Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Grade der begrifflichen Abstraktion in der Medizin und in der Psychiatrie

 

Es gibt verschiedene Grade der begrifflichen Abstraktion in der Medizin und in der Psychiatrie

Nachfolgend wird dies am Beispiel von Begriffen aus der somatischen Medizin und der Psychiatrie veranschaulicht:

…………………………………………………………………

zum BegriffInfarkt“ aus der somatischen Medizin:

die höchste Stufe der Abstraktion: Infark

die Stufe darunter: Herzinfarkt, Gehirninfarkt, Lungeninfarkt, Netzhautinfarkt, usf……

die nächste Stufe darunter: Vorderwandinfarkt, Arteria cerebri media-Infarkt, usf…….

allen Infarkten ist gemeinsam ein Gefäßverschluß der zum Absterben eines Gewebsbezirks geführt hat.

………………………………………………….

zum BegriffPsychose“ aus der Psychiatrie:

die höchste Stufe der Abstraktion: Psychose

die Stufe darunter: exogene Psychose, endogene Psychose

die nächste Stufe darunter: die verschiedenen Formen der exogenen Psychosen: Fieberdelir, OPS mit Verwirrtheit, Demenz, usf., sowie die endogenen Psychosen: Schizophrenie, schizo-affektive Störung, Manie, Paranoia usf.

allen Psychosen ist gemeinsam, dass es sich dabei um schwere psychische Störungen mit Störungen im Realitätsbezug handelt.

 

(letztes update 24.12.2011)

……………………………………………………………….

weiter zum Beitrag: Abstraktion

……………………………………………………………………..

weiter zur Seite: medizinische Diagnose – psychiatrische Diagnose

………………………………………………………………………

Antiloop GmbH / bechtold.at.