Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Kant Zitat 23 – Verrücktheit

„Das einzige allgemeine Merkmal der Verrücktheit ist der Verlust des Gemeinsinnes (sensus communis), und der dagegen eintretende logische Eigensinn (sensus privatus), z.B. ein Mensch sieht am hellen Tage auf seinem Tisch ein brennendes Licht, was doch ein anderer Dabeistehende nicht sieht, oder hört eine Stimme, die kein anderer hört. Denn es ist ein subjektivnotwendiger Probierstein der Richtigkeit unserer Urteile überhaupt und also auch der Gesundheit unseres Verstandes: daß wir diesen auch an den Verstand anderer halten, nicht aber uns mit dem unsrigen isolieren, und mit unserer Privatvorstellung doch gleichsam öffentlich urteilen.“

Zitat aus Band XII, Gesammelte Werke, Immanuel Kant: “Schriften zur Antropologie, Geschichtsphilosophie, Politik und Pädagogik 2″ (Anthropologie- Didaktik, Vom Erkenntnisvermögen, Seite 535) Suhrkamp Taschenbuchausgabe, herausgegeben von Wilhelm Weischedel, 1. Auflage 1974, ISBN  3-538-27653-7

.

……………………………………………………………..

weiter zur Auflistung: alle Kant Zitate

……………………………………………………………..

weiter zum Beitrag: Halluzination

………………………………………………………………………

weiter zur Seite: medizinsche Diagnose – psychiatrische Diagnose

……………………………………………………………

Antiloop GmbH / bechtold.at.