Widerspruch

Ein Widerspruch ist eine Aussage oder eine Sichtweise, die gegenteiliges enthält und die sich damit widerspricht. So können etwa in einem Gutachten sich widersprechende Aussagen vorkommen. Oder ein Widerspruch besteht, wenn eine Sichtweise vertreten wird, die mit der Realität nicht übereinstimmt. Ein Widerspruch tritt auf, wenn auf der Ebene der Vorstellungen zwei Ideen auftreten, die dem Inhalt nach einander widersprechen. Ein Widerspruch …

relativieren

Unsere Erkenntnisse bzw. unsere Aussagen sind oftmals nur relativ gültig. Daher sollten wir die Aussagen, je nach Sachverhalt angemessen relativieren. Man sollte daher die Begriffe in der Schwebe halten wie dies Karl Jaspers in Bezug auf psychologische (psychiatrische) Erkenntnisse formuliert hat. (vgl. Jaspers Zitat 2) In der Psychiatrie (Psychologie, Psychotherapie) sind die Aussagen praktisch immer nur relativ gültig. Daher sollte man die …

psychiatrisches Syndrom

Ein psychiatrisches Syndrom ist ein Syndrom das durch charakteristische psychische Symptome und psychische Phänomene definiert ist. Man kann daher auch sagen: ein psychiatrisches Syndrom wird durch den charakteristischen psychischen Symptomenkomplex definiert. Ein psychiatrisches Syndrom wird durch die psychiatrische Idee erkannt, in dem die  charakteristischen Merkmale des Syndroms durch den Bezug auf diese Idee bzw. durch das Schema dieser Idee aufgefasst werden (vgl. mit Kant Zitat 7). …

richtiger Gebrauch der psychiatrischen Begriffe

In diesem Beitrag wird der richtige Gebrauch der  psychiatrischen Begriffe am Beispiel der Aussage: „Jemand hat eine psychische Krankheit (psychische Störung)“ in Bezug auf die Philiosophie von Immanuel Kant diskutiert. ………………………………………………………………………………………. Wenn ein Arzt im Ultraschall den „Echoschatten“ eines Gallensteines sieht und sagt: der Patient hat einen Gallenstein, so ist diese Aussage eindeutig und objektiv richtig. Durch die Operation kann diese Feststellung …

Diagnose : ein Begriff zur Bezeichnung einer gesundheitlichen Störung

In der Medizin und in der Psychiatrie bezeichnet das Wort Diagnose einen Begriff unter dem eine gesundheitliche Störung (Krankheit) aufgefasst wird. Eine medizinische Diagnose steht also für eine körperliche Krankheit (gesundheitliche Störung), die unter diesem Begriff aufgefasst wird. Eine psychiatrische Diagnose steht für eine psychische Störung,  die unter diesem Begriff aufgefasst wird. Dabei sollte man folgendes bedenken: Die Realität kann durch ein Wort (und auch …