Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

physisches Objekt

Ein physisches Objekt ist ein wirklich existierendes Objekt.

Man kann auch sagen ein physisches Objekt ist ein real existentes Objekt, das uns entweder direkt oder indirekt zur Anschauung gegeben ist.

Daher können wir ein solches Objekt auf der Grundlage seiner  physischen Eigenheiten (Beschaffenheit) bestimmen. (vgl. mit Kant Zitat 7)

Dies ist der Grund, warum ein physisches Objekt in der Regel von allen Personen gleich erkannt wird. Ein solches Erkenntnisobjekt kann auf der Grundlage von objektiven Zeichen (Merkmalen / Beschaffenheiten) objektiv gültig bestimmt werden.

Bei einer solchen Erkenntnis besteht eine Übereinstimmung der Urteile mit dem Objekt (vgl. mit Kant Zitat 9) weil die entscheidenden Kriterien im Objekt gelegen sind und diese nicht vom Subjekt abhängig sind. (vgl. mit Kant Zitat 9)

Immanuel Kant bezeichnet ein solches Erkenntnisobjekt als Gegenstand schlechthin.

Im Gegensatz dazu ist ein Erkenntnisobjekt, das uns nur als Gegenstand in der Idee gegeben ist ein mentales Objekt das sich auf eine Idee bezieht. (vgl. mit Kant Zitat 7)

.

(letzte Änderung, 18.4.2014, abgelegt unter Objekt, philosophische Begriffe)

………………………….

weiter zum Beitrag: mentales Objekt

…………………………….

weiter zum blog: Objekt

…………………………..

weiter zum blog: Erkennen

………………………………..

weiter zum blog: Wissen

………………………………..

weiter zum blog: Wissenschaft

………………………………..

Antiloop GmbH / bechtold.at.