Gefühl

Das Gefühl ist das Ergebnis des Fühlens. Demgemäß ist das Gefühl ein psychisches Phänomen. Man kann auch sagen: das Gefühl ist die Wahrnehmung des Befindens der Person und damit eine Qualität der Befindlichkeit die sich je nach dem mehr oder weniger im Bewusstsein manifestiert. In psychisch- körperlicher Hinsicht ist das Gefühl das was man durch die Empfindung im Körper-Inneren wahrnimmt bzw. findet. Man sagt …

Nervensystem – Einleitung

Das Nervensystem ist ein Netzwerk aus vielen Millionen von Nervenzellen (-> WikiBeitrag). Viele Millionen von Nervenzellen sind zu einem neuronalen Netzwerk verbunden, in dem die Signale verarbeitet und weitergeleitet werden. Die Signale laufen einerseits unter den Nervenzellen im zentralen Nervensystem ab, und zum anderen Teil gelangen sie auch in die einzelnen Bereiche des Körpers bzw. umgekehrt auch aus den einzelnen …

Fühlen

Das Fühlen ist ein psychisches Phänomen. Man kann auch sagen: das Fühlen ist ein Teil des Erlebens. Durch das Fühlen werden die unterschiedlichen Qualitäten der inneren Befindlichkeit wahrgenommen und es bezeichnet das Fühlen neben der Empfindung eine Erlebnisdimension der Psyche. Vom Fühlen unterscheidet man das Denken. Durch das Fühlen kennen wir die Gefühle der Angst, Freude, Trauer, der Heiterkeit, das Gefühl der Lust und das …

Nervensystem

Ein Nervensystem ist ein System bestehend aus vielen Nervenzellen das im Organismus die neuronale Funktion leistet. Man kann auch sagen: ein Nervensystem ist die komplexe Funktionseinheit die im Organismus diverse Funktionen leistet. Es ist das Nervensystem also eine funktionierende Einheit, bestehend aus Nervenzellen, die die neuronale Aktivität im Lebewesen leistet. Dieses Ganze als Funktionseinheit verarbeitet die von außen kommenden Information, verknüpft …