Information

Information ist Wissen das eine Person erlangt. Dabei kann dieses Wissen bzw. diese Information auf Gesten/Zeichen/Worten – also auf der Mimik, auf einer Sprache/auf einer Schrift/auf einer Konvention oder auf Zahlen – beruhen. Durch den mentalen Prozess gelangt die Person schließlich zu ihrer persönlichen Erkenntnis. Es erscheint dieses persönliche Wissen infolge der Information schließlich in ihrem Bewusstsein etwa in Form …

Gliazelle

Eine Gliazelle ist eine Zelle die eine einzelne Nervenzelle in einem Teilbereich umhüllt. Daher haben die einzelnen Gliazellen die im Nervensystem eine einzelne Nervenzelle im Ganzen umhüllen für diese eine vermittelnde Funktion. Die Gliazellen schaffen damit die Voraussetzung für die Arbeitsfähigkeit der Nervenzellen. Einerseits stützen sie die Nervenzellen und sie haben damit eine Stützfunktion – insofern sie den Aufbau und …

neuronaler Prozess

Der neuronale Prozess ist der Prozess im Nervensystem. Dabei entsteht der neuronale Prozess durch die neuronale Aktivität und leistet die neuronalen Funktion. Dabei kann man unter dem Begriff neuronaler Prozess die neuronale Funktion als Ganzes verstehen, oder man versteht darunter die umschriebene neuronale Funktion in einem Bereich des Nervensystems. Es bezeichnet der Begriff neuronaler Prozess also den elektrischen Prozess im …

Erinnerung

Die Erinnerung ist das Hervorholen eines Erlebnisinhalts aus dem Gedächtnis. Durch die Erinnerung wird das Erlebnis/der Gedanke /das geistige Bild/die Vorstellung usf. durch den mentalen Prozess (aus dem Gedächtnis) ins Bewusstsein gebracht. Es erscheint die Erinnerung also infolge des mentalen Prozesses im Bewusstsein der Person. Ich kann auch sagen: die Erinnerung erscheint als Folge der psychischen Funktion im Bewusstsein der Person …

neuronale Aktivität

Die neuronale Aktivität ist die elektrische Aktivität der Neurone die die neuronale Funktion leistet. Es ist die neuronale Aktivität also die elektrische Aktivität der Nervenzellen des Nervensystems die in einem höher entwickelten Organismus diverse Funktionen leistet. So werden durch die neuronale Aktivität die Funktionen des Körpers gesteuert und geregelt. Man kann daher auch sagen, dass diese neuronale Aktivität die körperlichen Funktionen steuert …

mentaler Prozess

Der mentaler Prozess ist der Prozess der mentale Inhalte der Psyche generiert. Dabei entsteht, biologisch betrachtet, der mentale Prozess infolge der neuronalen Aktivität – man kann auch sagen infolge der neuronalen Funktion im  Gehirn. Ebenso kann man aus neurobiologischer Sicht sagen, dass der mentale Prozess auf (individuellen) neuronalen Mustern beruht die mit den Gedanken und den sonstigen Phänomenen des Geistes …

peripheres Nervensystem

Das periphere Nervensystem ist der Bereich des Nervensystems der peripher vom zentralen Nervensystems gelegen ist. Aus der Sicht der Anatomie betrachtet ist das periphere Nervensystem der Teil des Nervensystems der außerhalb des Gehirnschädels und des Spinalkanals gelegen ist, und er umfasst daher die peripheren Nerven bzw. die peripheren Nervenbahnen. Damit sind also die einzelnen peripheren Nerven gemeint und auch die Nervengeflechte …

zentrales Nervensystem

Das zentrale Nervensystem ist der Teil des Nervensystems der vom Gehirn und vom Rückenmark gebildet wird. Vom zentralen Nervensystem unterscheidet man das periphere Nervensystem. Das zentrale Nervensystem bildet also das Zentrum oder man kann auch sagen die Funktionszentrale des Nervensystems. Aus der Sicht der Physiologie bzw. der Neurophysiologie ist das zentrale Nervensystem die zentrale Funktionseinheit die wesentlich die neuronale Funktion leistet. Somit bildet das zentrale …

neuronale Funktionsstörung

Eine neuronale Funktionsstörung ist eine Funktionsstörung bei der die neuronale Funktion gestört ist. Man kann auch sagen, dass bei einer neuronalen Funktionsstörung die neuronale Aktivität beeinträchtigt ist. Dabei kann bei einer neuronalen Funktionsstörung die neuronale Aktivität in einem Teilbereich oder im ganzen Nervensystem gestört sein. Zum Beispiel ist bei einem epileptischen Krampfanfall vom Typ eines Grand mal Anfalls das ganze Nervensystem …

Nervenzelle (Neuron)

Eine Nervenzelle (Neuron) ist eine spezialisierte Zelle die mit gleichartigen Zellen das Nervensystem bildet. Aus Sicht der Neurophysiologie ist eine einzelne Nervenzelle eine hoch spezialisierte Einheit die fähig ist elektrische Impulse zu empfangen, diese zu integrieren und bei Erlangen einer bestimmten Schwelle selbst einen elektrischen Impuls – ein Aktionspotential – an andere Nervenzellen weiterzuleiten. In diesem Sinn ist eine einzelne …