Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Kategorie ‘Theorie’

Ein neuronales Netzwerk (neuronales Netz) ist ein Netzwerk bestehend aus mehreren bis vielen Nervenzellen die durch Synapsen nach einer gewissen Ordnung verbunden sind. Dabei kann der Begriff neuronales Netzwerk sich auf das gesamte Nervensystem beziehen, oder er bezieht sich auf eine abgegrenzte Funktionseinheit mit der eine gewisse Leistung verbunden wird. In diesem Sinn kann ein […]

vernünftig

August 8th, 2017

Vernünftig ist was auf der Vernunft aufbaut. Man kann auch sagen: vernünftig ist was rational begründet ist. Es ist also vernünftig wer intelligent und damit klug nach der besten Lösung sucht. Daher hat zum Beispiel die vernünftige Lösung, die in der Praxis durch Hausverstand gefunden wurde Bestand. Und ebenso hat die vernünftige Theorie Bestand, weil sie die bestmögliche Erklärung und […]

radiologischer Befund

Juni 30th, 2017

Ein radiologischer Befund ist ein Befund, wie er in der Radiologie erhoben wird. Es ist ein radiologischer Befund also ein bildgebender Befund der durch eine bildgebende Einheit erfasst wird. . (letzte Änderung 30.06.2017, abgelegt unter: Befund, Definition, Diagnostik, Erkennen, Funktionsstörung, Gutachten, Krankheit / gesundheitliche Störung, Medizin, messen, Methode, Nervensystem, Norm, normal, Normalität, Objektivierung, Psychiatrie, Sehen, […]

organisches Denken

Juni 30th, 2017

Das organische Denken ist ein Denken das die Beschaffenheit und Lebendigkeit der Organe berücksichtigt. Es ist das organische Denken also ein biologisches Denken, insofern die Organe als lebende biologische Organe in der Natur entstehen und Teile bzw. Teilbereiche in einem lebendigen Organismus sind. Hingegen ist das mechanistische Denken und auch das technokratische Denken kein organisches Denken, […]

ganzheitliches Denken

Juni 28th, 2017

Ganzheitliches Denken ist ein Denken das das Ganze beachtet und berücksichtigt. Es ist das ganzheitliche Denken also ein Denken das alle wesentlichen Faktoren einer Ursache oder alle relevanten Fakten eines Sachverhalts oder alle relevanten Argumente in der Argumentation und damit alle relevanten Aspekte in der Überlegung berücksichtigt. Man kann auch sagen: das ganzheitliche Denken ist ein Denken das unter Beachtung aller relevanten Gesichtspunkte und Gründe die anstehende Entscheidung fällt. Demgemäß werden beim ganzheitlichen Denken im […]

Argumentation

Juni 10th, 2017

Die Argumentation ist die Begründung, die auf dem Zusammenhang der Argumente beruht und als plausibel erscheint. Es sollte die Argumentation also sinnhaft (sinnvoll) bzw. logisch sein, weil der kritische Zuhörer der Argumentation – und damit etwa der Kausalitätskette – nur dann zustimmen wird, falls diese durch den Verstand und die eigene Vernunft geprüft, nachvollziehbar ist und […]

systemisches Denken

Februar 11th, 2017

Systemisches Denken ist das Denken das den Zusammenhang der einzelnen Einheiten angemessen beachtet und berücksichtigt. Beim systemischen Denken werden die einzelnen Glieder des Ganzen wahrgenommen und in ihrer gegenseitigen Relation angemessen berücksichtigt. Dabei muss man unterscheiden, ob es sich um einen Zusammenhang aus faktischen Einheiten oder systematischen Einheiten handelt (vgl. mit Kant Zitat 7). Man kann daher auch […]

komplexe Einheit

Februar 8th, 2017

Eine komplexe Einheit ist eine Einheit, die durch das Zusammenkommen von mehreren bzw. vielen Merkmalen entsteht (etwa durch die Merkmale in einem histopathologischen Schnittbild). Oder es ist eine komplexe Einheit im Hinblick auf eine Ursache eine Einheit die durch das Zusammenwirken von mehreren bzw. vielen Faktoren als komplexe Ursache entsteht. Dabei kann eine komplexe Einheit eine materielle […]

Faktum (Fakten)

November 19th, 2016

Ein Faktum ist uns tatsächlich gegeben. Es ist ein Faktum also entweder das Merkmal eines  Objekts oder ist das Faktum sonst eine faktische Einheit, die ich objektiv gültig erkennen und bestimmen kann (vgl. mit Kant Zitat 7). Ein Faktum kann ich objektiv und daher mit Gewissheit erkennen (vgl. mit Kant Zitat 9). Im Gegensatz zum Faktum kann ich […]

mechanistisches Denken

November 3rd, 2014

Das mechanistische Denken ist das Denken, wie es sich aus der Mechanik ergibt. Es ist das mechanistische Denken also ein Denken, wie es sich aus dem technischen Zusammenhang von körperlichen Fakten ergibt. Man kann daher auch sagen: das mechanistische Denken ist das Denken, wie es sich aus dem Zusammenhang der Objekte ergibt. Dem mechanistischen Denken liegen nämlich die Gesetze […]

