Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Verstehen – Gewinn/Hindernis

Das richtige Verstehen eines Sachverhalts ist von großem Nutzen.

Wenn man eine Sache nicht richtig versteht dann ist das in der Regel sehr nützlich und hilfreich. Wenn man eine Sache nicht richtig versteht dann kann dies zu einem großen Problem führen.

Es ist erstens ein Problem, weil aus einer falschen Sichtweise falsche Schlußfolgerungen und falsche Handlungen folgen, und ferner ist es ein Problem, weil man sich selbst unter Umständen durch das nicht richtige Verstehen blockiert.

Man blockiert sich damit, weil man sodann voreingenommen ist.  Man kann in diesem Fall andere Sichtweisen, die ebenfalls grundsätzlich möglich und richtig sind, nicht erkennen, weil man von der momentanen eigenen Sichtweise gänzlich eingenommen ist. In diesem Fall wird dieses Verstehen zu einem Hindernis.

Man sollte daher das eigene Verstehen das eigene Verständnis die eigene Sichtweise bei Zeiten hinterfragen. Man sollte prüfen ob man die Sache, den Sachverhalt auch noch anders sehen kann bzw. anders verstehen kann. Man sollte sich nicht scheuen, die Sache unter den verschiedensten Aspekten zu betrachten. Damit gewinnt man den Überblick und kann dann auf diese Art und Weise die treffendste bzw. „richtige“ bzw. „beste“ Sichtweise gefunden werden. Aus der treffendsten Sichtweise eröffnet sich die bestmögliche Handlung. 

……………………………………..

weiter zur Kategorie: Verstehen

……………………………………..

Antiloop GmbH / bechtold.at.