körperliche Störung

Eine körperliche Störung ist eine Störung bei der die körperliche Funktion erheblich beeinträchtigt ist. Es kann dadurch zu einer gesundheitlichen Störung kommen die in der Regel primär den Körper betrifft, die unter Umständen jedoch auch erheblich die Psyche betrifft und man spricht daher in gewissen Fällen zu Recht auch von einer (parallel bestehenden) psychischen Störung oder von einer psychosomatischen Störung. Falls …

funktionelle Störung

Eine funktionelle Störung ist eine Störung bei der die Funktion beeinträchtigt ist wobei man jedoch als Arzt keine physischen Befunde findet und vorzeigen kann durch die man die Funktionsstörung physisch (physikalisch) begründet bestimmen kann. Man kann also in der Diagnostik keine objektiven Befunde vorweisen. Mit anderen Worten: es ist dies keine durch Fakten oder Tatsachen begründete Diagnose. Man kann die funktionelle Störung und somit …

psychosomatische Reaktion

Man spricht von einer psychosomatischen Reaktion wenn infolge eines psychischen Reizes eine körperliche Reaktion auftritt. Psychische Reize wirken sich nicht nur auf das subjektive Erleben, also auf die Psyche, sondern auch auf den Körper aus. Jeder Reiz wirkt sich immer auf den ganzen Menschen und damit auf seinen Organismus aus. Das heißt, jeder Reiz wirkt sich auf die Psyche und auf den Körper aus. …