Kriterium

Ein Kriterium ist ein Merkmal einer Einheit.

Ein Kriterium ist also ein Merkmal einer Einheit, die demonstrierbar ist und in diesem Fall in der Regel auf der Ebene der Objekte bestimmt werden kann (vgl. mit Kant Zitat 7). Oder ein Kriterium ist ein Merkmal einer Einheit, die nur auf der Ebene der Ideen erfasst werden kann. In diesem Fall ist das Kriterium das Merkmal einer Idee und es ist damit das Kriterium das Merkmal einer systematischen Einheit.

In diesem Sinn kennt man die verschiedensten Kriterien.

Man kennt physikalische Kriterien in den verschiedensten Bereichen und damit z.B. technische Kriterien die eine gewisse Norm erfüllen.

Oder man kennt Kriterien jenseits der physis also meta-physische Krtierien. Etwa die Kriterien wie sie in den psychiatrischen Kategorien der psychiatrischen ICD Klassifikation festgelegt worden sind um die Grenzen der verschiedenen psychischen Störungen zu definieren.

Es gibt also in den verschiedensten Bereichen Kriterien, die man entweder physisch feststellen und damit objektiv gültig messen und allgemein gültig bestimmen kann. Oder es handelt sich bei den Kriterien um Merkmale, die man nur auf der Ebene der Ideen in der Form der Begriffe dieser Ideen geistig erfassen und damit geistig erkennen und nur subjektiv gültig bestimmen kann.

In diesem Sinn kennt man in der Medizin, in der Psychiatrie, in der Psychologie und in vielen anderen Bereichen Kriterien durch die Sachverhalt näher beschrieben und definiert werden können.

.

(7.6.2013, abgelegt unter philosophischer Begriff)

………………………………….

weiter zum Beitrag: Definition

………………………………….

weiter zum blog: philosophische Begriffe

…………………………………..

Sorry, this entry is only available in German.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.