Wachbewusstsein

Das Wachbewusstsein ist das Bewusstsein wie es im Zustand der Wachheit erlebt wird. Das Wachbewusstsein ist also der Zustand, bei dem man sich seiner bewusst ist, weil man wach ist. Es ist das Wachbewusstsein ist das Gegenteil vom Schlaf. Bei völliger Wachheit ist man sich seiner im vollen Umfang bewusst. Völlige Wachheit geht mit uneingeschränkter Realitätswahrnehmung einher. Im Gegensatz dazu ist …

Bewusstsein

Das Bewusstsein ist das Zentrum der Psyche. Man kann auch sagen: das Bewusstsein ist das persönliche Wissen um das eigene Sein. Ausgehend von diesem mehr oder weniger ausgedehnten Bereich der persönlichen Wahrnehmung erlebe ich mich selbst und die Welt. Es ist das Bewusstsein also der mehr oder weniger ausgedehnte Bereich des persönlichen  Wissens über die eigene Situation und die der Welt …

Wachbewusstsein – Traumbewusstsein

Es gibt Unterschiede zwischen dem Wachbewusstsein und dem Traumbewusstsein. Im Traum sind wir uns der Vorstellungen bewusst, aber wir haben keine Distanz zu den Vorstellungen, wir leben gleichsam unmittelbar in den Vorstellungen. Im Wachbewusstsein haben wir mehr oder weniger Distanz zu den Vorstellungen. Im Wachbewusstsein können wir uns von den Vorstellungen distanzieren. Im Wachbewusstsein überlegen wir, ob die Vorstellung zutreffend ist, und in …