Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Kategorie ‘Klassifikation’

„In diesen Heften beabsichtige ich eine Reihe von Abhandlungen zu veröffentlichen, welche das während meiner Beschäftigung in zwei Irren-Anstalten gesammelte Material an Kranken-Beobachtung in speziell umgrenzten Thematen verarbeiten sollen und zum anderen Theil aus den klinischen Demonstrationen entstanden sind, welche ich in der ostpreussischen Provinzial- Irrenanstalt Allenberg vor Studierenden der Universität Königsberg gehalten habe. Die […]

neurologische Systematik

Januar 31st, 2017

Die neurologische Systematik ist die Systematik die in der Neurologie entwickelt worden ist. Zum  Teil beruht die neurologische Systematik auf der Ätiologie der neurologischen Krankheiten bzw. neurologischen Störungen und zum anderen Teil auf den neurologischen Phänomenen bzw. den neurologischen Symptomenkomplexen und somit auf der klinischen Erscheinung – man kann auch sagen: auf den klinischen Erscheinungsbildern […]

Natur

Januar 11th, 2017

Die Natur ist das Ganze wie es uns in der Wirklichkeit gegeben ist. Dabei kann ich dieses „Ganze“ nicht als Faktum bzw. nicht als Objekt erkennen und begreifen, sondern ich kann mich diesem Ganzen als Einheit durch das Schema der Idee nur nähern (vgl. mit Jaspers Zitat). Mit anderen Worten: ich kann die Natur also nur […]

psychischer Symptomenkomplex

November 29th, 2015

Ein psychischer Symptomenkomplex ist ein Symptomenkomplex, wie er bei einer psychischen Störung vorkommt. Es zeigt der psychische Symptomenkomplex nämlich die klinische Erscheinung der  krankheitswertigen Störung der Psyche, wie diese durch die entsprechende psychiatrische Diagnose bestimmt wird. Man kann daher auch sagen: es zeigt der psychische Symptomenkomplex das klinische Erscheinungsbild der krankheitswertigen Störung der Psyche. Ebenso kann man sagen: der psychische Symptomenkomplex […]

Struktur

September 17th, 2015

Die Struktur ist der (innere) Aufbau. Demgemäß zeigt die Struktur den Zusammenhang der einzelnen Elemente/Teile in einer Einheit. Dabei muss man unterscheiden ob sich die Struktur auf ein Objekt oder auf eine Idee bezieht, weil im erstgenannten Fall uns die Einheit als faktische Einheit hingegen im zweitgenannten Fall als systematische Einheit gegeben ist (vgl. mit Kant Zitat […]

Die psychiatrische ICD-10 Klassifikation ist die psychiatrische Klassifikation der psychischen Störungen, wie sie von Fachleuten der WHO definiert worden ist (-> ICD-10-WHO Version 2013). Dabei haben diese Fachleute versucht die unterschiedlichen psychischen Symptomenkomplexe der verschiedenen psychischen Störungen bestmöglich aufeinander abzustimmen, sodass die psychiatrischen Diagnosen in der Praxis und in der psychiatrischen Wissenschaft bestmöglich bestimmt werden können. Die Psychiatrische […]

„Die beynahe zweyjährige Ausübung der Arzneywissenschaft im Hospital von Bicêtre hat mir die Nothwendigkeit fühlbar gemacht, diese Ansichten zu realisieren, um einige Fortschritte in Ansehung der Lehre von Wahnsinn zu machen. Die Schriften alter und neuer Authoren über diesen Gegenstand, mit meinen vorigen Beobachtungen verglichen, erlaubten mir nicht, aus einem gewissen eingeschränkten Kreis herauszutreten; hätte […]

Klasse

September 28th, 2014

Eine Klasse ist eine Einheit in der gleichartige Entitäten in einer Klassifikation erfasst werden. Dabei bilden die verschiedenen Klassen der Klassifikation eine gegliederte Ordnung. Man kann daher auch sagen, dass die unterschiedlichen Klassen der Klassifikation durch ein System (bestehend aus gleichartigen Einheiten), zusammenhängen. Dabei muss man unterschieden um was für Entitäten/Erkenntnisobjekte/diagnostische Einheiten es sich  bei […]

Psychiatrische Diagnostik

November 9th, 2013

Die psychiatrische Diagnostik ist die Diagnostik durch die die unterschiedlichen psychischen Störungen gemäß der psychiatrischen Klassifikation erkannt und bestimmt werden. Dabei beruht die psychiatrische Diagnostik – so wie die psychiatrische Klassifikation -auf dem System der psychiatrischen Kategorien  durch das die jeweilige psychische Störung erkannt und dadurch die psychiatrische Diagnose bestimmt wird.  Mit Hilfe dieses Systems aus […]

Ordnung

August 20th, 2013

Eine Ordnung ist eine Auflistung von Einheiten nach einem System. Es kann eine Ordnung also z. B, durch eine Gliederung von Klassen in einer Klassifikation gebildet werden. Eine Ordnung wird auch durch den Zusammenhang von einzelnen Einheiten in einem System gebildet. Eine Ordnung bildet also die Grundlage einer Systematik. Durch eine Ordnung wird also ein gewisser bzw. ein bestimmter Zusammenhang gebildet bzw. aufgezeigt. Erkenntnistheoretisch bzw. philosophisch betrachtet erkennt man, dass […]

