falsifizieren

Falsifizieren heißt prüfen, ob Etwas falsch ist.

In der Medizin kann man in vielen Fällen auf der Ebene der Objekte objektiv gültig prüfen, ob eine medizinische Einheit, z.B. eine medizinische Diagnose zutreffend oder nicht zutreffend und damit falsch ist. Man kann also in der Medizin eine falsche Verdachtsdiagnose „falsifizieren“. Man kann in der Medizin in vielen Fällen allgemein gültig beweisen dass eine vermutete Diagnose falsch ist.

In der Psychiatrie kann man nicht allgemein gültig beweisen, dass eine Erkenntnis „falsch“ ist. In der Psychiatrie (Psychologie und Psychotherapie) kann man eine Erkenntnis nicht allgemein gültig „falsifizieren“.

In der Psychiatrie – und auch in der Psychologie und Psychotherapie – kann man nicht auf der Ebene der Objekte, sondern nur auf der Ebene der Vorstellungen, also nur auf der Ebene der Ideen subjektiv gültig prüfen bzw. subjektiv gültig überprüfen, ob eine Einheit zutreffend ist. Das bedeutet man kann eine solche Einheit – weil sie eine systematische Einheit ist nicht allgemein gültig verifizieren oder allgemein gültig falsifizieren, weil sie das Schema einer bloße Idee ist. (vgl. mit Kant Zitat 4)

In dieser Hinsicht hat sich Emil Kraepelin getäuscht als er geglaubt hat, dass man in der Psychiatrie alsbald gewissen Einheiten, etwa die Einheit Dementia praecox  allgemein gültig bestimmen kann (vgl. mit Kraepelin Zitat 1). Hingegen hat Karl Jaspers den Sachverhalt richtig erkannt, der in seiner „Allgemeinen Psychopathologie“ unter Bezugnahme auf Immanuel Kant aufgezeigt hat, dass man das Ganze der Idee nicht geradezu erkennen kann, sondern dass man sich dem Ganzen der Idee durch das Schema der Idee nur nähern kann (vgl. mit Jaspers Zitat).

Wie man sich sogleich überzeugt wird dies in der psychiatrischen Praxis und auch in der psychiatrischen Wissenschaft tagtäglich gemacht in dem man die psychiatrischen Einheiten mit Hilfe der psychiatrischen Kategorien bestimmt, die die Schemata der psychiatrisch diagnostischen Ideen sind. (vgl. mit Kant Zitat 7)

Mit Hilfe der psychiatrischen Kategorien erlangt man angenähertes Wissen das man im Zweifelsfall auf seine Gültigkeit – also auf seine Validität jedoch nicht allgemein gültig überprüfen bzw. allgemein gültig „falsifizieren“ kann.

.

(letztes update 26.5.2012, abgelegt unter Validierung)

…………………………………………

weiter zum Beitrag: verifizieren

………………………………………….

weiter zum blog: Validierung

………………………………………….Sorry, this entry is only available in German.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.