konstitutives Prinzip

Ein konstitutives Prinzip ist ein Prinzip das absolut gültig ist. Zum Beispiel ist das Prinzip (die Gesetzmäßigkeit), dass die Winkel eines Dreiecks zusammen 180 Grad haben absolut gültig. Wenn man zwei Winkel kennt, dann ergibt sich daraus konstitutiv wie groß der dritte Winkel ist. In der Medizin und in der Psychiatrie (Psychologie, Psychotherapie) gibt es praktisch keine konstitutiven Prinzipien. In …

Prinzip

Ein Prinzip ist das Erste aus dem sich das Weitere ergibt. Man kann auch sagen: Ein Prinzip ist der Ursprung aus dem das Weitere hervorgeht. lateinisch principium = das Erste, der Anfang, Ursprung Ebenso kann man sagen: Ein Prinzip ist eine Einheit aus der sich das Weitere ergibt. Vergleiche mit Princeps (primus + caps (von capere), ursprünglich mit der Bedeutung (bei der Beuteverteilung zuerst nehmend), der Erste (vgl. mit der deutschen WikiDefinition …

Kant Zitat 25 – Prinzipien

„Der Verstand mag ein Vermögen der Einheit der Erscheinungen vermittelst der Regeln sein, so ist die Vernunft das Vermögen der Einheit der Verstandesregeln unter Prinzipien. Sie geht also niemals zuerst auf Erfahrung, oder auf irgend einen Gegenstand, sondern auf den Verstand, um den mannigfaltigen Erkenntnissen desselben Einheit a priori durch Begriffe zu geben, welche Vernunfteinheit heißen mag, und von ganz anderer Art …