natürliche Erscheinung

Eine natürliche Erscheinung ist eine Erscheinung wie sie in der Natur vorkommt. Man kann auch sagen: eine natürliche Erscheinung ist ein natürliches Phänomen. Zum Beispiel ist ein Gewitter im Sommer in unseren Breiten eine natürliche Erscheinung oder der Schneefall im Winter. Daher kann man auch sagen: eine natürliche Erscheinung ist ein Phänomen wie es bei natürlichen Vorgängen/Prozessen/Funktionen/Funktionsstörungen usf. beobachtet werden kann. …

physiologisches Denken

Physiologisches Denken ist das Denken das die Funktionen des Organismus erkennt und diese in der Physiologie als Wissenschaft systematisch erforscht und studiert. Es ist das physiologische Denken also ein systemisches Denken das die Aktivitäten und Aktionen der einzelnen Organe erfasst und dadurch das Funktionieren der einzelnen Organe und Organsysteme und des Organismus als Ganzes erkennt. Man kann auch sagen, dass …

dynamische Funktionseinheit

Eine dynamische Funktionseinheit ist eine Funktionseinheit die dynamisch ihre Funktion ändert. Es ist eine dynamische Funktionseinheit also eine Einheit von der man sagen kann, dass sie sich den jeweiligen Gegebenheiten im Lauf der Zeit anpassen kann, um den Anforderungen zu entsprechen. Somit ist eine dynamische Funktionseinheit eine dynamische Einheit und damit auch eine flexible Einheit. Zum Beispiel ist das Nervensystem …

neuronales Netzwerk (neuronales Netz)

Ein neuronales Netzwerk (neuronales Netz) ist ein Netzwerk bestehend aus mehreren bis vielen Nervenzellen, die gemäß der Struktur des Nervensystem untereinander verbunden sind. Dabei kann der Begriff neuronales Netz (neuronales Netzwerk) sich auf das gesamte Nervensystem beziehen, oder er bezieht sich auf einen abgegrenzten Bereich. Man kann auch sagen, dass ein neuronales Netzwerk die biologische Grundlage für die neuronale Funktion. In diesem …

natürliche Funktion

Eine natürliche Funktion ist eine Funktion die gemäß der Natur abläuft. Es ist eine natürliche Funktion also ein natürlicher Vorgang – somit ein Vorgang der dem Lebewesen im Hinblick auf seine Anlage/Genetik/Konstitution und sonstigen natürlichen Eigenheiten und Rahmenbedingungen entspricht. In manchen Fällen versteht man unter dem Begriff natürliche Funktion den der Natur gemäßen Prozess – also den natürlichen Prozess wie er bei dieser Art …

Konstitution

Die Konstitution ist die Beschaffenheit im Sinne der Anlage. von lateinisch constitutio, constitutionis, im Sinne der Zusammensetzung, Anordnung, Gegebenheit. In der Heilkunde und hier insbesondere in der Medizin , Psychosomatik, Alternativmedizin, Komplementärmedizin usf. meint man unter dem Begriff der Konstitution die Beschaffenheit des Körpers als Einheit etwa im Hinblick auf seine Eigenheiten, seine Funktionalität in Bezug auf die einzelnen Organe und Organsysteme usf. …

Forschung

Die Forschung ist das Erkennen durch das Erkunden. Man kann daher auch sagen: die Forschung ist das systematische Suchen das zum Finden und Erkennen führt / oder führen kann. Durch die Forschung werden zum Teil Entdeckungen gemacht und zum anderen Teil Zusammenhänge erkannt. Man kann durch die Entdeckungen in der Forschung also gewisse Zusammenhänge erkennen diese dadurch verstehen und erklären (Beispiel: Marcello …

Vegetative Störung

Eine vegetative Störung ist eine Störung bei der das Vegetative Nervensystem in seiner Funktion erheblich beeinträchtigt ist. Es besteht bei einer Vegetativen Störung nämlich eine Funktionsstörung des autonomen Nervensystems und es sind daher vor allem die inneren Organe in ihrer Funktion gestört. Dabei ist diese gesundheitliche Störung vielfach die Folge der übermäßigen psychischen Spannung bei nicht ausreichender psychischer Entspannung und kommt es dadurch zur Störung in der Funktion …

Funktionseinheit

Eine Funktionseinheit ist eine Einheit die eine oder mehrere bis viele Funktionen leistet. Dabei kann eine Funktionseinheit eine Einheit sein deren Leistung physisch messbar und somit durch eine faktische Einheit erfasst werden kann. Oder es ist eine Funktionseinheit eine Einheit deren Leistung nur durch eine Idee bzw. nur durch den Begriff der Idee und daher nur durch die systematische Einheit der …

Normaldruckhydrozephalus

Die neurologische Diagnose „Normaldruckhydrozephalus“ beruht auf einem medizinischen Konzept. Man kann auch sagen: die neurologische Diagnose „Normaldruckhydrozephalus“ beruht auf einem neurologischen Konzept, insofern eine Neurologe oder Neurochirurg sich vorstellt, dass es eine Natureinheit im Sinne einer natürlichen Krankheitseinheit gibt, die den charakteristischen neurologischen Symptomenkomplex (Demenz, Harninkontinenz und Gangstörung) hervorruft. Dabei handelt es sich um eine Verdachtsdiagnose, die in der Neurologie festgestellt wird, wenn das zuvor genannte klinische Erscheinungsbild  …