Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Karl Jaspers schreibt in seiner “Allgemeinen Psychopathologie” wie folgt: “Wenn ich das Ganze als Idee auch nicht geradezu erkennen kann, so nähere ich mich ihm – mit Kants Worten – durch das “Schema” der Idee. Schemata sind entworfene Typen, falsch, wenn ich sie als Realitäten behandele oder als Theorien von einem Zugrundeliegenden, wahr als methodisches Hilfsmittel, das grenzenlos korrigierbar und verwandelbar ist.“ […]

Karl Jaspers schreibt in seiner „Allgemeinen Psychopathologie“ wie folgt: „Wenn ich das Ganze als Idee auch nicht geradezu erkennen kann, so nähere ich mich ihm – mit Kants Worten – durch das “Schema” der Idee.“ . aus: Karl Jaspers: “Allgemeine Psychopathologie”, 9. unveränderte Auflage, Springer-Verlag Berlin-Heidelberg-New York 1973, Seite 468, ISBN 3-540-03340-8, ISBN 0-387-03340-8 . (letzte Änderung 27.12.2013, abgelegt unter Zitate) . ………………………………………………………. […]

Karl Jaspers schreibt wie folgt in der 1. Ausgabe seiner “Allgemeinen Psychopathologie”: “Das Ganze aller Begabungen, aller Talente, aller Werkzeuge, die zu irgendwelchen Leistungen in Anpassung an die Lebensaufgaben brauchbar sind, nennen wir die Intelligenz.“ . Zitat aus dem Kapitel V. Intelligenz und Persönlichket Allgemeine Psychopathologie ein Leitfaden für Studierende, Ärzte und Psychologen von Dr. […]

Karl Jaspers schreibt wie folgt in der 1. Ausgabe seiner „Allgemeinen Psychopathologie“: „Das Ganze der verständlichen Zusammenhänge, besonders des Trieb- und Gefühlslebens, der Wertungen und Strebungen, des Willens, nennen wir die Persönlichkeit.“ . Zitat aus dem Kapitel V. Intelligenz und Persönlichket Allgemeine Psychopathologie ein Leitfaden für Studierende, Ärzte und Psychologen von Dr. Karl Jaspers, Wiss. […]

Heilkunde

Dezember 26th, 2013

Die Heilkunde ist das Wissen über das Heil-werden, falls eine Krankheit oder eine gesundheitliche Störung aufgetreten ist. Im weiteren Sinne ist die Heilkunde mit dem gesund-bleiben – also mit der Gesundheit und daher mit der Verhinderung (Prävention) von Krankheit oder gesundheitlicher Störung befasst. Man kann auch sagen: Die Heilkunde ist mit dem Wissen im Sinne der Ganzheitsmedizin – also im Sinn […]

bildgebender Befund

Dezember 19th, 2013

Ein bildgebender Befund ist ein Befund, wie er mit einer bildgebenden Methode erhoben wird. In der Heilkunde ist ein bildgebender Befund somit ein Befund, wie er in der Medizin zum Beispiel in der Unfallchirurgie oder in der Orthopädie oder in der Neurologie in der Diagnostik erhoben wird. In diesem Sinn ist zum Beispiel ein Röntgenbefund, oder ein computertomographischer Befund, […]

“ …, so bedrängt doch die Psychopathologie seit altersher die Frage: Wie findet sich denn alles im Einzelfall zusammen? Welche Krankheit, d.h. Krankheitseinheit liegt denn vor? Welche Krankheitseinheiten gibt es? Der Psychiater als Analytiker zergliedert einen Fall nach allen Richtungen, der Psychiater als Kliniker will eine Diagnose machen. Seit altersher ist auf diese Frage in […]

„2. Die Untersuchung der psychologischen Einheiten lieferte nirgends überzeugende und allgemein anerkannte Resultate. Man suchte nach einer „natürlicheren“ Einheitsbildung und glaubte sie in den Ursachen des Irreseins zu finden. Alles, was die gleichen Ursachen hat, soll zu einer Einheit verbunden sein. Besonders die Franzosen (Morel, Magnan) suchten diesen Gesichtspunkt für den übergeordneten zu erklären.“ . […]

Johann Christian Reil Zitat

Dezember 13th, 2013

In seinem Buch: Rhapsodieen über die Anwendung der psychischen Curmethode auf Geisteszerruettungen schreibt Johann Christian Reil (1759-1813) „Der Oberaufseher, Arzt und Psychologe muessen folgende allgemeine Eigenschaften, Talente, Kundes ihres Faches und guten Willen zur Ausuebung desselben haben. Sie muessen Beobachtungsgabe und Scharfblick besitzen, um ins Innerste der Herzen zu dringen und die verborgensten Triebfedern der Verkehrtheit […]

Krankheit

Dezember 8th, 2013

Eine Krankheit ist ein Zustand in dem die Gesundheit beeinträchtigt ist. Dabei kann infolge der Krankheit vorwiegend der Körper in seinem Zustand und damit in seiner Funktion gestört sein, und spricht man dann von einer krankheitswertigen gesundheitlichen Störung des Körpers, oder es ist bei einer Krankheit vor allem die Psyche und die psychische Funktion beeinträchtigt und man spricht […]

Feststellung

Dezember 7th, 2013

Eine Feststellung ist eine Berurteilung. Oder eine Feststellung ist ein Befund. Es ist eine Feststellung also etwas das entweder auf der Ebene der Objekte oder auf der Ebene der Ideen durch ein Urteil festgestellt wird. Demgemäß bezieht sich eine Feststellung entweder auf ein demonstrierbares Erkenntnisobjekt das man auf der Ebene der Objekte bzw. auf der Ebene der […]

phänomenologische Diagnose

Dezember 5th, 2013

Eine phänomenologische Diagnose ist eine Diagnose, die auf Grund der klinischen Erscheinung gestellt wird. Es wird eine phänomenologische Diagnose also durch den Symptomenkomplex erkannt und in der Diagnostik bestimmt. Man kann auch sagen: eine phänomenologische Diagnose gründet sich auf den phänomenologischen Befund, somit entweder auf ein einzelnes Phänomen oder ein einzelnes Symptom oder auf den ganzen Symptomenkomplex. (altgriechisch  φαινόμενον fainómenon – ”ein Erscheinendes, ein […]

Antiloop GmbH / bechtold.at.