Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Sachverständigenbeweis

Ein Sachverständigenbeweis ist ein Beweis der auf dem Gutachten eines Sachverständigen beruht.

Es beruht bei Gericht in einem Prozess somit der Sachverständigenbeweis auf einer fachlichen Expertise, die eine Sachfrage entscheidet und es wird in diesem Sinn vom Gericht oder von einer Partei zur Entscheidungsfindung der Sachverständigenbeweis als Beweismittel verwendet, weil das Gericht in Bezug auf diese Sachfrage nicht sachkundig ist und daher ohne den Sachverständigen die anstehende Frage(n) nicht beantworten und den Sachverhalt nicht entscheiden kann.

Erkenntnistheoretisch bzw. philosophisch betrachtet gründet sich der Sachverständigenbeweis im Hinblick auf die Befunde, die zum Gutachten führen, je nach gegebenem Sachverhalt auf entweder demonstrierbare Fakten oder auf Ideen bzw. auf die Begriffe von Ideen (vgl. mit Kant Zitat 7).

Es beruht der Sachverständigenbeweis in Bezug auf die Befunde also entweder auf objektiver Evidenz oder auf subjektiver Evidenz.

Man kann daher auch sagen, dass die Ausgangslage des Sachverständigenbeweises entweder augenscheinlich evident ist, weil er auf einem Erfahrungsurteil (im Sinne von Immanuel Kant) beruht.

Oder es beruht der Sachverständigenbeweis auf Befunden, die auf einem Wahrnehmungsurteil beruhen.

In diesem Sinn werden in den verschiedensten Bereichen Sachverständigenbeweise als Beweismittel in der Rechtsprechung und in anderen Bereichen vorgeführt.

Man kennt in diesem Sinn etwa in der Rechtsprechung bei der Beurteilung der Arbeitsfähigkeit, Berufsfähigkeit, Geschäftsfähigkeit, Testierfähigkeit, ferner bei der Beurteilung der Schuldfähigkeit, der Diskretionsfähigkeit, der Dispositionsfähigkeit die psychiatrischen Gutachten und die sonstigen medizinischen Gutachten die als Sachverständigenbeweise dienen. Und selbstverständlich kennt man auch in anderen Bereichen (Gewerbe, Immobilienwesen, Finanzwesen usf.) andere Fachgutachten, die ebenfalls als Sachverständigenbeweise dienen.

In diesem Sinn kennt man also in der Rechtsprechung und in anderen Bereichen Sachverständigenbeweise, insbesondere auch aus den Fachbereichen der Medizin, Psychiatrie, Psychologie.

.

(letzte Änderung 07.07.2019, abgelegt unter Beweis, Forensik, Forensische Psychiatrie, Gutachten)

…………………………………………….

weiter zum blogBeweis

……………………………………………….

weiter zum blog: Gutachten

……………………………………………………………..

weiter zur Seite: medizinsche Diagnose – psychiatrische Diagnose

weiter zur Seite: medical diagnosis – psychiatric diagnosis

…………………………………………………………….

Antiloop GmbH / bechtold.at.