Konvention

Eine Konvention ist eine Übereinkunft. Man findet, dass eine Konvention sich entweder auf eine Tatsache etwa auf ein Objekt bezieht, oder auf ein Erkenntnisobjekt das uns nur als der Begriff der Idee gegeben ist. In diesem Fall bezieht sich die Konvention auf eine Vorstellung die im Bewusstsein der erkennenden Person in Form des Begriffs der Idee als die systematische Einheit der Idee erscheint …

Systematik

Eine Systematik ist etwas das auf einem System beruht. Man kann auch sagen: eine Systematik ist eine Vorgehensweise/ein Verfahren/eine Methode etc. um dadurch eine bestimmte „Materie“/einen  bestimmten „Stoff“ aufgrund einer gegliederten Ordnung – daher systematisch – zu erforschen/studieren/entwickeln/fertigen etc. Ebenso kann man sagen: Eine Systematik ist ein Verfahren das einen Stoff nach einer gewissen Ordnung in Einheiten gliedert, um die Materie dadurch gemäß …

Konsequenzen für die medizinische Praxis und Lehre

In diesem Beitrag wird unter Bezugnahme auf das Gedankengut von Immanuel Kant diskutiert welche Konsequenzen sich für die medizinische Praxis und Lehre aus der Erkenntnisbasis ergeben. ………………………………………… Immanuel Kant schreibt: “Gehen wir aber von dieser Restriktion der Idee auf den bloß regulativen Gebrauch ab, so wird die Vernunft auf so mancherlei Weise irre geführt, ….  “ (das ganze Kant Zitat …

richtiger Gebrauch der psychiatrischen Begriffe

In diesem Beitrag wird der richtige Gebrauch der  psychiatrischen Begriffe am Beispiel der Aussage: „Jemand hat eine psychische Krankheit (psychische Störung)“ in Bezug auf die Philiosophie von Immanuel Kant diskutiert. ………………………………………………………………………………………. Wenn ein Arzt im Ultraschall den „Echoschatten“ eines Gallensteines sieht und sagt: der Patient hat einen Gallenstein, so ist diese Aussage eindeutig und objektiv richtig. Durch die Operation kann diese Feststellung …