Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Kategorie ‘vegetatives Nervensystem’

Konstitution

März 3rd, 2018

Die Konstitution ist die Beschaffenheit im Sinne der Anlage. von lateinisch constitutio, constitutionis, im Sinne der Zusammensetzung, Anordnung, Gegebenheit. In der Heilkunde und hier insbesondere in der Medizin , Psychosomatik, Alternativmedizin, Komplementärmedizin usf. meint man unter dem Begriff der Konstitution die Beschaffenheit des Körpers als Einheit etwa im Hinblick auf seine Eigenheiten, seine Funktionalität in Bezug auf die […]

Migräne

Oktober 23rd, 2017

Die Migräne ist ein halbseitiger Kopfschmerz der anfallsartig auftritt. Deswegen wurde die Migräne auch als Hemicrania bezeichnet (gr. hemi – halb, lat. cranium: Schädel, gr. κρανίον (krānion)) Es ist die Migräne also eine besondere Form eines Kopfschmerzes der phasenweise auftritt und der bei einer bestimmten Person einen mehr oder weniger typischen Verlauf zeigt. Bei manchen Patienten kündigt sich […]

Vegetative Dysfunktion

September 7th, 2017

Eine Vegetative Dysfunktion ist eine beeinträchtigte Funktion des Vegetativen Nervensystem. Es ist eine Vegetative Dysfunktion also eine Form einer Vegetativen Störung. Unter Umständen bezeichnet man eine Vegetative Dysfunktion auch als Vegetative Dystonie. . (letzte Änderung 05.09.2017, abgelegt unter: Begriff, medizinische Diagnose, Diagnostik, Diagnostizieren, Funktionsstörung, Heilkunde, Medizin, Neurologie, Nervensystem, Psyche, Psychosomatik, Störung, vegetatives Nervensystem) …………………………………………….. weiter zum Beitrag: Funktionsstörung […]

Vegetative Störung

September 1st, 2017

Eine vegetative Störung ist eine Störung bei der das Vegetative Nervensystem in seiner Funktion erheblich beeinträchtigt ist. Es besteht bei einer Vegetativen Störung nämlich eine Funktionsstörung des autonomen Nervensystems und es sind daher vor allem die inneren Organe in ihrer Funktion gestört. Dabei ist diese gesundheitliche Störung vielfach die Folge der übermäßigen psychischen Spannung bei nicht ausreichender psychischer Entspannung und kommt es dadurch […]

nervös

November 13th, 2016

Der Begriff nervös wir in zweierlei Hinsicht verwendet: zur 1.) Bedeutung bzw. Verwendung des Begriffs nervös: Man ist nervös wenn man unter akutem Stress steht und daher aufgeregt und eventuell unsicher ist. Im Zustand der Nervosität herrscht also eine Aufgeregtheit und oftmals eine allgemeine Unsicherheit vor, weil das Nervensystem im weitesten Sinne irritiert ist. Als Folge der […]

Stress

November 11th, 2016

Stress ist Spannung (Anspannung). Der Begriff Stress stammt ursprünglich aus des Mechanik. (englisch: Stress für Druck, Anspannung; lat. stringere ‚anspannen‘) Im Hinblick auf das Nervensystems und die Psyche ist Stress, sofern er im normalen Bereich gelegen ist, eine natürliche Reaktion, die zur Aktivierung von verschiedenen Systemen im Organismus, so auch zur Aktivierung der neuronalen Funktion führt. Man kann in diesem Fall also von einer natürlichen […]

Nervenzelle (Neuron)

Oktober 12th, 2016

Eine Nervenzelle (Neuron) ist eine Zelle, die als kleinste Einheit im Nervensystem wirkt. Aus der Sicht der Neurophysiologie ist die einzelne Nervenzelle die kleinste Funktionseinheit im Nervensystem. Es ist eine Nervenzelle nämlich eine biologische Einheit, die einlangende elektrische Impulse verarbeitet und im Ergebnis seinerseits ein Aktionspotential abgibt und so zur Funktion des zentralen Nervensystems oder peripheren Nervensystemsm beiträgt. Man kann auch sagen: eine Nervenzelle ist die kleinste Funktionseinheit, die im […]

Zelle

Oktober 9th, 2016

Eine Zelle ist eine abgegrenzte Einheit. In der Biologie ist eine Zelle die kleinste biologische Einheit, die durch die Zellteilung vermehrungsfähig ist. Zelle (lateinisch cellula‚ kleine Kammer, Zelle‘ altgriechisch κύτος kytos ‚Zelle‘) In der Wissenschaft hat man die Zelle als biologische Einheit in der Diagnostik in einem Organismus entdeckt als es mit dem Mikroskop möglich war die Zellwand und damit die Abgrenzung […]

vegetative Funktion

April 27th, 2016

Die vegetative Funktion ist die Funktion des Vegetativen Nervensystems. Es ist die vegetative Funktion also die neuronale Funktion, die von  einem mehr oder weniger scharf abgegrenzten Bereich des Nervensystems in einem Organismus geleistet wird. Die vegetative Funktion des Nervensystems kann in unterschiedliche Teilfunktionen gegliedert werden. Etwa in den Bereich der Nervensystems der für die Funktionsabläufe des Schlafes zuständig ist. Es umfasst […]

Psyche

November 1st, 2012

Die Psyche ist das Seelenleben des Menschen. Es ist die Psyche also der Ursprung des Erlebens, somit des Denkens, Fühlens, der Stimmung, Empfindung ferner der Kognition und damit des Geistes der Person. Es ist die Psyche damit die Quelle des Bewusstseins (und des Unbewussten) der Person und es resultiert aus diesem Ganzen ihr Reagieren und Verhalten. Daher sind die […]

Vegetative Dystonie

September 9th, 2011

Eine vegetative Dystonie ist eine gesundheitliche Störung bei der die vegetativen Funktionen gestört sind. Somit handelt es sich bei einer Vegetativen Dystonie um eine vegetative Störung bei der die  Funktion des vegetativen Nervensystems und die Funktion der dadurch gesteuerten Organe beeinträchtigt sind. Weil hier in der Regel der Tonus gestört ist stammt die Bezeichnung: Vegetativen Dystonie. Man kann auch sagen: […]

Das Vegetative Nervensystem ist der Teil des Nervensystems der die Funktion der inneren Organe und Organsysteme autonom steuert und regelt. Dabei wird das Vegetative Nervensystem auch als autonomes Nervensystem bezeichnet, weil die Aktivität dieses Teils des Nervensystems durch die hier generierte neuronale Aktivität weitgehend ohne Einfluss vom Willen – und daher autonom funktioniert. Es ist das Vegetative […]

Natürliche Stressreaktion

Februar 10th, 2009

Wird ein Säugetier oder ein Mensch überrascht und bedroht, so wird dadurch eine normale  bzw. natürlich Stress-Reaktion ausgelöst. Das Nervensystem wird durch die Reize aktiviert und in Alarmbereitschaft versetzt. Das Tier oder der Mensch wird psychisch angespannt. Die nervliche Anspannung (Aktivierung des Gehirns) löst verschiedene weitere Reaktionen aus. Die Stresshormone: primär Adrenalin und dann auch Kortison werden vermehrt ausgeschüttet. Als Folge davon […]

Antiloop GmbH / bechtold.at.