dynamische Funktionseinheit

Eine dynamische Funktionseinheit ist eine Funktionseinheit die ihre Funktion dynamisch leistet.

Es ist eine dynamische Funktionseinheit also eine Einheit die die Funktion gemäß den Anforderungen leistet.

Mit anderen Worten: die dynamische Funktionseinheit passt ihre Funktion dynamisch den Anforderungen an.

Somit ist eine dynamische Funktionseinheit eine dynamische Einheit.

Oder man kann auch sagen, dass eine dynamische Funktionseinheit eine flexible Einheit ist.

Zum Beispiel ist das Nervensystem in vielfacher Hinsicht eine dynamische Funktionseinheit, insofern dieses System bestehend aus vernetzten Nervenzellen besteht flexibel reagiert und das Lebewesen sich dadurch dynamisch den Gegebenheiten bzw. den Lebensbedingungen anpassen kann.

Oder es ist der menschliche Organismus als Ganzes eine dynamische Funktionseinheit – man denke etwa an den Stoffwechsel der sich den Anforderungen in einem gewissen Funktionsbereich anpassen kann. Oder das Immunsystem ist eine dynamische Funktionseinheit, weil es etwa nach dem Kontakt mit Viren oder dem Eindringen von Bakterien flexibel reagieren kann. Ebenso ist das Hormonsystem eine dynamische Funktionseinheit insofern es je nach den Anforderungen und Gegebenheiten in einem gewissen Umfang hormonell reagieren kann.

Auch aus anderen Bereichen kann man Beispiele von dynamischen Funktionseinheiten nennen: etwa aus der Technik, hier insbesondere zu nennen diverse Systeme der Regeltechnik.

Alle Lebewesen sind mehr oder weniger flexibel und kann man sie daher auch als dynamische Funktionseinheiten begreifen bzw. die Anpassung von entsprechenden Reaktionen auf dieser Grundlage dadurch verstehen und erklären.

Eine Gesellschaft (z. B. eine Familie/Dorf/Stadt/Bezirk/Land) als Ganzes ist eine dynamische Funktionseinheit (ebenso ein Staat, die Europäische Union usf.). Je nach der Struktur der jeweiligen Einheit und auch in Abhängigkeit von sonstigen Gegebenheiten ist die dynamische Funktionseinheit mehr oder weniger fähig sich anzupassen, zu reagieren und zu agieren.

.

(letzte Änderung: 08.092022, abgelegt unter: Biologie, Definition, Diverses, Einheit, Funktion, Gesundheit, Krankheit/gesundheitliche Störung, Medizin, Nervensystem, Physiologie).

.

…………………….

weiter zum Beitrag: Lebewesen

……………………..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.