Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Frage 4: Ist psychiatrisches Wissen relativ oder absolut?

Psychiatrisches Wissen ist relatives Wissen. Psychiatrisches Wissen wird in Bezug auf eine Idee gewonnen. Zum Beispiel wird eine psychiatrische Diagnose festgestellt, wenn ein klinisches Bild (ein Symptomenkomplex) mit den Kriterien einer psychiatrischen Kategorie übereinstimmt.

Wenn z.B. ein klinisches Erscheinungsbild mit den Kriterien einer Kategorie der ICD-10, oder mit den Kritierien der DSM-IV Klassifikation, oder den Kriterien sonst einer psychiatrischen Klassifikation übereinstimmt, dann wird die entsprechende Diagnose gestellt.

Man sieht also, dass die jeweilige psychiatrisch-diagnostische Erkenntnis eine relative Erkenntnis in Bezug auf eine Idee ist.

Wenn ein klinisches Erscheinungsbild typisch ist, werden in der Regel alle Fachleute, die sich derselben Klassifikation bedienen, zur selben psychiatrischen Diagnose gelangen.

Wenn das klinische Erscheinungsbild jedoch nicht typisch ist, dann gelangen verschiedene Fachleute in der psychiatrischen Praxis oftmals zu verschiedenen diagnostischen Feststellungen.

Analoges trifft auch zu, wenn sich Fachleute unterschiedlicher Klassifikationen bedienen.

 Der tiefer liegende Ursache dafür findet sich in der Tatsache, dass eine „psychologische Idee“, und damit auch eine „psychiatrische Idee“, eine bloße Idee im Sinne von Immanuel Kant ist. Eine „bloße Idee“ ist nämlich eine Idee, die nicht direkt am Probierstein der Erfahrung geprüft werden kann, wie dies Immanuel Kant in der Kritik der reinen Vernunft aufgezeigt hat.

Anmerkung: Im Gegensatz dazu ist manch eine Erkenntnis in der somatischen Medizin objektives Wissen. Zum Beispiel ist eine medizinische Diagnose , die sich auf objektive Krankheitsmerkmale gründet, eine objektive Erkenntnis. Zum Beispiel die Diagnose: „Unterarmbruch“ ist eine objektive Erkenntnis, weil alle Fachleute in dieser Diagnose, die durch ein Röntgenbild objektiviert werden kann, übereinstimmen.

………………………………………………………

weiter zur Seite: medizinische Diagnose – psychiatrische Diagnose

……………………………………………………….

Antiloop GmbH / bechtold.at.