Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

dynamische Funktion

Eine dynamische Funktion ist eine Funktion die einer Entwicklung unterliegt.

Es zeichnet sich die dynamische Funktion also durch die Dynamik aus.

Man kann daher auch sagen, dass die Ursache der dynamischen Funktion eine dynamische Ursache ist.

Demgemäß kann man auch sagen, dass der einzelne Parameter – oder die einzelnen Parameter, die die Funktion charakterisieren – sich fortlaufend ändern und dadurch bedingt das dynamische Geschehen im Lauf der Zeit entsteht.

Ein Beispiel dazu: der Stoffwechsel im Organismus kann als Ergebnis der dynamischen Funktion – wie es das Leben und die Lebensumstände mit sich bringen – verstanden werden.

Schließlich kann man auch sagen, dass die dynamische Funktion eine dynamische Einheit – oder eine dynamische Funktionseinheit – oder sonst eine sich ändernde Einheit ist.

.

(letzte Änderung: 05.11.2020, abgelegt unter: Definition, Entwicklung, Funktion)

.

…………………….

weiter zum blog: Funktion

……………………..

Antiloop GmbH / bechtold.at.