Gerichtsurteil

Ein Gerichtsurteil bzw. ein gerichtliches Urteil bezieht sich auf einen Sachverhalt der von einem Gericht beurteilt wird.

Ein Gerichtsurteil bzw. ein gerichtliches Urteil ist in manchen Fällen ein objektiv gültiges Urteil und in anderen Fällen ein nur subjektiv gültiges Urteil.

Philosophisch betrachtet entsteht ein rechtliches Urteil (gerichtliches Urteil)  bzw. ein Gerichtsurteil wie folgt:

Das Gericht hört die Argumente der Parteien. Im Rahmen der Beweiswürdigung werden die einzelnen Argumente geprüft, in dem einerseits die Tatsachen, die objektiven Beweise geprüft werden, und andererseits die nur subjektiv gültigen Beweise (Argumente) geprüft werden. Während bei den objektiv gültigen Beweisen das Zutreffen dieser Behauptungen auf der Ebene der physischen Objekte geprüft werden kann, ist dies bei den nur subjektiv gültigen Argumenten nicht möglich. (vgl. mit Kant Zitat 7)

Diese Argumente können nur auf der Ebene der Vorstellungen geprüft werden, in dem die einzelnen Vorstellungen miteinander auf der Ebene der Ideen verglichen werden. Immanuel Kant spricht daher vom ponderieren der Ideen gegeneinander. Auf dieser Ebene wird sodann letztlich entschieden was zutrifft.

Es wird also letztlich auf der Ebene der Ideen in Bezug auf eine Idee, die eine Rechtsnorm ist, geprüft wie der Sachverhalt zu entscheiden ist. Damit wird durch den Bezug auf diese Idee ein synthetisches Urteil gefällt.

Es wird damit einsichtig, dass ein solches Urteil nur subjektiv gültig ist, wogegen ein Urteil, das sich auf eine objektive Tatsachen gründet bzw. das sich letztlich auf ein Objekt gründet objektiv gültig ist.

Damit wird deutlich warum ein Richter unbefangen sein sollte, weil viele seiner Entscheidungen nicht objektiv, sondern nur subjektiv, also vom Subjekt d.h. von seiner persönlichen Sichtweise abhängig getroffen werden können. (vgl. mit Kant Zitat 9)

(Beitrag in Arbeit, letztes update 1.6.2011)

………………………………

weiter zum Beitrag: Urteil

………………………………….

weiter zum blog: Urteil

………………………………………

weiter zum Beitrag: Erkennen

……………………………..

weiter zum Beitrag: Gutachten

………………………………..

weiter zum blog: Gutachten

…………………………….

weiter zum blog: Wissen

………………………………..

weiter zum blog: Wissenschaft

………………………………Sorry, this entry is only available in German.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.