Loslassen

Das Loslassen ist das Aufgeben des Halts. Dabei ist das Loslassen oftmals nicht einfach weil man geneigt ist am Gewohnten und Bekannten festzuhalten. Deswegen erfordert das Loslassen Mut und Entschlossenheit, weil es in gewisser Hinsicht mit Angst verbunden ist, insofern die Aufgabe des Halts Ungewissheit und damit Unsicherheit mit sich bringt. Man kann auch sagen: als Folge des Loslassens weiß man nicht …

Katharsis

Die Katharsis ist wörtlich die Reinigung. Katharsis (griechisch κάθαρσις kátharsis „Reinigung“) In der Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie bezieht sich die Katharsis auf die „Reinigung“ der Psyche. Man meint damit den Abbau der psychischen Spannung. Durch die Katharsis kommt es zur psychischen Entspannung, die man auch als psychische Abreaktion bezeichnen kann. Die Katharsis bewirkt also den Abbau der Spannung in der Psyche. Aus der eigenen Erfahrung …