psychologisches Wissen

Psychologisches Wissen ist fachliches Wissen das durch psychologische Ideen gewonnen wird. Es ist dies also fachliches Wissen wie es in Psychologie durch das systematische Studium der Psyche gewonnen wird. Demgemäß ist die Psychologie als Wissenschaft unter anderem mit den psychische Phänomene und deren Ursachen befasst. Man kann auch sagen, dass psychologisches Wissen sich teils auf psychologische Theorien bzw. auf psychologische Konzepte …

Wahrheit

Wahrheit beruht auf Wissen. Dabei kann die Wahrheit auf objektivem Wissen oder auf subjektivem Wissen beruhen. Im zuerst genannten Fall ist die Wahrheit allgemein bzw. objektiv gültig, weil es für diese Wahrheit bzw. für dieses Wissen einen allgemein gültigen Beweis gibt. Es beruht die objektive Wahrheit also auf objektiver Gewissheit im Sinn von objektivem Wissen, weil das Wissen auf der Übereinstimmung mit …

subjektives Wissen – beschränktes Wissen

Subjektives Wissen ist beschränktes Wissen. Subjektives Wissen ist gelegentlich sogar falsch – wie sich dies im Nachhinein herausstellt – auch wenn man (vorerst) glaubt, dass es richtig ist. Subjektives Wissen ist generell beschränktes Wissen. Man kann nicht sicher sein, ob etwas sicher ist nur weil man glaubt dass es so ist. Die Sichtweise bzw. das Wissen kann zutreffend sein, oder aber sie kann falsch sein. Und wenn die …

konstitutives Prinzip

Ein konstitutives Prinzip ist ein Prinzip das absolut gültig ist. Zum Beispiel ist das Prinzip (die Gesetzmäßigkeit), dass die Winkel eines Dreiecks zusammen 180 Grad haben absolut gültig. Wenn man zwei Winkel kennt, dann ergibt sich daraus konstitutiv wie groß der dritte Winkel ist. In der Medizin und in der Psychiatrie (Psychologie, Psychotherapie) gibt es praktisch keine konstitutiven Prinzipien. In …

subjektives Wissen

Subjektives Wissen ist Wissen das für das erkennende Subjekt gültig ist. Weil subjektives Wissen auf einem Fürwahrhalten beruht (vgl. mit Kant Zitat 9) ist es nur subjektiv gütig. Für subjektives Wissen gibt es keinen allgemein gültigen Beweis. Beziehungsweise gibt es hier nur einen philosophischen Beweis. So beruht etwa die Meinung oder der Glaube einer Person auf subjektivem Wissen. Subjektives Wissen hängt immer vom …