Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

„Meditation ist ihr wahres Wesen.“ . aus: Ramana Maharshi und die Suche nach dem Selbst, Ansata Verlag, Seite 36, ISBN 3-7157-0027-0 . ………………………………………. weiter zu :  alle Ramana Maharshi Zitate ……………………………………….. weiter zu : alle Zitate : Yoga – Meditation ………………………………………… weiter zu: sämtliche Zitate …………………………………………. weiter zur Seite: Medizin-Psychotherapie-Yoga-Meditation ……………………………………….

Dissoziation

Mai 30th, 2012

Die Dissoziation ist die Abspaltung. (vom lat. disassociare „trennen, scheiden“) In Bezug auf die Psyche ist die Dissoziation die Abspalten eines Gedächtnisinhalts, sodass dieser nicht erinnert werden kann. Es kann ein dissozierter Gedächtnisinhalt also nicht aus dem Gedächtnis hervorgeholt werden – das heißt er kann nicht assoziiert werden. Psychologisch betrachtet ist die Dissoziation also das Gegenteil von der […]

Osho Zitat j : Sättigung

Mai 27th, 2012

„Du solltest Dinge essen, die natürlich sind und deiner Natur entsprechen: Früchte, Nüsse, Gemüse. Das Schöne ist, du wirst von diesen Dingen nur soviel essen wie der Körper braucht. Alles was deiner Natur entspricht, befriedigt dich, es sättigt deinen Körper. Wenn du etwas Künstliches isst, wird es nicht zum Gefühl der Zufriedenheit kommen.“ . aus: […]

„Wenn der Mensch sich nicht vegetarisch ernährt und ständig Fleisch isst, überlastet er seinen Körper. Im Osten haben alle großen Meditierer wie Buddha und Mahavira diesen Umstand betont; nicht aus philosophischen Gründen, etwa weil sie Gewaltlosigkeit lehrten – dies ist zweitrangig; wenn du wirklich tief meditieren willst, muss dein Körper unbeschwert, natürlich und im Fluss […]

Psychopathologie

Mai 27th, 2012

Die Psychopathologie ist als Wissenschaft der Teilbereich der Psychiatrie der mit der systematischen Erforschung der psychopathologischen Phänomene befasst ist. Es ist die Psychopathologie also mit den krankheitswertigen Erscheinungen der Psyche befasst, wie sie bei den psychischen Störungen vorkommen. Ebenso kann man sagen: in der Psychiatrie ist die Psychopathologie die Wissenschaft, die bei den psychischen Störungen […]

chronische Schlafstörung

Mai 19th, 2012

Eine chronische Schlafstörung ist eine Schlafstörung die seit langem besteht und die sich in der Regel im Laufe der Zeit zunehmend entwickelt hat. Häufig ist bei einer chronischen Schlafstörung die langzeitmäßige Überlastung die Ursache der Schlafstörung. Es können verschiedene Formen einer Überlastung bzw. Überbelastung zur chronischen Schlafstörung geführt haben. Unabhängig von der Ursache entwickelt sich […]

neuronale Einheit

Mai 19th, 2012

Eine neuronale Einheit ist eine Einheit, die eine gewisse Funktion im Nervensystem und in weiterer Folge im Organismus leistet. Man stellt sich also vor, dass eine neuronale Einheit eine gewisse neuronale Funktion im Organismus leistet. Damit ist eine neuronale Einheit eine Funktionseinheit. In der Neurologie bildet z.B. ein einzelnes Motoneuron in Verbindung mit einem Reflexbogen bezüglich der Motorik die kleinste neuronale […]

motorische Einheit

Mai 17th, 2012

Eine motorische Einheit ist eine Einheit die eine gewisse Bewegungsfunktion leistet. In der Neurologie und in der Orthopädie ist eine motorische Einheit eine funktionelle Einheit die eine gewisse Bewegungsfunktion leistet, z.B. die Hebung des Armes in die vertikale Achse, oder die Rotation des Armes um die eigene Achse von einer gewissen Ausgangsstellung aus. Anatomisch betrachtet […]

Die psychische Spannung – die auch als psychische Anspannung bezeichnet wird – entspricht einem erhöhten Aktivitätszustand des Nervensystems. Dabei ist wörtlich: die psychische Spannung die Spannung der Psyche. Das Gegenteil zur psychischen Spannung bzw. zur psychischen Anspannung ist die psychische Entspannung. Die psychische Spannung geht mit einer mehr oder weniger ausgeprägten körperlichen Spannung einher. Man sagt, dass man „nervös“ ist, wenn man psychisch […]

„Treibe nicht mit dem Strom der Gedanken mit – mach sie dir nur bewusst. Wisse dass du von ihnen getrennt bist, klar unterschieden, weit ab – nur Zuschauer. Schau einfach dem Fluß der Gedanken zu wie dem Straßenverkehr, schau ihnen zu, wie du welken Blättern zuschaust, die im Herbst in alle Richtungen wehen. Sei nicht […]

