Ramana Maharshi Zitat 9 – Gott Guru Selbst

„Wer ist der Guru? – Letzten Endes ist er das Selbst. Es offenbart sich nach außen als Guru, den Entwicklungsstufen des Geistes entsprechend.

Meister oder Guru ist jemand, von dem man etwas lernt. So kann der Guru manchmal – wie im Falle des Dattatreya – sogar unbeseelter Natur sein. Gott, Guru und das Selbst sind identisch.

Ein spirituell veranlagter Mensch hält Gott für alldurchdringend und betet ihn an. Später bringt Gott ihn in Verbindung mit einem persönlichen Guru, und dieser wird für den Betreffenden ein und alles. Zuletzt lernt der gleiche Mensch durch die Gnade des Guru empfinden, daß die wahre Wirklichkeit sein eigenes Selbst und nichts anderes ist. So erfährt er, daß das Selbst der wahre Guru ist.“

.

aus:

Ramana Maharshi und die Suche nach dem Selbst, Ansata Verlag, Seite 148, ISBN 3-7157-0027-0

.

(abgelegt unter M-P-Y-M Zitate, Okt. 2013)

……………………………………….

weiter zu :  alle Ramana Maharshi Zitate

………………………………………..

weiter zu : alle Zitate : Yoga – Meditation

…………………………………………

weiter zu: sämtliche Zitate

………………………………………….

weiter zur Seite: Medizin-Psychotherapie-Yoga-Meditation

……………………………………….

Sorry, this entry is only available in German.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.