Überlegen

Juli 11th, 2013

Das Überlegen ist das prüfende Abwägen von Vorstellungen. Man kann auch sagen: Das Überlegen ist das prüfende Abwägen und Vergleichen von Ideen. Es kommt das Wort überlegen wahrscheinlich daher, weil man beim Überlegen eine Vorstellung geistig (mental) über eine andere „legt“ und dann entscheidet was zutrifft. Man kann auch sagen: beim Überlegen handelt es sich um das Erkennen und […]

Funktion

März 13th, 2013

Eine Funktion ist eine bestimmte Aktion. Man kann auch sagen: eine Funktion ist ein bestimmter Vorgang oder Ablauf, etwa in einem System. Eine Funktion kann auch eine bestimmte Tätigkeit einer Person sein, etwa um eine gewisse Aufgabe zu erledigen. So ist etwa die Funktion der Atmung, oder die Funktion der Herztätigkeit im Organismus eine bestimmte Aktion, die für das […]

Vorstellung

März 10th, 2013

Eine Vorstellung ist eine Idee die im Bewusstsein entsteht.* Dabei kann die Vorstellung ein Inhalt sein der durch das reine Denken entsteht, oder es kann die Vorstellung ein Inhalt sein der sich auf eine Sache/ ein Objekt/ einen Sachverhalt etwa auf ein Erlebnis oder sonst einen Inhalt des Bewusstseins bezieht. So kann die Vorstellung etwa eine Idee […]

Verständnis

Januar 27th, 2013

Das Verständnis ist das Resultat des Verstehens. Es ist Verständnis also das Ergebnis das sich aus dem Erkennen des Zusammenhangs ergibt. Das Verständnis ist also das Ergebnis der Erkenntnis – und damit das Resultat des Verstehens – wie sich dieses aus dem Erkennen des Zusammenhangs ergibt, und es liefert das Verständnis zum Beispiel eine Theorie durch die man diesen Zusammenhang verstehen und erklären kann. Durch […]

Realität

November 14th, 2012

Die Realität ist die Wirklichkeit. Die Realität ist die Wirklichkeit, wie sie von einer Person subjektiv erlebt wird oder es ist die Realität die Wirklichkeit, wie sie von allen Personen – mehr oder weniger – gleich erlebt wird und damit uns als objektive Realität gegeben ist, falls diese Menschen in Bezug auf die Wahrnehmung des Erkenntnisobjekts übereinstimmen. Man erkennt […]

komplexe Idee

April 22nd, 2012

Eine komplexe Idee ist eine Idee, die sich auf einen komplexen Sachverhalt bezieht. Oftmals ist eine „komplexe Idee“ eine Idee, die auf der Grundlage der Erfahrung gebildet worden ist, und es handelt sich daher um eine aus der Erfahrung abgeleitete Idee. John Locke sagt, dass eine aus der Erfahrung abgeleitete Idee auf der Grundlage der […]

Man macht in der psychiatrischen Praxis die Erfahrung, dass eine bestimmte Theorie zu einem konkreten Fall zu einem gewissen Zeitpunkt als die am besten passende erscheint, wohingegen zu dieser Zeit eine andere Theorie als weniger passend und daher weniger relevant erscheint. Das heißt zu einer gewissen Zeit erscheint eine Theorie als die wesentlichste im Hinblick […]

biologische Theorie

Juli 18th, 2011

Eine biologische Theorie ist eine Theorie, die das Auftreten von gewissen Erscheinungen / Dingen durch eine biologische Ursache erklärt. Man kann auch sagen: Eine biologische Theorie ist eine Theorie, die den Zusammenhang von biologischen Vorgängen biologisch erklärt. Erkenntnistheoretisch betrachtet ist eine biologische Theorie ein regulatives Prinzip das einen gewissen Zusammenhang nach einer Regel aufzeigt und damit erklärt (vgl. […]

Die Erfahrung lehrt, dass die Theorien in der Psychiatrie weiterentwickelt worden sind. So sind zum Beispiel die psychologischen Theorien in der Psychiatrie weiter entwickelt worden, und ebenso sind auch die biologischen Theorien in der Psychiatrie auf der Grundlage der Erfahrungen weiter entwickelt worden. Durch die Erfahrungen hat man neue Zusammenhänge entdeckt und hat man demgemäß die Theorien weiter […]

Die Objektivierung der Erkenntnis ist unabhängig von einer Theorie. Falls eine Erkenntnis auf der Grundlage einer Theorie gewonnen wird, ist die Objektivierung nicht möglich. Dies ist der Grund warum eine Erkenntnis z.B. in der Psychiatrie, in der Psychologie oder in der Psychotherapie nicht objektiviert werden kann. Wann immer eine Erkenntnis von einem Konzept bzw. von einer nicht […]

