Angst, Angststörung, Panikattacke

Das Wort Angst stammt vom althochdeutschen Wort “angust” (= eng, beengend) ab. Jede Person kennt die Angst aus eigener Erfahrung. Die Angst ist ein psychisches Phänomen. Angstgefühle in einem gewissen Umfang zu haben ist normal. Jeder Mensch entwickelt mehr oder weniger Unsicherheits- und Angstgefühle, wenn er in Situationen gerät, die für ihn ungewohnt sind und die ihn zu überfordern drohen. Aus banalen Gründen übermäßige …

Angst

Angst ist das unangenehme Gefühl vom Grad der inneren Unsicherheit bis hin zum Zustand der Panik. In Bezug auf die Psyche ist die Angst ein psychisches Phänomen das sich durch Unsicherheit, Befürchtungen und dem Gefühl des bedroht zu sein manifestiert. In gewisser Hinsicht ist die Angst auch ein geistiges Phänomen insofern im Bewusstsein der geängstigten Person Vorstellungen der Gefährdung bis hin zur …