Tatsache

Eine Tatsache beruht auf Fakten.

Man kann auch sagen: eine Tatsache ist Wissen das sich auf eine oder mehrere faktische Einheiten gründet.

Demgemäß beruht eine Tatsache auf objektivem Wissen.

Und ich kann daher auch sagen, dass die Tatsache einen Sachverhalt aufzeigt, der in der Wirklichkeit durch die Demonstration überprüft werden kann, respektive der objektiv gültig und daher allgemein gültig ist.

Dies bedeutet dass es für die Tatsache einen allgemein gültigen Beweis gibt.

Und es wird demgemäß diese Tatsache durch ein Erfahrungsurteil im Sinne von Immanuel Kant erkannt.

Man kann auch sagen: die Tatsache wird auf Grundlage von objektiver Evidenz erkannt, wohingegen anderes Wissen nur auf Grundlage von subjektiver Evidenz erlangt wird.

Dies sollte in der Theorie und ebenso in der Praxis und daher auch in der Wissenschaft beachtet und berücksichtigt werden.

Das Gegenteil von einer Tatsache ist eine bloße Idee.

.

(letzte Änderung 22.07.2022, abgelegt unter: Definition, Diagnostik, Erkennen, Erkenntnis, Gewissheit, Philosophie, Wissen, Wissenschaft).

……………………………………………

weiter zum Beitrag: Idee

…………………………………………….

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert