Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Kategorie ‘Physiologie’

dynamische Funktionseinheit

März 5th, 2020

Eine dynamische Funktionseinheit ist eine Funktionseinheit die dynamisch ihre Funktion ändert. Es ist eine dynamische Funktionseinheit also eine Einheit von der man sagen kann, dass sie den jeweiligen Gegebenheiten im Lauf der Zeit sich anpassen kann, um den Anforderungen zu entsprechen. Somit ist eine dynamische Funktionseinheit eine dynamische Einheit. Zum Beispiel ist das Nervensystem in […]

Ein neuronales Netzwerk (neuronales Netz) ist ein Netzwerk bestehend aus mehreren bis vielen Nervenzellen, die gemäß einer gewissen Struktur miteinander verbunden sind. Dabei kann der Begriff neuronales Netz oder neuronales Netzwerk sich auf das gesamte Nervensystem beziehen, oder er bezieht sich auf eine abgegrenzte Funktionseinheit mit der eine gewisse Funktion verbunden wird. In diesem Sinn kann […]

natürliche Funktion

Dezember 20th, 2019

Eine natürliche Funktion ist eine natürlicher Vorgang der in einem Lebewesen vor sich geht. Man kann auch sagen: eine natürliche Funktion ist ein natürlicher Prozess der sich in einem Lebewesen infolge seiner  Natur abspielt. Es ist eine natürliche Funktion also ein natürliche Aktion die als Folge von natürlichen Gegebenheiten im Lebewesen/Individuum/Organismus entsteht bzw. vor sich geht […]

Konstitution

März 3rd, 2018

Die Konstitution ist die Beschaffenheit im Sinne der Anlage. von lateinisch constitutio, constitutionis, im Sinne der Zusammensetzung, Anordnung, Gegebenheit. In der Heilkunde und hier insbesondere in der Medizin , Psychosomatik, Alternativmedizin, Komplementärmedizin usf. meint man unter dem Begriff der Konstitution die Beschaffenheit des Körpers als Einheit etwa im Hinblick auf seine Eigenheiten, seine Funktionalität in Bezug auf die […]

Forschung

Dezember 22nd, 2017

Die Forschung ist das Erkennen durch das Erkunden. Man kann daher auch sagen: die Forschung ist das systematische Suchen das zum Finden und Erkennen führt / oder führen kann. Durch die Forschung werden zum Teil Entdeckungen gemacht und zum anderen Teil Zusammenhänge erkannt. Man kann durch die Entdeckungen in der Forschung also gewisse Zusammenhänge erkennen diese […]

Vegetative Störung

September 1st, 2017

Eine vegetative Störung ist eine Störung bei der das Vegetative Nervensystem in seiner Funktion erheblich beeinträchtigt ist. Es besteht bei einer Vegetativen Störung nämlich eine Funktionsstörung des autonomen Nervensystems und es sind daher vor allem die inneren Organe in ihrer Funktion gestört. Dabei ist diese gesundheitliche Störung vielfach die Folge der übermäßigen psychischen Spannung bei nicht ausreichender psychischer Entspannung und kommt es dadurch […]

Funktionseinheit

Mai 5th, 2016

Eine Funktionseinheit ist eine Einheit die eine gewisse Funktion leistet. Es kann eine Funktionseinheit eine Einheit sein die eine physische (physikalische) Funktion leistet (Beispiel: eine Pumpe saugt Wasser aus der Zisterne; Beispiel: ein Mobiltelefon empfängt die Signale vom Sendemast). Oder es kann eine Funktionseinheit eine biologische Funktionseinheit sein. Zum Beispiel kann man das Herz als Organ, das wie […]

Normaldruckhydrozephalus

Dezember 31st, 2014

Die neurologische Diagnose „Normaldruckhydrozephalus“ beruht auf einem medizinischen Konzept. Man kann auch sagen: die neurologische Diagnose „Normaldruckhydrozephalus“ beruht auf einem neurologischen Konzept, insofern eine Neurologe oder Neurochirurg sich vorstellt, dass es eine Natureinheit im Sinne einer natürlichen Krankheitseinheit gibt, die den charakteristischen neurologischen Symptomenkomplex (Demenz, Harninkontinenz und Gangstörung) hervorruft. Dabei handelt es sich um eine Verdachtsdiagnose, die in der Neurologie festgestellt wird, wenn […]

mechanistisches Denken

November 3rd, 2014

Das mechanistische Denken ist das Denken, wie es sich aus der Mechanik ergibt. Es ist das mechanistische Denken also ein Denken, wie es sich aus dem technischen Zusammenhang von körperlichen Fakten ergibt. Man kann daher auch sagen: das mechanistische Denken ist das Denken, wie es sich aus dem Zusammenhang der Objekte ergibt. Dem mechanistischen Denken liegen nämlich die Gesetze […]

