Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Ratio

Die Ratio ist die Vernunft.

Demgemäß ist rational was durch die vernünftige Überlegung entsteht.

Wissen das durch die Ratio begründet gewonnen worden ist, kann plausibel erklärt werden, weil hier die Argumente in ihrer Sequenz sinnvoll zusammenhängen. Als Zuhörer kann man in diesem Fall der Argumentation durch den eigenen Verstand/Hausverstand/gesunden Menschenverstand und durch die eigene Vernunft mühelos folgen und es überzeugt daher die Plausibilität.

So kann zum Beispiel ein Sachverständiger der den Zusammenhang zwischen Ursache und Wirkung durch die Ratio begründet dem Gericht (den Schöffen/Geschworenen) vorträgt die Kausalitätskette in seinem Gutachten sinnhaft erklären bzw. kann auch der unbefangene Zuhörer diesen Zusammenhang durch die eigene Vernunft begründet entsprechend sinnvoll verstehen und wird der Sachverständige auf diesem Weg sein Publikum überzeugen und damit den Applaus gewinnen.

.

(letzte Änderung 28.04.2020; abgelegt unter: Begriff, Bewusstsein, Definition, denken, Diagnostik, Erkennen, Erkenntnis, Erklären, Gutachten, Medizin, Philosophie, philosophische Begriffe, Psyche, Psychiatrie, Rechtsprechung, Sinn, Vernunft, Verstehen, Zusammenhang)

……………………………………………

weiter zum Beitrag: vernünftige Überlegung

…………………………………………..

weiter zum Beitrag: Verstand

……………………………………………

weiter zum Beitrag: Hausverstand

……………………………………………

weiter zum Beitrag: Wissen

……………………………………………

weiter zum Beitrag: Wissenschaft

……………………………………………

weiter zum Beitrag: Theorie

……………………………………………..

weiter zum blog: Vernunft

…………………………………………….

Antiloop GmbH / bechtold.at.