Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Idealismus

Der Idealismus ist das Bestreben einen Sachverhalt durch eine Idee bzw. durch eine Ideenlehre zu erklären.

Dies trifft zum Beispiel auf die Theologie und auch auf die Diagnostik in der Psychiatrie zu.

Man unterscheidet den Idealismus vom Materialismus.

Viele Dinge wie sie im Alltag, in der Wissenschaft und in der Forschung bemerkt und festgestellt werden, können nicht durch Materie erklärt und verstanden werden, sondern man kann die Zusammenhänge der Dinge und der Erscheinungen in vielen Fällen nur durch Ideen verstehen und erklären indem man diese Vorstellungen auf die Sachverhalte anwendet. Dies ermöglichen in vielen Fällen passende Theorien.

Dabei können in der Praxis im Rahmen der Abklärung von Sachverhalten gewisse Phänomene und damit die vorerst entwickelten Ideen – zum Beispiel in der Medizin gewisse Verdachtsdiagnosen –  auf eine physische Grundlage zurückgeführt und damit physikalisch bzw. in gewissen Fällen biologisch begründet in der Medizinischen Diagnostik bestimmt und auf dieser Grundlage auch erklärt werden. In anderen Fällen ist dies nicht möglich, weil es sich bei der Idee um eine bloße Idee handelt.

Dies ist etwa in der Psychologie bei psychischen Sachverhalten und in der Psychiatrie generell bei den psychischen Störungen und damit bei den psychiatrischen Diagnosen der Fall . Ebenso ist dies auch in der Psychosomatik zutreffend und in der Psychotherapie – und schließlich auch bei gewissen gesundheitlichen Störungen (Krankheiten) in der Medizin und daher bei diesen medizinischen Diagnosen.

Hier handelt es sich in den Fällen, wenn es um die Psyche geht um eine bloße Ideen im Sinn von Immanuel Kant. Es ist in diesem Sinn eine psychologische Idee und auch eine psychiatrische Ideen – und auch manch eine medizinische Idee – eine bloße Idee bzw. ist der Begriff einer solchen Einheit eine systematische Einheit bzw. eine zweckmäßige Einheit durch die man gewisse Sachverhalte in der Diagnostik auffassen und nach einem System geordnet gliedern und in der jeweiligen Wissenschaft systematisch studieren kann.

Idealismus (abgeleitet von griechisch ἰδέα „Idee“, „Urbild“)

.

(letzte Änderung 27.10.2016, abgelegt unter Philosophie, Begriff, Medizin, Psychiatrie, Psychologie, Wissenschaft, Definition)

…………………………………………………….

weiter zum Beitrag: Ideenlehre

…………………………………………………….

weiter zum Beitrag: Materialismus

……………………………………………………..

weiter zum Beitrag: psychiatrische Wissenschaft

……………………………………………………..

weiter zur Seite: medizinische Diagnose – psychiatrische Diagnose

……………………………………………………….

Antiloop GmbH / bechtold.at.