Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Wirklichkeit

November 26th, 2013

Die Wirklichkeit ist das was ist. Dabei wird die Wirklichkeit zum Teil durch Erfahrungsurteile erkannt und zum anderen Teil durch Wahrnehmungsurteile. Demgemäß gibt es die allgemeine Wirklichkeit und die persönliche Wirklichkeit – nämlich das was die jeweilige Person als wirklich ansieht, weil es für sie wirklich bzw. als tatsächlich gegeben erscheint. Man kann daher auch […]

Wohlbefinden

November 19th, 2013

Das Wohlbefinden ist das Befinden in dem man sich wohl fühlt. Es ist das Wohlbefinden also der Zustand in dem man sich in der inneren Harmonie findet und somit ist dies die Befindlichkeit in dem man sich subjektiv gesund fühlt. Man bemerkt, dass es unter Umständen sein kann, dass dieses sich subjektiv gesund fühlen nicht unbedingt mit […]

phänomenologischer Begriff

November 18th, 2013

Ein phänomenologischer Begriff ist ein Begriff der sich auf ein Phänomen oder auf mehrere Phänomene gründet. Dabei kann der phänomenologische Begriff sich auf eine Erscheinung gründen die in der Natur vorkommt, oder es ist dies ein Begriff der sich auf einen Sachverhalt bezieht, der nur jenseits der Natur (=physis) also nur meta-physisch und daher nur (rein) […]

Befindlichkeitsstörung

November 14th, 2013

Eine Befindlichkeitsstörung ist eine erhebliche Störung der Befindlichkeit. In der Heilkunde ist die Befindlichkeitsstörung ein Symptom einer gesundheitliche Störung oder Krankheit. Bei einer Befindlichkeitsstörung ist das Befinden des Individuums erheblich beeinträchtigt bzw. gestört. Man kann daher auch sagen, falls die Gesundheit erheblich beeinträchtigt ist kann sich dies durch eine Befindlichkeitsstörung als Symptom manifestieren. Dabei kann […]

“In allen Subsumptionen eines Gegenstandes unter einen Begriff muß die Vorstellung des ersteren mit der letzteren gleichartig sein, d.i. der Begriff muß dasjenige enthalten, was in dem darunter subsumierenden Gegenstande vorgestellt wird; denn das bedeutet eben der Ausdruck: ein Gegenstand sei unter einem Begriffe enthalten. …… ….. . Nun sind aber reine Verstandesbegriffe, in Vergleichung mit empirischen (ja überhaupt […]

reiner Verstandesbegriff

November 11th, 2013

Ein reiner Verstandesbegriff im Sinn von Immanuel Kant ist ein Begriff, der durch die reine Synthesis entsteht (vgl. mit Kant Zitat 14a). Man findet, dass ein reiner Verstandesbegriff  der Begriff einer bloßen Idee ist, der im Bewusstsein der erkennenden Person als systematische Einheit erscheint (vgl. mit Kant Zitat 8). Daher kann man auch sagen, dass ein reiner Verstandesbegriff der Begriff […]

Psychiatrische Diagnostik

November 9th, 2013

Die psychiatrische Diagnostik ist die Diagnostik die die psychischen Störungen nach einem System geordnet rational begründet bestimmt. Man kann in der Psychiatrie die psychischen Störungen nämlich auf Basis der psychiatrischen Kategorien durch vernünftige Überlegung systematisch bestimmen.  In der psychiatrischen Diagnostik werden die psychischen Störungen – und damit die psychiatrischen Diagnosen – nämlich durch das Vergleichen und Gewichten […]

Befinden

November 7th, 2013

Das Befinden ist wörtlich der Zustand in dem man sich „findet„. Es ist das Befinden also die Befindlichkeit der Person. Zur Ursache des Befindens: Das Befinden entsteht als Folge von inneren und äußeren Faktoren. Es sind dabei die verschiedensten Faktoren kausal, etwa der Stoffwechsel, die Art und Weise der neuronalen Funktion, wie diese teils genetisch bedingt ist […]

Osho Zitat 5a : Truth

November 7th, 2013

„What is, however it is – to know it as it is, is truth. And truth liberates.“ ………………………………… aus: Osho, A Cup of Tea, page 56, Fourth revised edition, 1980 Osho International Foundation, ISBN 81-7261-013-0 (abgelegt  MPYM Zitate, Nov. 2013) …………………………………… weiter zum Beitrag: alle Osho Zitate …………………………………….. weiter zum blog: Medizin-Psychotherapie- Yoga-Meditation ………………………………….. weiter zur Seite: Medizin-Psychotherapie-Yoga-Meditation …………………………………….

Antiloop GmbH / bechtold.at.