Körper

März 23rd, 2014

Ein Körper ist etwas Physisches – man kann auch sagen: der Körper ist etwas Materielles. Es ist ein Körper also eine Einheit, die als Ganzes – somit als ein Erkenntnisobjekt – physisch begründet erkannt wird. Demgemäß wird der einzelne Körper durch körperliche Befunde in der Diagnostik erkannt und bestimmt. Und es gründen sich die körperlichen Befunde dabei zum […]

Psyche

November 1st, 2012

Die Psyche ist das Seelenleben des Menschen. Es ist die Psyche also der Ursprung des Erlebens, somit des Denkens, Fühlens, der Stimmung, Empfindung ferner der Kognition und damit des Geistes der Person. Es ist die Psyche damit die Quelle des Bewusstseins (und des Unbewussten) der Person und es resultiert aus diesem Ganzen ihr Reagieren und Verhalten. Daher sind die […]

“ …  Ja, wir könnten das eindringenste Verständnis für alle in der Hirnrinde sich abspielenden körperlichen Vorgänge besitzen, ohne an sich auch nur einen Augenblick zu der Vermuthung gezwungen zu werden, dass wir in jenem Gewebe den Träger des Seelenlebens vor uns haben.  Aus diesen Erwägungen ergibt sich die Nothwendigkeit, ausser den körperlichen Zuständen der Hirnrinde […]

Das vegetative Nervensystem ist der Teil des Nervensystems der die vitalen Funktionen und andere Aktivitäten des Organismus steuert und regelt. Dabei wird das Vegetative Nervensystem auch als autonomes Nervensystem bezeichnet, weil diese neuronale Aktivität des Nervensystems weitgehend ohne den Einfluss des Willens der Person vor sich geht – und daher als weitgehend autonom bezeichnet werden kann. […]

Biologische Psychiatrie

Juli 11th, 2011

Die biologische Psychiatrie ist der Teilbereich der Psychiatrie der die biologischen Grundlagen von gewissen psychischen Störungen systematisch untersucht und den Zusammenhang der Psyche mit dem Körper durch biologische Theorien erklärt. Man kann auch sagen: die Biologische Psychiatrie studiert die biologischen Ursachen von gewissen psychischen Störungen, oder richtiger gesagt die biologischen Faktoren, die zum Auftreten von gewissen psychischen Störungen beitragen, weil […]

Nervensystem

März 19th, 2009

Ein Nervensystem ist ein System bestehend aus vielen Millionen Nervenzellen und anderen Zellen (Gliazellen) das im Organismus die neuronale Funktion leistet. Aus der Sicht der Anatomie kann man das Nervensystem bei den höher entwickelten Lebewesen in das zentrale Nervensystem (bestehend aus dem Gehirn und Rückenmark) und in das periphere Nervensystem gliedern. Oder man kann aus Sicht […]

neuronales Muster

Februar 21st, 2009

Ein neuronales Muster ist eine bestimmte neuronale Aktivität im Nervensystem. Demgemäß korrespondiert das neuronale Muster mit einer gewissen neuronalen Funktion. Man kann daher auch sagen: das neuronale Muster korrespondiert mit einer gewissen geordneten Aktivität der Nervenzellen entweder in einem Bereich (hier etwa im Cortex des Gehirns, im Rückenmark, im Hirnstamm, oder in einem anderen Bereich des […]

psychosomatische Störung

Februar 10th, 2009

Eine psychosomatische Störung ist eine gesundheitliche Störung bei der sowohl die psychische Funktion wie auch die körperliche Funktion erheblich gestört ist. Es besteht bei einer psychosomatischen Störung also eine körperliche Störung und auch eine psychische Störung. Man kann auch sagen: bei einer psychosomatischen Störung ist die Funktion des Körpers (gr. Soma) und auch die der Psyche erheblich gestört. Die Gesundheit ist also bei einer psychosomatischen Störung […]

Antiloop GmbH / bechtold.at.