Psychosomatik

Die Psychosomatik ist mit den gesundheitlichen Störungen befasst, die den Körper und die Psyche in ungefähr dem selben Ausmaß betreffen.

Man kann daher auch sagen, dass die Psychosomatik der Teilbereich der Heilkunde ist der als empirische Wissenschaft die gesundheitlichen Störungen untersucht und erforscht deren Ursache teils im Soma (gr. Körper) und teils in der Psyche gelegen sind.

Es umfasst die Psychosomatik also den Teilbereich der Heilkunde der mit der Diagnostik, der Therapie der Lehre und der Prävention der psychosomatischen Störungen befasst ist.

Man kann auch sagen, dass in der  Psychosomatik die psychosomatischen Störungen durch die durch psychosomatische Diagnosen erfasst werden.

Weil die Psychosomatik als empirische Wissenschaft mit Körper und Psyche befasst ist – versteht sie sich als Ganzheitsmedizin.*

Die Psychosomatik untersucht also nicht nur den körperlichen Anteil der gesundheitlichen Störung, sondern es werden dabei auch die Auswirkungen des Erlebens und damit der Einfluss der Psyche auf den Körper und die körperliche Funktion beachtet und berücksichtigt – und es wird dieser Sachverhalt in der Wissenschaft der Psychosomatik unter verschiedenen Gesichtspunkten systematisch untersucht und studiert.

Es liegt in der Natur der Sache begründet, dass die gesundheitlichen Störungen mit denen die Psychosomatik befasst ist, teils auch in der Medizin und teils auch in der Psychiatrie studiert und behandelt werden, wobei hier in der Medizin der körperliche Aspekt im Vordergrund steht hingegen in der Psychiatrie der psychische.

Während also die Medizin mit der körperlichen Funktions befasst ist und die Psychiatrie mit der psychischen Funktion ist man in der Psychosomatik bestrebt beiden Aspekten gerecht zu werden bzw. das Ganze der gesundheitlichen Störung zu erfassen. Mit anderen Worten: man studiert in der Psychosomatik nicht nur die körperliche Störung oder nur die psychische Störung sondern beide Störungen die sich in der Form einer psychosomatischen Störung manifestieren.

.

Weiteres* dazu in meinem Buch:

Diagnostik, Klassifikation und Systematik in Psychiatrie und Medizin

erschienen im Verlag tredition am 02.04.2019

.

(letzte Änderung 06.01.2021, abgelegt unter: Definition, Diagnostik, Heilkunde, Medizin, Psychiatrie, Psychosomatik, Therapie, Wissenschaft)

………………………………..

weiter zum Beitrag: psychosomatische Reaktion

………………………………..

weiter zur Seite: psychosomatische Störungen

………………………………..

weiter zum blog: Psychosomatik

…………………………………

weiter zur Seite: medizinische Diagnose – psychiatrische Diagnose

…………………………………Sorry, this entry is only available in German.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.