Wohlbefinden

Das Wohlbefinden ist das Befinden in dem man sich wohl fühlt.

Es ist das Wohlbefinden also der Zustand in dem man sich in der inneren Harmonie findet und somit ist dies die Befindlichkeit in dem man sich subjektiv gesund fühlt.

Man bemerkt, dass es unter Umständen sein kann, dass dieses sich subjektiv gesund fühlen nicht unbedingt mit dem einhergeht was objektiv als Gesundheit angesehen wird.

Unter Umständen kann eine Person, die objektiv gesehen krank ist, von sich sagen, dass sie sich wohl fühlt bzw. dass sie sich im Zustand des Wohlbefindens befindet.

Dieses Phänomen kennt man in der Psychiatrie etwa bei der psychischen Störung, die man als Manie bezeichnet, bei der die betroffene Person im Stadium der Krankheit bzw. im Stadium der schweren psychischen Störung sich in der Regel wohl fühlt und sie sich daher kraftvoll und zuversichtlich erlebt, obwohl sie aus objektiver Sicht sich nicht in einem beneidenswerten Zustand befindet, weil sie die Realität nicht angemessen erkennt.

Der Begriff des Wohlbefindens beschreibt somit die subjektive Wahrnehmung die nicht unbedingt mit der subjektiven Wahrnehmung von anderen Personen übereinstimmen muss.

Erkenntnistheoretisch bzw. philosophisch betrachtet wird das Wohlbefinden durch ein Wahrnehmungsurteil erkannt.

Wie jede Person aus der eigenen Erfahrung weiß, handelt es sich beim Wohlfühlen bzw. beim Wohlbefinden um ein psychisches Phänomen das sich in der Regel im Lauf der Zeit ändert und man kennt daher die verschiedensten Gefühle und Störungen der Befindlichkeit somit die verschiedenen Befindlichkeitsstörungen wie sich diese aus dem Wohlbefinden heraus entwickeln wenn diese Veränderung eintritt.

Der Begriff Wohlbefindens ist ein phänomenologischer Begriff. der in der Psychologie, in der Psychotherapie, in der Psychiatrie, in der Medizin, in der Psychosomatik, in der Alternativmedizin und in der Umgangssprache des Alltags in vielfach verwendet wird.

.

(letzte Änderung 4.10.2016, abgelegt unter: Begriff, Definition, Diagnostik, fühlen, Gesundheit, Krankheit / gesundheitliche Störung, Medizin, Psyche, Psychiatrie)

………………………….

weiter zum Beitrag: Fühlen

…………………………..

weiter zum Begriff: Befindlichkeitsstörung

……………………………..

weiter zum Beitrag: Befinden

………………………………

weiter zum Beitrag: Befindlichkeit

……………………………….

weiter zum blog: fühlen

…………………………………Sorry, this entry is only available in German.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.