Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Frage 5: Warum gibt es psychiatrische Diagnosen aber keine psychotherapeutischen Diagnosen?

Eine psychiatrische Diagnose wird in Bezug auf eine Kategorie innerhalb einer psychiatrischen Klassifikation festgestellt.

In der Psychotherapie gibt es eine große Anzahl von Theorien, aber keine
Klassifikation dieser Theorien.

Das heißt in der Psychotherapie wird ein konkreter Sachverhalt in Bezug auf eine psychotherapeutische Theorie betrachtet und sodann auf mentaler Ebene entschieden, ob die Theorie auf den Sachverhalt (mehr oder weniger) zutrifft oder nicht.

Man kann also in der Psychotherapie feststellen, ob eine Theorie – mehr oder weniger – auf einen Sachverhalt zutrifft, man kann jedoch nicht in dem Sinne eine definierte psychotherapeutische Diagnose feststellen, wie dies in der Psychiatrie möglich ist.

 

………………………………………………………

weiter zur Seite: medizinische Diagnose – psychiatrische Diagnose

……………………………………………………….

Antiloop GmbH / bechtold.at.