Dysfunktion

Mai 16th, 2013

Eine Dysfunktion ist eine beeinträchtige Funktion. Man kann auch sagen: Eine Dysfunktion ist eine gestörte Funktion. Es ist eine Dysfunktion somit eine Funktionsstörung. Man findet, dass praktisch jede Funktion gestört sein kann. Demgemäß kennt man in den verschiedensten Bereichen dysfunktionale Abläufe bzw. Dysfunktionen. In der Heilkunde kann z.B. die körperliche Empfindung im Sinn einer Dysfunktion gestört […]

Linné Zitat

März 31st, 2013

Der Botaniker Matthias Baltisberger beschreibt in seinem Buch (siehe unten) die Grundlagen der Nomenklatur von Linné wie folgt: „Nomenklatur:  Der schwedische Botaniker Carl von Linné (Linneus) hat im 18. Jahrhundert die zu seiner Zeit bekannten Arten zusammengestellt und formale Regeln für eine wissenschaftliche systematische Klassifizierung geschaffen, die bis heute gültig sind. Für die Botanik ist […]

Vorstellung

März 10th, 2013

Eine Vorstellung ist eine Idee die im Bewusstsein entsteht.* Dabei kann die Vorstellung ein Inhalt sein der durch das (reine) Denken entsteht, oder es kann die Vorstellung ein Gedanke sein der sich auf eine Sache/ ein Objekt/ einen Sachverhalt etwa auf ein Erlebnis oder sonst einen Inhalt des Bewusstseins bezieht. So kann die Vorstellung etwa eine Idee […]

Eine operationalisierte Klassifikation ist eine Klassifikation bei der die diagnostischen Einheiten aufeinander abgestimmt worden sind, damit sie als abgegrenzte Einheiten in der Wissenschaft besser unterschieden und besser „gemessen“ werden können. Es handelt sich dabei also um eine Klassifikation bei der die diagnostischen Einheiten durch „operationalisierte Kategorien“ erfasst werden, die innerhalb der operationalisierten Klassifikation aufeinander abgestimmt […]

Einheitspsychose

Januar 5th, 2012

Die Einheitspsychose ist die Psychose von der man denkt, dass sie die Grundform aller Psychosen ist. Der Begriff der Einheitspsychose entstand in der Psychiatrie, weil ein Teil der Psychiater davon ausgegangen ist, dass es eine psychische Krankheitseinheit im Sinne einer natürlichen Krankheitseinheit gibt, aus der heraus sich die verschiedenen Formen von Psychosen entwickeln. Es handelt sich dabei um ein psychiatrisches Konzept das die Entstehung sämtlicher […]

Emil Kraepelin (1856 – 1926) hat in seinem Lehrbuch für Studierende und Aerzte (6. Aufl. 1899) die psychischen Störungen (Krankheiten) in nachfolgende Kategorien eingeteilt. I. Das infektiöse Irresein II. Das Erschöpfungsirresein III. Die Vergiftungen IV. Das  thyreogene Irresein V. Die Dementia praecox VI. Die Dementia paralytica VII. Das Irresein bei Hirnerkrankungen VIII. Das Irresein des […]

Medizinische Systematik

Oktober 29th, 2011

Die medizinische Systematik ist die Systematik nach der in der universitären Medizin (Schulmedizin) die gesundheitlichen Störungen und Krankheiten des Körpers in der medizinischen Diagnostik  systematisch erfasst und in der medizinischen Klassifikation systematisch klassifiziert werden. Demgemäß können in der universitären Medizin die gesundheitlichen Störungen und Krankheiten in der medizinischen Wissenschaft systematisch erforscht und studiert werden. Und es sind wegen […]

Systematik

Oktober 28th, 2011

Eine Systematik ist etwas das auf einem System beruht. Man kann auch sagen: eine Systematik ist eine Vorgehensweise/ein Verfahren/eine Methode etc. um dadurch eine bestimmte „Materie“/einen  bestimmten „Stoff“ aufgrund einer gegliederten Ordnung – daher systematisch – zu erforschen/studieren/entwickeln/fertigen etc. Ebenso kann man sagen: Eine Systematik ist ein Verfahren das einen Stoff nach einer gewissen Ordnung in Einheiten gliedert, […]

Diagnostik (Definition)

Oktober 12th, 2011

Die Diagnostik ist das Verfahren das zur Erkenntnis der Diagnose führt. Dabei wird durch dieses Verfahren/Vorgehen/durch den Untersuchungsgang/durch die Abklärung die  Diagnose als Erkenntnisobjekt mehr oder weniger konkret erkannt und bestimmt. Man kann auch sagen: die Diagnostik ist die Methode, die zum Erkennen der Diagnose in einem Bereich des Wissens führt und demgemäß gleiche oder gleichartige diagnostische Einheiten […]

