abstrakter Begriff

Ein abstrakter Begriff ist ein Begriff der durch die Abstraktion erkannt worden ist. Demgemäß führt ein abstrakter Begriff nicht zu konkretem sondern zu abstraktem Wissen. Man kann auch sagen: ein abstrakter Begriff umfasst abstrakte Information. . (letzte Änderung 22.11.2020, abgelegt unter: Abstraktion, Begriff, abgeleiteter Begriff, Definition, Philosophie, Wissen). . ……………………………….. weiter zum blog: Wissen ………………………………..

komplex

Komplex ist was mehrdimensional bis multidimensional ist. Man kann auch sagen: komplex ist was vielfältig/vielschichtig/vielseitig/verflochten ist usf. Ebenso kann man sagen: komplex ist was aus mehreren bis vielen Teilen/Einheiten/Faktoren besteht und ein Ganzes im Sinn einer Einheit bildet. Daher ist ein Komplex ein mehrdimensional bis vieldimensional strukturiertes Ganzes, und man kann daher eine solche Ganzheit unter verschiedenen Gesichtspunkten betrachten/beleuchten/studieren/analysieren/erforschen/entwickeln usf. Dabei muss …

Tatsache

Eine Tatsache beruht auf Fakten. Man kann auch sagen: eine Tatsache ist Wissen das sich auf eine oder mehrere faktische Einheiten gründet. Demgemäß beruht eine Tatsache auf objektivem Wissen. Und ich kann daher auch sagen, dass die Tatsache einen Sachverhalt aufzeigt, der in der Wirklichkeit durch die Demonstration überprüft werden kann, respektive der objektiv gültig und daher allgemein gültig ist. …

Geschichte

Eine Geschichte ist ein Zusammenhang aus Begriffen der einen Sachverhalt erklärt. Man kann auch sagen: die Geschichte ist ein Zusammenhang aus Ideen der gemäß diesem Sinn verständlich ist. Durch die Geschichte kann man den Zusammenhang gemäß dieser systematischen Einheit (vgl. mit Kant Zitat 7) verstehen und erklären. Dies trifft etwa auf eine sinnvolle Theorie oder auf ein sinnvolles Konzept zu, durch …

Satz

Ein Satz ist eine Sequenz aus Begriffen. Durch den Satz kann ich den Sachverhalt oder jedenfalls einen Teil davon erklären. In diesem Fall ist der Satz ein Argument im anderen Fall ein Teil der Argumentation. Der einzelne Satz macht also eine Aussage über eine Idee oder zumindest über einen Teil der Idee durch die ich den Sachverhalt verstehen und erklären kann. …

Ansicht

Eine Ansicht ist eine Sichtweise. Dabei kann die Ansicht sich auf das geistige Sehen, also auf das Denken beziehen oder es bezieht sich die Ansicht auf das optische Sehen. In diesem Sinn ist die Ansicht entweder eine persönliche Sichtweise die subjektives Wissen ist, oder es handelt sich dabei um objektives Wissen weil das Wissen sich auf ein Objekt bzw. auf …

neuronales Programm

Ein neuronales Programm ist ein Programm das im Nervensystem abläuft. Dabei korrespondiert das neuronale Programm mit einem individuellen neuronalen Muster das seinerseits eine gewisse Funktion zur Folge hat. Man kann also sagen, dass das neuronale Programm im Individuum mit einer gewissen Aktivität korrespondiert. Demgemäß bewirkt das neuronale Programm einen bestimmten neuronalen Prozess der seinerseits eine gewisse Leistung zur Folge hat …

geistige Einheit

Die geistige Einheit ist die (systematische) Einheit durch die ich den Sachverhalt durch meinen Geist erfassen kann (vgl. mit Kant Zitat 7). Demgemäß kann die Person durch ihr Denken die geistige Einheit erkennen/bennenen/definieren usf. Es wird die geistige Einheit also durch die systematische Einheit der Idee bzw. durch den Begriff der Idee erkannt, falls die erkennende Person die Merkmale der Idee durch …

Entwicklung

Die Entwicklung ist der Prozess der die Veränderung bewirkt. Dabei kann die Entwicklung ein Vorgang sein der etwa eine Vorstellung und damit eine Idee, also ein Produkt des Geistes oder sonst einen Inhalt der Psyche betreffen, oder es kann die Entwicklung ein Vorgang sein, der ein Lebewesen oder sonst etwas das aus Materie besteht, hervorbringt bzw. verändert, was zum Beispiel beim …

geistige Funktion

Die geistige Funktion ist die Funktion die infolge der Aktivität des Geistes entsteht. Die geistige Funktion ist somit ein Teil der psychischen Funktion. Man kann daher auch sagen: die geistige Funktion ist die Teilfunktion der Psyche durch die das Denken und andere psychische Phänomene entstehen. In diesem Sinn bewirkt der mentale Prozess die geistige Funktion, als deren Folge die geistigen Phänomene entstehen. …