Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Posts getagged mit ‘Psyche’

Information

November 22nd, 2020

Information ist Wissen das eine Person erlangt. Dabei kann dieses Wissen bzw. diese Information auf Gesten/Zeichen/Worten – also auf der Mimik, auf einer Sprache/auf einer Schrift/auf einer Konvention oder auf Zahlen – beruhen. Durch den mentalen Prozess gelangt die Person schließlich zu ihrer persönlichen Erkenntnis. Es erscheint dieses persönliche Wissen infolge der Information schließlich in […]

psychologisches Wissen

November 16th, 2020

Psychologisches Wissen ist fachliches Wissen das durch psychologische Ideen gewonnen wird. Es ist dies also fachliches Wissen wie es in Psychologie durch das systematische Studium der Psyche gewonnen wird. Demgemäß ist die Psychologie als Wissenschaft unter anderem mit den psychische Phänomene und deren Ursachen befasst. Man kann auch sagen, dass psychologisches Wissen sich teils auf psychologische […]

Erinnerung

Mai 31st, 2020

Die Erinnerung ist das Hervorholen eines Erlebnisinhalts aus dem Gedächtnis. Durch die Erinnerung wird das Erlebnis/der Gedanke /das geistige Bild/die Vorstellung usf. durch den mentalen Prozess (aus dem Gedächtnis) ins Bewusstsein gebracht. Es erscheint die Erinnerung also infolge des mentalen Prozesses im Bewusstsein der Person. Ich kann auch sagen: die Erinnerung erscheint als Folge der psychischen […]

körperliche Entspannung

Mai 21st, 2020

Die körperliche Entspannung ist die Entspannung die im Körper vor sich geht. Man meint damit vor allem die muskuläre Entspannung entweder in einem Bereich des Körpers oder im Körper insgesamt. Natürlicherweise folgt die körperliche Entspannung einer Phase der körperlichen Belastung mit körperlicher Anspannung. Demgemäß tritt die körperliche Entspannung in der Regel in Phasen der Ruhe […]

geistige Funktion

April 22nd, 2020

Die geistige Funktion ist die Funktion die infolge der Aktivität des Geistes entsteht. Die geistige Funktion ist somit ein Teil der psychischen Funktion. Man kann daher auch sagen: die geistige Funktion ist die Teilfunktion der Psyche durch die das Denken und andere psychische Phänomene entstehen. In diesem Sinn bewirkt der mentale Prozess die geistige Funktion, als deren […]

Sinneswahrnehmung

März 14th, 2020

Die Sinneswahrnehmung ist die Wahrnehmung die durch die Sinne (Sehen/Hören/Tastsinn/Geruch/Geschmack) entsteht. Dabei wird diese Information zum Teil bewusst und zum anderen Teil unbewusst erlebt. Das bedeutet dass die Erfahrungen nur zum Teil über das Bewusstsein Eingang in die Psyche finden der andere Teil wird unbewusst aufgenommen und verarbeitet. Man kann auch sagen: die Sinneswahrnehmung ist […]

psychische Erscheinung

Dezember 30th, 2019

Eine psychische Erscheinung ist eine Erscheinung der Psyche. Demgemäß ist eine psychische Erscheinung entweder ein normales psychisches Phänomen oder ein psychopathologisches Phänomen. Auch der ganze psychische Symptomenkomplex einer psychischen Störung ist eine psychische Erscheinung. Demgemäß kann die psychische Erscheinung als normales psychisches Phänomen oder als abnormes bzw. als krankheitswertiges psychisches Phänomen manifestieren. Oder es ist […]

mentaler Prozess

Dezember 8th, 2017

Der mentaler Prozess ist der Prozess der mentale Inhalte der Psyche generiert. Dabei entsteht, biologisch betrachtet, der mentale Prozess infolge der neuronalen Aktivität – man kann auch sagen infolge der neuronalen Funktion im  Gehirn. Ebenso kann man aus neurobiologischer Sicht sagen, dass der mentale Prozess auf (individuellen) neuronalen Mustern beruht die mit den Gedanken und […]

Loslassen

Oktober 30th, 2016

Das Loslassen ist das Aufgeben des Halts. Dabei ist das Loslassen oftmals nicht einfach weil man geneigt ist am Gewohnten und Bekannten festzuhalten. Deswegen erfordert das Loslassen Mut und Entschlossenheit, weil es in gewisser Hinsicht mit Angst verbunden ist, insofern die Aufgabe des Halts Ungewissheit und damit Unsicherheit mit sich bringt. Man kann auch sagen: als Folge […]

Wahrnehmung

September 25th, 2016

Die Wahrnehmung ist die Perception. (lateinisch perceptio von percipere „erfassen, ergreifen, wahrnehmen“). Dabei kann sich die Wahrnehmung auf mich selbst oder auf die Welt beziehen. Es ist die Wahrnehmung also entweder die Auffassung eines Reizes/eines Sachverhalts von außen oder einer Information von innen etwa eines Gefühls/einer (inneren) Empfindung, einer Vorstellung usf. Man kann die Wahrnehmung demgemäß in die […]

