Geschehen

Ein Geschehen ist etwas das passiert. Es ist ein Geschehen also eine Folge von Vorkommnissen die in der Zeit ablaufen bzw. vor sich gehen. Dabei kann das Geschehen geregelt, etwa gemäß einer gewissen Regelmäßigkeit oder gemäß einer gewissen Gesetzmäßigkeit ablaufen, also im Sinn eines geordneten Programms. Oder das Geschehen läuft nach einer nicht vorhersehbaren Folge ab, also nach einer Entwicklung …

dynamische Funktion

Eine dynamische Funktion ist eine Funktion die einer Entwicklung unterliegt. Es zeichnet sich die dynamische Funktion also durch die Dynamik aus. Man kann daher auch sagen, dass die Ursache der dynamischen Funktion eine dynamische Ursache ist. Demgemäß kann man auch sagen, dass der einzelne Parameter – oder die einzelnen Parameter, die die Funktion charakterisieren – sich fortlaufend ändern und dadurch …

Zur Entwicklung der neuronalen Aktivität

Die Entwicklung der neuronalen Aktivität kann vom Gesichtspunkt der Embryogenese aus betrachtet werden. Bekanntlich entsteht aus der befruchteten Eizelle nach Zellteillung und Zellvermehrung der Keim und es gehen aus diesem im Weiteren der Trophoblast und der Embryoblast hervor. Aus dem Embryoblast entwickelt sich durch eine Einstülpung, aus dem Ektoderm stammend, das Neuralrohr. Im Rahmen der weiteren Zellteilung, Zellvermehrung und Differenzierung …

Entwicklung

Die Entwicklung ist das Ergebnis des Prozesses der die Veränderung bewirkt. Dabei kann die Entwicklung ein Vorgang sein der etwa eine Vorstellung und damit eine Idee, also ein Produkt des Geistes oder sonst einen Inhalt der Psyche betreffen, oder es kann die Entwicklung ein Vorgang sein, der ein Lebewesen oder sonst etwas das aus Materie besteht, hervorbringt bzw. verändert, was zum …

neuronales Netzwerk (neuronales Netz)

Ein neuronales Netzwerk* ist ein Netzwerk das aus Nervenzellen besteht. Dabei bildet dieses neuronale Netzwerk die biologische Grundlage für die neuronale Funktion. Man kann auch sagen, dass ein neuronales Netzwerk ein definierter Verbund von Nervenzellen ist, der gemäß einer gewissen Struktur eine gewisse neuronale Funktion leisten kann. In diesem Sinn kann man sich vorstellen, dass das Nervensystem als Ganzes das übergeordnete …

gesund

Gesund ist wer sich im Zustand der Gesundheit befindet oder sich gesund fühlt. Es ist die Person also als gesund zu bezeichnen, falls sie an keiner Krankheit oder keiner gesundheitlichen Störung leidet (Anmerkung: objektiv betrachtet) oder falls sie von Beschwerden frei ist (Anmerkung: subjektiv betrachtet). Damit ist auch die psychische Gesundheit gemeint und es bedeutet daher das gesund sein in psychischer Hinsicht das subjektive frei sein von einer …

Anlage

Eine Anlage ist in der Medizin, in der Psychiatrie (Psychologie und Psychotherapie)  entweder eine Eigenheit, die man auf der „Ebene der Objekte“ und daher „physisch“ bestimmen kann, oder es ist dies eine Eigenheit, die man nur auf der „Ebene der Ideen“ und daher nur „meta-physisch“, also nur jenseits der Physis, somit nur geistig respektive nur mental bestimmen kann. (vgl. mit Kant …

dynamische Einheit

Eine dynamische Einheit ist eine Einheit die einer Dynamik unterliegt. Man kann auch sagen: eine dynamische Einheit ist eine Einheit, die einer Entwicklung bzw. einer Änderung im Lauf der Zeit unterliegt. Dabei kann die Dynamik von von physischen Gegebenheiten abhängen, oder sie hängt von Gegebenheiten abhängen, die nur mental bzw. nur geistig erfasst werden können. Es kommt nämlich darauf an …