Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Spannung – Entspannung – Definition

Der Begriff Spannung stammt aus der Welt der physischen Objekte. Eine Spannung tritt z.B. in einem Seil auf das gespannt wird. Oder der Bogen steht beim Bogenschießen unter Spannung bevor der Pfeil abgeschossen wird.

Ähnlich kann man in der Medizin von Spannungen und Belastungen sprechen. Zum Beispiel besteht in einem angespannten Muskel eine Muskelspannung die über die Sehne auf den Knochen übertragen wird.

In psychischer Hinsicht meint man mit Spannung einen angestrengten Aktivitätszustand im Nervensystem.

So kommt es etwa infolge der konzentrierten Tätigkeit  wie sie beim Lernen oder vor einer Prüfung auftritt zur gesteigerten psychischen Spannung und in der Regel auch zur vermehrten körperlichen Spannung.

Falls eine Person mit einer anderen Person einen Konflikt hat tritt vermehrte psychische Spannung auf, die sich sowohl psychisch wie auch körperlich bemerkbar macht.

Unter Entspannung versteht man die gegenteilige Reaktion im Sinn des Nachlassens der Spannung bzw. des Nachlassens der Anspannung. Demgemäß spricht man in der der Medizin (Psychosomatik) vom Nachlassen der Spannung, etwa im Muskel, in der Muskulatur oder vom Nachlassen der Spannung im Darm bzw. in der Darmwand, wenn die Muskelzellen erschlaffen bzw. nicht mehr so aktiv respektive nicht mehr so angespannt sind. Dies kann auch die Blutgefäße betreffen.

In der Psychologie und in der Psychiatrie versteht man unter der Entspannung das Nachlassen der nervlichen Anspannung, wie es beispielsweise nach einer Prüfung eintritt, oder durch die Auflösung eines psychischen Konflikts, oder wie es normal vor dem Schlaf bzw. im Rahmen des Einschlafens eintritt.

So gesehen hat die sowohl die Anspannung wie auch die Entspannung psychische und auch körperliche Auswirkungen und es steht im einen Fall mehr der körperliche Aspekt im Vordergrund und in anderen Fall mehr der psychische Aspekt. Im Prinzip sind jedoch immer beide Bereiche betroffen, sowohl der Körper wie auch die Psyche.

.

(letzte Änderung 19.05.2020, abgelegt unter: Spannung – Entspannung, Definition, Psychosomatik, Psychotherapie)

…………………………………………….

weiter zum Beitrag: psychische Entspannung

……………………………………………..

weiter zum Beitrag: Entspannung

………………………………………………

weiter zum blog: Spannung-Entspannung

………………………………………………

weiter zur Seite: Medizin-Psychotherapie-Yoga-Meditation

……………………………………………….

Antiloop GmbH / bechtold.at.