Ursachen in der Medizin und Psychiatrie

In diesem Beitrag werden die Ursachen von gesundheitlichen Störungen aus erkenntnistheoretischer Sicht untersucht und diskutiert: Bei gewissen körperlichen Krankheiten hat man z.B. gewisse Bakterien als die Ursache einer solchen Krankheit entdeckt. Wenn ein solcher Infekt zu einer krankheitswertigen Erscheinung führt, so ist das Bakterium die (augenscheinliche) Ursache für den klinisch relevanten Infekt. Genau genommen könnte man natürlich weiter fragen: Warum hat dieses Bakterium es …

Psychiatrie eine empirische Wissenschaft

Die Psychiatrie ist, so wie die Medizin eine empirische Wissenschaft. Im Gegensatz zur Medizin erkennt man in der Psychiatrie die gesundheitlichen Störungen der Psyche, die man als psychische Störungen bezeichnet –  jedoch nicht durch körperliche Befunde, sondern durch psychische Befunde. Bekanntlich werden in der Psychiatrie die psychischen Störungen durch die psychischen Symptome und  die krankheitswertigen psychischen Phänomene erkannt. Man spricht hier oftmals von den psychopathologischen Phänomenen, …

Missverständnis einer psychiatrischen Idee

Man missversteht eine psychiatrische Idee wenn man glaubt, dass man eine solche Idee objektivieren kann. Eine psychiatrische Idee ist eine bloße Idee. Eine solche Idee kann man nicht objektivieren. Eine solche Idee entsteht zwar auf der Grundlage der Erfahrung – also empirisch – aber eine solche Idee kann man nicht „physisch“ überprüfen. Bei einer solchen Idee handelt es sich um …

Warum kann man die Diagnose ADHS nicht objektivieren?

Die Diagnose ADHS kann man nicht objektivieren weil es sich dabei um ein psychiatrisches Konzept handelt. Ein psychiatrisches Konzept ist eine psychiatrische Idee, die im Prinzip auf eine psychologische Idee ist, und zwar eine solche, die sich auf abnorme psychische Phänomene gründet. Weil eine psychologische Idee bzw. auch eine psychiatrische Idee eine bloße Idee im Sinne von Immanuel Kant ist (vgl. mit Kant …

ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung)

ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung) ist eine psychische Störung die durch eine Störung der Aufmerksamkeit, der Impulsivität und durch Hyperaktivität charakterisiert ist. Ursprünglich wurde diese psychiatrische Einheit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie beschrieben. Derartige psychische Auffälligkeit wurden in der Struwwelpeter bzw. in der Zappel-Philipp Geschichte beschrieben. (-> WikiBeitrag) In der jüngeren Vergangenheit hat man nun auch in der Erwachsenenpsychiatrie eine derartige psychische Störung beschrieben, da gewisse …

Gegenstand in der Idee– ideal object (object in mind)

Ein “Gegenstand in der Idee“ im Sinne von Immanuel Kant ist eine Einheit, die mir nur auf der Ebene der Vorstellungen, also nur auf der „Ebene der Ideen“ als mentaler Gegenstand (geistiger Gegenstand) nämlich nur als systematische Einheit (der Idee) bzw. nur als der Begriff der Idee gegeben wird (vgl. mit Kant Zitat 7). Es handelt sich dabei also nicht um einen tatsächlich …