Beispiele zur Auffassung

In diesem Beitrag finden Sie Beispiele zur Auffassung Zuerst ein paar nicht-sprachgebundene Beispiele, gleichsam  Beispiele zur vorsprachlichen  Auffassung, sodann einige sprachgebundene Beispiele zur Auffassung: Anmerkung: Die nachfolgenden Beispiele, die mit Denken im engeren Sinne verbunden sind, werden in Bezug auf das  Kant Zitat 1 betrachtet, welches da lautet:         “So fängt denn alle menschliche Erkenntnis mit Anschauungen an, geht von da zu Begriffen, und …

Auffassung in Abhängigkeit von der Gemütslage

Unsere Auffassung hängt von unserer Gemütslage ab. Je nach dem, wie wir gestimmt sind, sind wir geneigt Dinge aufzufassen oder nicht aufzufassen. Die Gemütslage bestimmt stark was wir sinnlich wahrnehmen, auffassen und realisieren. Davon ist auch in anderen Beiträgen die Rede. ……………………………………………………………………… Unter anderem im Beitrag: Vorstellung – Gemütslage ………………………………………………………………………. weiter zum Beitrag: Auffassung ………………………………………….

Qualtität der Auffassung

Es gibt offensichtlich Unterschiede in der Qualität der Auffassung. Ein Sachverhalt ist was er ist, wenn jedoch das Wesentliche des Sachverhalts nicht aufgefasst wird, sondern wenn weniger Wesentliches oder Unwesentliches als Wesentliches angesehen wird, dann ist offensichtlich die Qualität des Aufgefassten in Frage zu stellen. Wenn man sich die Frage stellt: was sind die Voraussetzungen damit das Wesentliche aufgefasst werden …

Auffassung

Die Auffassung ist die Art und Weise wie man einen Sachverhalt, bzw. eine Gegebenheit geistig versteht, erklärt und beurteilt, es ist also die Art und Weise wie man darüber denkt. Die Auffassung basiert auf der persönlichen Sichtweise. Man kann auch sagen die Auffassung basiert auf der sinnlichen Wahrnehmung und der geistigen Verarbeitung dieser Wahrnehmung, also auf dem persönlichen Denken. Wir nehmen die sinnlichen Wahrnehmungen passiv auf, das heißt dieser …

unterschiedliche Auffassung

Der Auffassungsprozess führt bei verschiedenen Personen, ausgehend von einer gewissen Informationslage, zur einheitlichen Auffassung, dies muß jedoch nicht immer der Fall sein. Es kann durchaus sein, dass bei gleicher Informationslage, diese Informationen unterschiedlich aufgefasst und interpretiert werden. Dies ist vorallem bei komplexeren Sachverhalten regelmäßig zu beobachten. Dies hat damit zu tun, dass Menschen je dem, mit welchem „Vorwissen“ sie an die Sache herantreten, sie …

Verstehen und Vorurteil

Unser Verstehen erfolgt auf der Grundlage unserer Erfahrung.  Unser Verstehen entwickelt sich also auf der Grundlage von Wissen das wir füher erlangt haben. Das heißt wir haben bereits früher Urteile gebildet und dienen uns diese als Grundlage für die aktuelle Beurteilung eines Sachverhalts. Daher wird das frühere Urteil als „Vorurteil“ bezeichnet. Dabei ist es so, dass wir nur einen Teil unserer …

Verstehen und Emotionen

Emotionen beeinflussen unser Verstehen. Unsere geistige Auffassung wird also durch Emotionen beeinflusst. Positive Emotionen färben die Auffassung positiv, und negative Emotionen negativ. Man sagt daher, dass jemand eine Sache durch die „rosarote Brille“ sieht, oder nur „schwarz“ sieht, oder „rot“ sieht. Der Verliebte sieht an seiner Geliebten alles positiv und wenn die Liebe zerbrochen ist, soll kein gutes Haar mehr an ihr sein. Leute …