Sexualtrieb

Der Sexualtrieb ist der Trieb der primär der Arterhaltung dient. Daher ist dieser Trieb ein natürliches Phänomen. Beim Menschen ist der Sexualtrieb allerdings in verschiedener Richtungen kultiviert und entwickelt worden, weil das damit verbundene Erleben lustvoll bzw. mit Lust und verbunden ist. . (letzte Änderung 07.11.2022, abgelegt unter: Definition, Psyche, Biologie, Natur, Erleben) ………………………… weiter zum Beitrag: Antrieb …………………………

Biologie

Die Biologie ist die Wissenschaft die das Leben selbst systematisch untersucht. Ferner ist auch die Beschreibung und Untersuchung der Lebewesen, ihre Entstehung und Entwicklung ihr Forschungsgegenstand. Und schließlich werden in der Biologie auch die Lebensbedingungen der einzelnen Lebewesen auf der Grundlage eines Systems bzw. auf Basis einer Systematik untersucht. Historisch betrachtet kann man die Biologie also die Kunde vom Leben und …

Haltung

Die Haltung ist die Folge des Haltens. Man kann daher auch sagen, dass die Haltung das Ergebnis der lokal wirksamen Kräfte ist, respektive dass die Haltung das Ergebnis der lokal wirkenden Spannungen ist, die den Bewegungsapparat in einer gewissen Position halten. Durch das Loslassen der Haltung tritt eine Änderung in der Position ein. Man kann somit auch sagen, dass die Haltung …

Bewusstsein – Konzentration

Die Konzentration des Bewusstseins ist ein Phänomen das bei Menschen und bei höher entwickelten Tieren beobachtet werden kann, insofern diese fähig sind ihre Aufmerksamkeit zu konzentrieren. Dadurch rückt dasjenige worauf sich die Konzentration richtet ins Zentrum des Bewusstseins. Zum Beispiel konzentriert sich ein Tier auf ein Geräusch, das es gerade hört, blickt in die Richtung, entscheidet ob es bleiben oder …

Bewusstsein – Zentrierung

Die Zentrierung des Bewusstseins ist ein Phänomen das beim Menschen und bei höher entwickelten Tieren beobachtet werden kann, insofern diese fähig sind ihre Aufmerksamkeit zu konzentrieren. So kann man sich z. B. auf ein Geräusch konzentrieren und dabei herausfinden aus welcher Richtung es kommt. Oder man konzentriert sich auf eine Aufgabe um die bestmöglich zu lösen. Man ist also fähig entweder …

neuronale Funktionseinheit

Eine neuronale Funktionseinheit ist eine Funktionseinheit, die eine bestimmte neuronale Funktion leistet. Man stellt sich nämlich vor, dass das Nervensystem als Organ in abgegrenzte neuronale Funktionseinheiten gegliedert werden kann. Mit anderen Worten: man stellt sich vor, dass man das Nervensystem in Funktionseinheiten gliedern kann, die gewisse Funktionen leisten. Dabei entsteht diese Vorstellung im Bewusstsein der Person infolge ihres Denkens – weil …

Organismus

Der Organismus ist das Ganze das aus den einzelnen Organen besteht und den Körper des Lebewesens bildet. Man kann daher auch sagen, dass der Organismus eine biologische Einheit bestehend aus einzelnen Organen ist, die den Körper des Lebewesens bildet. Schließlich kann man auch sagen, dass der Organismus eine Funktionseinheit ist, die aus den einzelnen Organen besteht, die jeweils spezifische Funktionen …

naturgemäßes Denken

Naturgemäßes Denken ist ein Denken das die Gegebenheiten der Natur beachtet und berücksichtigt. Je nach Sachverhalt ist das naturgemäße Denken also vorwiegend ein physikalisches, ein chemisches, ein biochemisches oder ein biologisches Denken usf., entsprechend dem was für Gegebenheiten im Zentrum des Bewusstseins des Betrachters stehen. Damit wird aber auch deutlich, dass das damit verbundene Erkennen und somit auch das dabei erlangte …

Immunabwehr

Die Immunabwehr ist die biologische Abwehr von körperfremden oder entarteten Proteinen, die als Antigene vom Immunsystem des Organismus erkannt werden. Es ist die Immunabwehr also die biologische Funktion des Immunsystems – oder man kann auch sagen eine biologische Leistung des Immunsystems die zur Aufrechterhaltung der natürlichen bzw. zur normalen Funktion des Organismus beiträgt. Damit leistet die Immunabwehr eine lebensnotwendige und …

biologische Funktion

Eine biologische Funktion ist eine natürliche Funktion wie sie in einem Organismus beobachtet/untersucht/studiert werden kann. Zum Beispiel beruht die Aufrechterhaltung der Homöostase im Organismus auf diversen biologischen Funktionen die gleichzeitig im Lebewesen stattfinden (Aufnahme und Ausscheidung von diversen Stoffen, Regelung der Körpertemperatur, Fortbewegung an einen geeigneten Ort etc.) Oder es beruht die Wiederherstellung der natürlichen Funktion nach erfolgter Infektion (etwa …