Unannehmlichkeit

Juli 10th, 2016

Eine Unannehmlichkeit ist ein Erlebnis das nicht angenehm ist. Demgemäß wird die Unannehmlichkeit aus Sicht der Psyche als unangenehm erlebt. Es ist eine Unannehmlichkeit also ein psychisches Phänomen das mit einem unangenehmen Gefühl verbunden ist. Daher wird eine Unannehmlichkeit abgelehnt und nach Möglichkeit vermieden. Als Folge der Unannehmlichkeit kommt es leicht zum Vermeidungsverhalten. Zum Beispiel wird […]

geistiges Bild

Mai 27th, 2016

Ein geistiges Bild ist ein Bild das als Vorstellung kraft des Geistes der Person in deren Bewusstsein entsteht. Man kann auch sagen: ein geistiges Bild ist ein Bild das durch den mentalen Prozess im Bewusstsein der Person als die systematische Einheit der Idee erscheint (vgl. mit Kant Zitat 7). Dabei kann das geistige Bild in Folge von Sinneseindrücken […]

Seelenleben

Mai 16th, 2015

Das Seelenleben ist das Ganze der psychischen Erscheinungen. Es ist das Seelenleben also das was aus der Psyche entsteht. Dabei manifestiert sich das Seelenleben durch die Seele in Form der einzelnen psychischen Erscheinungen so etwa in Form der einzelnen psychischen Phänomene und sonstigen Erscheinungen der Psyche. Es ist das Seeleben also das Ganze, wie es durch das Denken, Fühlen und die Empfindung entsteht. Man kann […]

Prägung

August 1st, 2013

Die Prägung ist das Eindrücken von einem gewissen Muster in eine Matrix. In pädagogischer Hinsicht ist die Prägung das absichtliche oder unabsichtliche Lernen. Es ist die Prägung also eine Art der Konditionierung. Durch die Prägung kommt es zur Entwicklung und damit zur Bildung von neuen Inhalten oder zur Überformung des Gedächtnisses. Psychologisch betrachtet ist die Prägung ein […]

psychische Funktion

April 13th, 2013

Die psychische Funktion ist die Funktion der Psyche die die psychischen Phänomene hervorruft. Es bewirkt die psychische Funktion also die Gemütsfunktion und ebenso die kognitive Funktion. So entstehen etwa infolge der psychischen Funktion die Gestimmtheit und damit die Stimmung oder in anderer Hinsicht auch die Gedanken der Person. Man kann also sagen, dass die psychische Funktion unser Denken (das […]

Kommunikation

März 17th, 2013

Die Kommunikation ist ein Austausch und eine Vereinigung. (lateinisch: communicare – etwas gemeinsam machen, gemeinsam beraten, einander mitteilen.) Der Austausch und die Vereinigung entsteht durch den Kontakt. Durch diesen Kontakt kommt es wechselseitig zu einer Beeinflussung. Man kann auch sagen: die Kommunikation ist ein Austausch von Dingen oder von Ideen. Man unterscheidet daher eine Kommunikation auf der körperlichen […]

Vorstellung

März 10th, 2013

Eine Vorstellung ist eine Idee die im Bewusstsein erscheint. Dabei kann sich die Idee – und damit die Vorstellung – auf einen Gegenstand schlechthin beziehen, etwa auf ein Faktum/auf ein Objekt/auf eine Tatsache, oder es bezieht sich die Idee respektive die Vorstellung auf ein Erkenntnisobjekt das mir nur als ein Gegenstand in der Idee gegeben ist […]

Katharsis

Dezember 25th, 2012

Die Katharsis ist wörtlich die Reinigung. Katharsis (griechisch κάθαρσις kátharsis „Reinigung“) In der Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie bezieht sich die Katharsis auf die „Reinigung“ der Psyche. Man meint damit den Abbau der psychischen Spannung. Durch die Katharsis kommt es zur psychischen Entspannung, die man auch als psychische Abreaktion bezeichnen kann. Die Katharsis bewirkt also den Abbau der Spannung in der […]

Schmerz

November 10th, 2012

Ein Schmerz ist eine unangenehme bis peinigende Empfindung  Dabei bezieht sich diese Empfindung primär meist auf den Körper und spricht man dann vom körperlichen Schmerz. Allerdings gibt es auch einen seelischen Schmerz – man denke an die Trauer und andere psychische Phänomene dieser Art die hier eine Störung der Psyche zum Ausdruck bringen. Grundsätzlich ist […]

Psyche

November 1st, 2012

Die Psyche ist der Ursprung der psychischen Phänomene. Es ist die Psyche also die transzendentale Einheit aus der die psychischen Phänomene hervorgehen. In diesem Sinn stellt man sich vor, dass es eine (systematische) Einheit gibt aus der die Erscheinungen der Psyche entstehen. Man kann auch sagen: die Psyche ist der Grund aus dem die Inhalte […]