Eine Theorie, die nicht beweisbar ist, ist in dem Maße von Nutzen, wie sie uns hilft einen Sachverhalt zu verstehen und zu erklären. Dadurch können wir nützliche Handlungsanleitungen gewinnen. Dies betrifft alle Bereiche des menschlichen Lebens. In der körperlichen Medizin hat man z.B. auf der Grundlage von nicht beweisbaren Theorien wie sie den  syndromalen Diagnosen zu Grunde […]

spezielle Theorie

Januar 28th, 2011

Eine spezielle Theorie ist eine Theorie, die auf einen speziellen Sachverhalt zutrifft und diesen Sachverhalt erklärt. Eine solche spezielle Theorie liefert somit eine treffende Erklärung für den Zusammenhang von gewissen Dingen, von dem man vermutet, dass dieser gemäß einer Regel existiert. Zum Beispiel ist in der Medizin die Theorie, die den Sachverhalt in einem besonderen Fall erklärt warum es zu dieser Krankheit […]

abstrakte Theorie

Januar 28th, 2011

Eine abstrakte Theorie ist eine Theorie, die aus konkreten Fällen abgeleitet worden ist und auf viele Fälle zutrifft. Eine abstrakte Theorie liefert somit eine Erklärung für viele Fälle durch die man diese Fälle nach einem Sinn verstehen und erklären kann. Im Gegensatz dazu liefert eine spezielle Theorie eine Erklärung für einen speziellen Fall, man kann auch sagen […]

allgemeinste Theorie

Januar 28th, 2011

Die allgemeinste Theorie ist die Theorie, die für alle vorkommenden Sachverhalte und Angelegenheiten gültig ist. Die Kritik der reinen Vernunft von Immanuel Kant ist die allgemeinste Theorie, weil diese Theorie die Möglichkeiten und Grenzen des menschlichen Erkennens auf der Grundlage von Prinzipien, völlig unabhängig von der Erfahrung bzw. von der Empirie untersucht und es ist dies somit nicht nur eine […]

Eine psychologische Theorie in der Psychiatrie ist eine Theorie, die das Auftreten einer psychischen Störung in Folge einer psychischen Ursache erklärt. So erklärt man sich zum Beispiel, wie psychische Belastungen zu einem psychischen Erschöpfungszustand führen und dieser letztendlich in eine depressive Störung mündet. Oder man erklärt sich, wie starke psychische Reize – etwa emotionale Belastungen – bei einer […]

Eine biologische Theorie in der Psychiatrie ist eine Theorie, die den Zusammenhang von psychischen Phänomenen und psychischen Symptomen mit den körperlichen Grundlagen bzw. mit den körperlichen Ursachen erklärt. Durch eine biologische Theorie erklärt man z.B. wie eine psychisch aktive Substanz, etwa ein Psychopharmakon sich auf die Psyche auswirkt und damit eine positive Wirkung erzielt. Oder man erklärt durch eine biologische […]

neue Theorie

Januar 14th, 2011

Eine neue Theorie ist eine Idee, die den Zusammenhang von Dingen erklärt, den man zuvor nicht erklären konnte. Bekanntlich suchen wir praktisch ständig nach Erklärungen von Zusammenhängen, insbesondere von solchen, für Dinge, die wir nicht verstehen oder noch nicht richtig verstehen können. Man kann sagen unser Gehirn ist ständig bemüht Erklärungen für Dinge zu suchen, […]

Größe einer Theorie

Januar 14th, 2011

Ein Theorie ist groß bzw. wesentlich wenn sie einen wesentlichen Zusammenhang erklärt, den man bisher nicht erklären und daher auch nicht verstehen konnte. Bekanntlich gibt es viele Theorien, insbesondere auch viele philosophische Theorien. Wenn man sich nun fragt was macht die Größe oder Wesentlichkeit einer Theorie aus, so wird man sagen können, dass eine Theorie, […]

Erkennen

November 30th, 2010

Das Erkennen beruht auf dem Wahrnehmen, Unterscheiden und Bestimmen was zutreffend ist. Demgemäß entsteht durch die Unterscheidung bzw. durch das Urteilen die Erkenntnis. Es beruht das Erkennen nämlich auf dem Vergleich von Vorstellungen bzw. auf dem Vergleich von Ideen und es führt das Erkennen durch das bewusste und/oder unbewusste Überlegen letztlich zu einem empirischen Urteil entweder im Sinne […]

Im Rahmen der psychiatrischen Praxis hat man entdeckt, dass psychologische Zusammenhänge von Bedeutung für die Entwicklung von psychischen Störungen sind. In gleicher Weise hat man entdeckt, dass gewisse Substanzen sich auf den Verlauf von psychischen Störungen vorteilhaft auswirken, und hat man nach der Erprobung der Substanzen begonnen diese therapeutisch einzusetzen. Auf der Grundlage dieser Erfahrungen sind […]

Antiloop GmbH / bechtold.at.