Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Posts getagged mit ‘Operationalisierung’

operationalisierte Einheit

Juni 24th, 2012

Eine operationalisierte Einheit ist eine Einheit, die mit den benachbarten Einheiten abgestimmt worden ist, damit die Einheit besser von diesen Einheiten unterschieden werden kann, und damit sie in der Wissenschaft besser „messbar“ ist. In der psychiatrischen Diagnostik ist eine operationalisierte Einheit eine operationalisierte Kategorie. In der Psychiatrie sind die psychiatrischen Kategorien der DSM Klassifikation und […]

Eine operationalisierte Kategorie ist eine Kategorie, die mit den benachbarten Kategorien abgestimmt worden ist, damit die diagnostische Einheit in der Wissenschaft besser unterschieden werden kann und damit sie in wissenschaftlicher Hinsicht besser „messbar“ ist. In der psychiatrischen Diagnostik ist eine „operationalisierte Kategorie“ eine Kategorie die mit den benachbarten Kategorien innerhalb einer „operationalisierten“ psychiatrischen Klassifikation abgestimmt worden ist, damit die […]

Validität

Mai 5th, 2012

Die Validität ist die Gültigkeit bzw. der Grad der Gültigkeit. Der Begriff „Validität“ stammt vom lateinischen Wort „validus“: stark, wirksam, gesund. Es kann in einem konkreten Fall der Grad der Erkenntnis und damit der Grad der Gültigkeit des Wissens und somit der Grad der Validität größer oder kleiner als in einem anderen Fall sein. Dabei wird die […]

Die Evidenz in der psychiatrischen Wissenschaft basiert auf der Evidenz der psychischen Phänomene. Auf dieser Grundlage wird eine psychiatrische Diagnose erkannt. Die Evidenz einer psychiatrischen Diagnose gründet sich somit auf die Evidenz der einzelnen psychischen Phänomene bzw. der einzelnen psychischen Symptome, von der sie ausgeht. Nachdem psychiatrische Diagnosen und überhaupt die psychische Erscheinungen bzw. psychische Symptome […]

Antiloop GmbH / bechtold.at.