Erleben

April 30th, 2012

Das Erleben ist das was Einem im eigenen Inneren – also in der Psyche – zuteilwird. Es ist das Erleben also das was etwa infolge der Sinneswahrnehmung im Bewusstsein erscheint, oder das was infolge des mentalen Prozesses als Vorstellung oder als sonstiger Inhalt der Psyche im Bewusstsein erscheint. Dabei ist man beim Erleben von diesen Inhalten des […]

Resonanzphänomen

April 29th, 2012

Ein Resonanzphänomen ist ein Phänomen bei dem die Eigenfrequenz angeregt wird. Betrachtet man die unterschiedlichen Resonanzphänomene, dann kann man physische bzw. körperliche Resonanzphänomene von psychischen Resonanzphänomenen unterscheiden. Ein physisches Resonanzphänomen ist zum Beispiel ein elektrischer Schwingkreis der durch eine Rückkoppelung entsteht (Beispiel: bei der Einrichtung der Musikanlage auf der Bühne wird das Mikrophon zu nahe […]

Erwartung

März 19th, 2012

Die Erwartung ist die Vorstellung die im Bewusstsein entsteht, dass etwas  gemäß dieser Idee geschehen wird. Es beruht die Erwartung nämlich auf gewissen Voraussetzungen und dem mentalen Prozess dass es zu dieser Entwicklung bzw. zu diesem Ereignis kommen wird. Man kann auch sagen, die Erwartung  beruht auf gewissen Gegebenheiten und der Vorstellungskraft bzw. der Phantasie […]

Entspannung

Februar 18th, 2012

Die Entspannung ist der Prozess der zum Nachlassen der  Spannung führt. Man kann auch sagen: die Entspannung tritt durch das Loslassen der Spannung ein. Dabei kann die Entspannung kontinuierlich oder in Schritten bzw. in Stufen erfolgen, oder auf einmal. Es ist die Entspannung daher das Ergebnis des Nachlassen der Spannung das letztlich zum Ausgleich und damit zur […]

Spannung

Februar 18th, 2012

Die Spannung ergibt sich aus der Differenz der Parameter/der Größen/der Einheiten. So kennt man etwa die elektrische Spannung die in Volt angegeben wird und die die Differenz der Ladung beiden Pole aufzeigt (vgl. mit Wikipedia). Dabei kann die Spannung sich auf eine Einheit beziehen, die mir als physisches Erkenntnisobjekt – somit als Gegenstand schlechthin gegeben […]

Zentrierung

Januar 7th, 2012

Die Zentrierung ist die Ausrichtung auf ein Zentrum. Dabei kann das Zentrum ein „physischer“ Mittelpunkt sein, oder es kann dies ein „meta-physischer“ – somit ein geistiger Mittelpunkt sein. Falls es sich um einen geistigen Mittelpunkt handelt, kann absichtlich  eine gewisse Vorstellung in Bezug auf dieses Zentrum verfolgt werden, oder es kann die geistige Zentrierung von der Art […]

psychologisches Phänomen

Juli 30th, 2011

Ein psychologisches Phänomen ist ein Phänomen in Bezug auf die Psyche wie es in der Psychologie untersucht wird. Dabei gründet sich ein psychologisches Phänomen auf psychische Phänomene. Besser spricht man jedoch nicht von einem „psychologischen Phänomen“, sondern von einem „psychischen Phänomen“ – das hier aus Sicht der Psychologie als Wissenschaft in der Diagnostik erfasst und in […]

psychisches Phänomen

Februar 2nd, 2011

Ein psychisches Phänomen ist eine Erscheinung der Psyche. Es ist ein psychisches Phänomen nämlich ein Phänomen das im Bewusstsein der Person erscheint (griechisch phenomenon: das was erscheint, das Erscheinende). Falls ich gewisse Dinge erlebe – die meine Psyche bewegen – dann erscheint der Begriff des psychischen Phänomens in meinem Bewusstsein (Beispiel: „ich habe Angst“, „ich […]

Bewusstheit

Dezember 16th, 2010

Die Bewusstheit ist der Grad des Bewusstseins. Es macht die Bewusstheit also eine Aussage über den Grad des persönlichen Wissens um das eigene Sein oder sonstige Dinge die Fokus des Bewusstseins stehen. Demgemäß beruht die Bewusstheit auf der Konzentration im Sinn der selektiven Aufmerksamkeit. So kann die Bewusstheit etwa Aussagen über das eigene Befinden machen. Es […]

Emotion und Kognition

Dezember 6th, 2009

Die Begriffe Emotion und Kognition sind psychologische Begriffe, die zwei Aspekte unserer Psyche bzw. unseres Erlebens zur Darstellung bringen. Psychologische Begriffe sind Schemata unter denen wir psychische Phänomene (gr. phenomenon = das was erscheint, das Erscheinende ) auffassen. So wird durch den Begriff der Kognition (lat. cognoscere: „erkennen, erfahren, kennenlernen“ ) das Erkennen beschrieben und diagnostisch erfasst. Durch den Begriff der Emotion […]

Antiloop GmbH / bechtold.at.