Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Entwicklung des Nervensystems

Gedanken zur Entwicklung des Nervensystems:

Die natürliche Variabilität und Selektion bestimmte bereits die Entwicklung der Einzeller.

Im Rahmen der Evolution entstanden Programme, die dazu führten, dass die Zellen zusammenklebten. So entstanden Vielzeller, die entweder festsaßen (spätere Pilze und Pflanzen) oder solche die sich fortbewegen konnten.

Damit war diesen Lebewesen die Fortbewegung möglich und es war es erforderlich, dass gewisse Zellen das Kommando übernahmen. Diese Aufgabe übernahmen Zellen, die ursprünglich auf der Oberfläche lagen, dann aber ein Stück eingesenkt wurden.

Diese Zellen durften nicht mehr auf alles reagieren und mussten die Fähigkeit haben durch Fortsätze miteinander und mit den anderen Zellen in Kontakt zu bleiben. Nur so konnte einerseits ihre Aktivität von außen beeinflusst werden, und konnten sie Signale integrativ verarbeiten und in letzter Konsequenz Signale an andere Zellen weitergeben. Auf diese Art und Weise entwickelten sich vorerst einfache und in weiterer Folge dann immer kompliziertere Nervensysteme.*

Innerhalb des Nervensystems kam es zur Spezialisierung. Es entwickelten sich spezialisierte Funktionseinheiten. So entstanden beispielsweise die Nervenzell-zentren die in der Lage wahren einzelne Sinnesreize zu analysieren. (vgl. mit Pawlow Zitat)

Auf diese Art und Weise entstanden verschiedene „Analysatoren“ (vgl. mit Pawlow Zitat), die spezielle Funktionen in Abstimmung mit dem gesamten Nervensystem ausführen konnten.

In den höchsten Zentren des Gehirn konnten auf diese Art und Weise Analysatoren entstehen die in der Lage waren Vorstellungen, Gedanken und damit Ideen und damit Ideen- Zusammenhänge zu analysieren und zu entwickeln. Auf diese Art und Weise entstand die Möglichkeit zur menschlichen Denkfunktion bzw. die Möglichkeit zum menschlichen Denken und Assoziieren.

………………………………………………………………..

Anmerkung:*

Der erste Teil dieses Beitrags entstand in Anlehnung an einen Artikel von Prof. Dr. rer. nat. Dr. med. habil. Gerald Hüter, Leiter der Abt. für Neurobiologische Grundlagenforschung, Psychiatrische Klinik, Göttingen, Deutschland

.

(letzte Änderung 26.01.2020, abgelegt unter: Biologie, Definition, Diagnostik, Medizin, Psychiatrie)

…………………………………………

weiter zum Beitrag: vegetatives Nervensystem

…………………………………………

weiter zum Beitrag: Psyche

…………………………………………

weiter zum Beitrag: Nervensystem

………………………………………..

Antiloop GmbH / bechtold.at.