„Halte beim Meditieren nicht nach Erfolgen Ausschau- das ist ein Hindernis. Wenn du eine meditative Erfahrung gemacht hast, dann sei nicht darauf aus sie noch einmal zu machen, denn auch das ist ein Hindernis. Wenn du meditierst meditiere nur, Alles übrige geschieht dann von selbst. Der Weg zu Gott liegt nicht in unseren Händen, überlasse […]

Unbewusste

Mai 6th, 2012

Das Unbewusste ist der Teil der Psyche von dem man annimmt, dass es ihn gibt, den man jedoch nicht bewusst erlebt und auch nicht näher erkennen und bestimmen kann. Demgemäß ist das Unbewusste eine Einheit, von der man sich vorstellt, dass es diese hypothetische Einheit gibt. Daher kann man sagen, dass das Unbewusste durch ein […]

Bedürfnis

Mai 6th, 2012

Ein Bedürfnis ist Etwas dessen man bedarf. Betrachtet man sämtliche Bedürfnisse die es gibt, dann findet man auf der einen Seite des Spektrums Bedürfnisse, die vorwiegend den Körper betreffen und auf der anderen Seite des Spektrums Bedürfnisse die vorwiegend die Psyche betreffen. Man kann also körperliche Bedürfnisse von psychischen Bedürfnissen bzw. psychisch-geistigen Bedürfnissen unterscheiden. Die natürlichen […]

Validierung

Mai 5th, 2012

Die Validierung ist die Gültigkeitsprüfung. Bei der Validierung geht es um die Feststellung des Wertes einer Sache bzw. um das Zutreffen eines gewissen Sachverhalts. Das Wort „Validierung“ stammt vom lateinischen Wort „validus„: stark, wirksam, gesund. Es kann also etwas mehr oder weniger stark, oder mehr oder weniger wirksam, oder mehr mehr oder weniger gesund sein, oder es kann mehr oder […]

verifizieren

Mai 5th, 2012

Verifizieren heißt etwas auf seine Gültigkeit prüfen. Die Verifizierung ist die Prüfung, ob Etwas wahr ist (lat. veritas – Wahrheit). In der Psychiatrie (Psychologie und Psychotherapie) kann man eine diagnostische Einheit nur subjektiv gültig verifizieren bzw. nur subjektiv gültig überprüfen. Man kann eine psychiatrische Einheit oder eine Einheit in der Psychologie und Psychotherapie nur auf […]

falsifizieren

Mai 5th, 2012

Falsifizieren heißt prüfen, ob Etwas falsch ist. In der Medizin kann man in vielen Fällen auf der Ebene der Objekte objektiv gültig prüfen, ob eine medizinische Einheit, z.B. eine medizinische Diagnose zutreffend oder nicht zutreffend und damit falsch ist. Man kann also in der Medizin eine falsche Verdachtsdiagnose „falsifizieren“. Man kann in der Medizin in […]

Reliabilität

Mai 5th, 2012

Die Reliabilität ist die Zuverlässigkeit. In der Diagnostik ist die Reliabilität die Zuverlässigkeit mit der eine Diagnose festgestellt werden kann. Aus der Erfahrung weiß man, dass gewisse Diagnosen zuverlässig und damit gewiss, weil objektiv gültig festgestellt werden können (etwa ein Knochenbruch). Andere Diagnosen können weniger zuverlässig und damit weniger valide festgestellt werden. So kann man […]

Validität

Mai 5th, 2012

Die Validität ist die Gültigkeit bzw. der Grad der Gültigkeit. Der Begriff „Validität“ stammt vom lateinischen Wort „validus“: stark, wirksam, gesund. Es kann in einem konkreten Fall der Grad der Erkenntnis und damit der Grad der Gültigkeit des Wissens und somit der Grad der Validität größer oder kleiner als in einem anderen Fall. Dabei wird die Erkenntnis […]

reliabel

Mai 5th, 2012

Reliabel ist was zuverlässig ist. Vielfach ist vorerst nicht gewiss, ob eine Erkenntnis reliabel ist. Es kann sich bei diesem Wissen um faktisches Wissen also um objektives Wissen vom Grad der Gewissheit handeln, oder nur um subjektives Wissen vom Grad eines Glaubens, oder um eine Meinung, die nicht einmal subjektiv gewiss ist. Daher muss im […]

valide

Mai 5th, 2012

Valide ist was gültig ist. Es kann eine Erkenntnis mehr oder weniger gültig sein, somit kann dieses Wissen mehr oder weniger valide sein. Demgemäß kann die Validität einer Erkenntnis bzw. eines Wissens mehr oder weniger groß sein bzw. ist die Gültigkeit bzw. der Grad der Gültigkeit des Wissens größer oder kleiner. Die Validität wird auf der Ebene der Ideen […]

Komorbidität

Mai 4th, 2012

Eine Komorbidität ist in der Psychiatrie eine relevante psychische Störung, die neben der psychischen Störung diagnostisch erfasst wird, die den Anlass zur psychiatrischen Diagnose gegeben hat. Eine Komorbidität ist in der Psychiatrie also eine weitere diagnostische Einheit, die neben der Namen-gebenden diagnostischen Einheit festgestellt wird. Es handelt sich dabei also um einen weiteren relevanten psychischen Symptomenkomplex, der neben […]

Antiloop GmbH / bechtold.at.