Unterscheidungsvermögen

Das Unterscheidungsvermögen ist das Vermögen den Unterschied zu erkennen. Es das Unterscheidungsvermögen also die Fähigkeit die Differenz zu erkennen, die den Unterschied macht und weitere Schlüsse oder Handlungen daraus abzuleiten. So gesehen ist dies ein Talent, etwa den Unterschied zwischen zwei gleichartigen Dingen zu erkennen, sei dies eine Farbe, einen Geruch, ein Ton, oder eine Idee. Man denke etwa an das …

komplex

Komplex ist was mehr-bis vieldimensional ist. Man kann auch sagen: komplex ist was vielfältig verflochten ist/was vieldimensional agiert/vieldimensional reagiert usf. Daher kann ich, erkenntnistheoretisch betrachtet auch sagen: was komplex ist, kann nur durch die systematische Einheit der Idee (vgl. mit Kant Zitat 7) erkannt und beschrieben werden. Zum Beispiel ist das Nervensystem ein komplex aufgebautes Organ und daher auch eine …

Tatsache

Eine Tatsache beruht auf Fakten. Man kann auch sagen: eine Tatsache ist Wissen das sich auf eine oder mehrere faktische Einheiten gründet. Demgemäß beruht eine Tatsache auf objektivem Wissen. Und ich kann daher auch sagen, dass die Tatsache einen Sachverhalt aufzeigt, der in der Wirklichkeit durch die Demonstration überprüft werden kann, respektive der objektiv gültig und daher allgemein gültig ist. …

Ansicht

Eine Ansicht ist eine Sichtweise. Dabei kann die Ansicht sich auf das geistige Sehen, also auf das Denken beziehen oder sie bezieht sich auf das optische Sehen. In diesem Sinn ist die Ansicht entweder eine persönliche Sichtweise die subjektives Wissen ist, oder es handelt sich dabei um objektives Wissen weil das Wissen sich auf ein Objekt bzw. auf Tatsachen/Fakten bezieht …

1

persönliches Wissen

Persönliches Wissen ist Wissen das die Person erlangt. Dabei kann das persönliche Wissen subjektives Wissen oder objektives Wissen sein. Falls das erlangte Wissen für jede Person bzw. für alle Personen gültig ist, dann handelt es sich um objektives Wissen bzw. um allgemein gültiges Wissen, im anderen Fall um subjektives Wissen. Man muss also unterscheiden ob das persönliche Wissen nur auf einem …

nervlich

Nervlich ist was das Nervensystems betrifft. So ist z. B. eine Störung der Gesundheit, bei der die Ursache im Nervensystem vermutet wird, nervlich bedingt. Demgemäß ist eine gesundheitliche Störung nervlich bedingt, falls der Symptomenkomplex sich in Folge der vermuteten neuronalen Funktionsstörung in der klinischen Erscheinung manifestiert. Dabei kann die nervliche Störung im klinischen Erscheinungsbild sich vorwiegend als psychische Störung, oder vorwiegend als …

Erinnerung

Die Erinnerung ist das Hervorholen eines Erlebnisinhalts aus dem Gedächtnis. Oder es ist die Erinnerung ist ein bestimmter Inhalt des Gedächtnisses. Durch die Erinnerung wird das Erlebnis/der Gedanke /das geistige Bild/die Vorstellung usf. durch den mentalen Prozess (aus dem Gedächtnis) ins Bewusstsein gebracht. Es erscheint die Erinnerung also infolge des mentalen Prozesses im Bewusstsein der Person. Ich kann auch sagen: die …

körperliche Entspannung

Die körperliche Entspannung ist, im übertragenen Sinn, die Entspannung des Körpers. Man meint damit die muskuläre Entspannung und die vegetative Entspannung. Durch die körperliche Entspannung kommt es zur Harmonisierung der körperlichen Funktion. Es bewirkt dieser Vorgang also die Reduktion der Anspannung bzw. kommt es dadurch zur Stressreduktion. Normalerweise folgt die körperliche Entspannung einer Phase der körperlichen Anspannung, die zuvor durch die …

abstrakt

Abstrakt ist was durch die Abstraktion erkannt wurde. . (letzte Änderung 21.05.2020, abgelegt unter: Abstraktion, Begriff, Definition, Diagnostik, Erkennen). . …………………………. weiter zum Beitrag: Erkennen …………………………. weiter zum Beitrag: Wissen …………………………. weiter zum Beitrag: Wissenschaft …………………………. weiter zum blog: Abstraktion …………………………….

flexible Einheit

Eine flexible Einheit ist eine Einheit die sich flexibel den Gegebenheiten anpasst. Demgemäß kann man auch sagen, dass eine flexible Einheit eine dynamische Einheit ist. Zum Beispiel reagiert die Psyche einer Person als flexible Einheit, weil alle von außen und innen kommenden Reize und Information durch diese Ganzheit bzw. durch dieses Ganze verarbeitet werden. Auch der Geist einer Person ist …