Klassifikation

September 24th, 2011

Die Klassifikation ist die Einteilung der gleichartigen Einheiten in die zugehörigen Klassen/Kategorien/Entitäten. Man kann auch sagen: eine Klassifikation ist eine gegliederte Ordnung in der gleiche (oder gleichartige) Erkenntnisobjekte in den entsprechenden Klassen/Kategorien/Entitäten erfasst werden. Dabei werden in der Diagnostik die Einheiten der Klassifikation durch die passenden Kategorien erfasst, und man kann in der Wissenschaft diese […]

Medizinische Klassifikation

März 19th, 2011

Die medizinische Klassifikation ist die Klassifikation die die unterschiedlichen gesundheitlichen Störungen  und Krankheiten des Körpers systematisch klassifiziert. Es werden nämlich in der universitären Medizin (Schulmedizin) die gesundheitlichen Störungen und Krankheiten des Körpers gemäß den medizinischen Kategorien (der medizinischen Klassifikation) durch ein System geordnet klassifiziert. Man kann auch sagen, dass in der medizinischen Klassifikation die gesundheitlichen Störungen […]

Der Zusammenhang der psychischen Phänomene in der Psychiatrie bestimmt die psychiatrischen Diagnosen. Mit Hilfe der psychiatrischen Diagnosenerkennen wir den Zusammenhang der psychischen Phänomene eines psychiatrischen Symptomenkomplexes. Wir erkennen also den Zusammenhang der psychischen Auffälligkeiten mit Hilfe der psychiatrischen  Kategorien, durch die wir die psychischen Erscheinungen, nämlich die psychischen Symptome und die psychischen Phänomene in Bezug […]

psychiatrische Klassifikation

Februar 3rd, 2011

Eine psychiatrische Klassifikation ist eine Klassifikation durch die die unterschiedlichen psychischen Störungen nach einem System geordnet in der psychiatrischen Diagnostik erfasst und dadurch klassifiziert werden. Es werden die unterschiedlichen krankheitswertigen Erscheinungen der Psyche nämlich durch dieses System gemäß den (diagnostischen) Schemata der (diagnostischen) Ideen (vgl. mit Kant Zitat 7 und Jaspers Zitat) in unterschiedliche Klassen bzw. in unterschiedliche Kategorien eingeteilt. Auf dieser Grundlage können die psychiatrischen Diagnosen […]

psychiatrische Kategorie

Dezember 31st, 2010

Die psychiatrische Kategorie ist die Kategorie durch die psychische Störung in der psychiatrischen Klassifikation bestimmt wird. Demgemäß kann ein Psychiater die psychische Störung durch die passende psychiatrische Kategorie erkennen und dadurch die psychiatrische Diagnose bestimmen. Es ist die psychiatrische Kategorie in der psychiatrischen Diagnostik also die Kategorie durch die die charakteristischen bzw. die typischen psychopathologischen Phänomene der psychischen […]

Die Klassifikation in der Psychiatrie basiert auf psychischen Phänomenen und psychischen Symptomen. Gemeinsam auftretende psychische Phänomene und psychische Symptome bilden einen Symptomenkomplex, der auch als psychisches Syndrom bezeichnet wird. Je nach dem welche Phänomene / Symptome und sonstigen Kriterien man zu einem Syndrom zusammenfasst entstehen unterschiedliche Syndrome. Dies hat dazu geführt, dass in der Psychiatrie unterschiedliche Klassifikationen […]

Eine psychische Störung erkennt man an den psychischen Symptomen. Man erkennt die psychische Störung also durch die psychopathologischen Phänomene, die die psychische Störung charakterisieren. (gr. phenomenon – das Erscheinende, das was – im Bewusstsein – erscheint). Die in der Psychiatrie erkennende Person – in der Regel also ein Psychiater (Psychiaterin) – gelangt auf der Ebene seines […]

Die psychiatrisch-diagnostische Klassifikation der verschiedenen psychischen Störungen erfolgt auf der Grundlage der psychischen Auffälligkeiten, somit auf der Grundlage der psychischen Symptome und krankheitswertigen psychischen Phänomene, die man als psychopathologischen Phänomenene bezeichnet. Bekanntlich entstand die Psychiatrie als Disziplin der Heilkunde vor etwas mehr als 200 Jahren. Im Jahr 1808 hatte der Arzt und Stadtphysikus von Halle (an der Saale) Johann Christian Reil den Begriff  […]

Am Beginn des 19. Jahrhunderts gab es noch keine psychiatrische Krankheitlehre (psychiatrischen Nosologie) im heutigen Sinn. Es gab bis dahin keine psychiatrische Klassifikation, die es ermöglichte die vorkommenden psychischen Störungen nach einer psychiatrischen Systematik zu bestimmen. Bis dahin war nicht bekannt, wie die einzelnen psychischen Störungen definiert und gegeneinander abgegrenzt sind. Da man die psychischen Störungen nicht auf körperliche Krankheitsursachen zurückführen konnte war derzeit nur eine Einteilung und Definition der psychischen […]

Antiloop GmbH / bechtold.at.