Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Indifferenz

Die Indifferenz ist das „weder noch“.

Im Yoga und in der Meditation entspricht die Indifferenz dem was durch die Aussage: neti neti („not this, not that“) gemeint ist.

Dabei entsteht die Indifferenz durch die innere Neurtralität in Bezug auf die Inhalte der Psyche.

In dem keine Wahl erfolgt kommt es zur spontanen Assoziation der Inhalte der Psyche und dies bewirkt die spontane Abreaktion.

.

(letzte Änderung 24.05.2020, abgelegt unter: Definition, Erleben, Medizin-Psychotherapie-Yoga-Meditation, Psyche, Spannung-Entspannung)

.

……………………………

weiter zum Beitrag: Entspannung

…………………………….

weiter zum Beitrag: Loslassen

……………………………..

weiter zum Beitrag: psychische Entspannung

……………………………..

weiter zum Beitrag: körperliche Entspannung

………………………………

weiter zum Beitrag: Spannung-Entspannung-Definition

……………………………….

weiter zum blog: Medizin-Psychotherapie-Yoga-Meditation

………………………………..

Antiloop GmbH / bechtold.at.