Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Kategorie ‘Medizinische Diagnostik’

empirisches Wissen

Mai 31st, 2017

Empirisches Wissen ist Wissen das auf Erfahrung beruht (vgl. mit Kant Zitat 16). Es ist empirisches Wissen also aus der Erfahrung abgeleitetes Wissen. Dabei bei gründet sich das empirische Wissen auf augenscheinliche Evidenz falls es sich auf objektive Evidenz gründet. Oder es handelt sich beim empirischen Wissen um Wissen das durch einleuchtende Evidenz bzw. durch scheinbare Evidenz erlangt worden […]

neurologische Idee

September 21st, 2016

Eine neurologische Idee ist eine Idee, wie sie in der Neurologie entwickelt worden ist. Dabei ist eine neurologische Idee eine Idee, die einen neurologischen Sachverhalt beschreibt. Durch eine neurologische Idee kann man den neurologischen Sachverhalt verstehen und in der Regel erklären. So kann man etwa durch den neurologischen Begriff „Migräne“ die gesundheitliche Störung, die den typischen, halbseitigen Kopfschmerz […]

physischer Befund

Juli 12th, 2015

Ein physischer Befund ist ein Befund, wie er in der „Natur“ (altgriechisch physis – Natur) als Faktum zur Beobachtung gelangt. Es ist ein physischer Befund demgemäß ein Befund wie er in der Physik, in der Chemie, in der Biologie (hier als biologischer Befund) so auch in der körperlichen Medizin etwa als körperlicher faktischer Befund beobachtet […]

Medizinische Diagnostik

August 31st, 2014

Die medizinische Diagnostik ist die Diagnostik in der Medizin, die zur Feststellung der Krankheiten und gesundheitlichen Störungen des Körpers führt. In der medizinischen Diagnostik werden also die  medizinischen Diagnosen der gesundheitlichen Störungen und Krankheiten des Körpers erfasst und durch die zutreffende Diagnose bestimmt. Im konkreten Fall leistet die medizinische Diagnostik also das Erkennen und die Bestimmung des Begriffs […]

Körper

März 23rd, 2014

Ein Körper ist etwas Physisches – man kann auch sagen etwas Materielles. Es ist ein Körper also eine Einheit, die als Ganzes somit als ein Erkenntnisobjekt physisch begründet erkannt wird. Demgemäß wird ein Körper durch Fakten respektive als Objekt und damit durch faktische Befunde bzw. durch physische Befunde in der Diagnostik erkannt und bestimmt. In der Medizin ist der Körper der […]

vaskuläre Einheit

März 20th, 2012

Eine vaskuläre Einheit ist in der Medizin eine Einheit die einen Gewebebezirk versorgt. Es handelt sich dabei also um eine anatomische Einheit, die gemäß der Lehre der Anatomie einen bestimmten Gewebebezirk versorgt. Man kann z.B. den vaskulären Bezirk der Arteria cerebri media angeben, oder den vaskulären Bezirk der Arteria cerebri posterior, die jeweils einen gewissen Bereich […]

„Die Begriffe der Realität, der Substanz, der Kausalität, selbst die der Notwendigkeit im Dasein, haben, außer dem Gebrauche, da sie die empirische Erkenntnis eines Gegenstandes möglich machen, gar keine Bedeutung, die irgend ein Objekt bestimmete.  Sie können also zwar zur Erklärung der Möglichkeit der Dinge in der Sinnenwelt, aber nicht der Möglichkeit eines Weltganzen selbst […]

Eine Diagnose ist eine Einheit unter der eine Krankheit oder eine gesundheitliche Störung aufgefasst wird. Unter dem Begriff einer Diagnose werden also die charakteristischen bzw. spezifischen Zeichen (Merkmale) einer gesundheitlichen Störung (Krankheit) aufgefasst. Da wir alles was wir erkennen im Bewusstsein in der Form von Vorstellungen, also in der Form von Ideen erkennen, ist philosophisch gesprochen der Begriff […]

objektiv

März 6th, 2011

Objektiv gültig ist die Erkenntnis, wenn sie durch das Objekt bzw. durch Fakten bestimmt ist (vgl. mit Kant Zitat 7). Die objektive Erkenntnis beruht auf einem Erfahrungsurteil. Man kann auch sagen: Wenn die Erkenntnis auf der Übereinstimmung mit dem Objekt beruht, dann ist sie objektiv gültig (vgl. mit Kant Zitat 9). Es beruht also eine objektive Erkenntnis auf Fakten bzw. auf […]

körperliche Krankheit

Februar 10th, 2011

Eine körperliche Krankheit ist eine Krankheit die primär den Körper betrifft. Demgemäß manifestiert sich eine körperliche Krankheit durch körperliche Zeichen. Bei den körperlichen Krankheiten bzw. bei den körperlichen gesundheitlichen Störungen kann man objektiv bestimmbare von nicht objektiv bestimmbaren unterscheiden. Im Gegensatz zur gesundheitlichen Störung bei der primär der Körper betroffen ist kennt man die krankheitswertigen psychischen Störungen bei denen primär […]

psychisches Zeichen

Februar 9th, 2011

Ein psychisches Zeichen bezieht sich auf die Psyche, also auf das Erleben. Ein psychisches Zeichen ist ein Zeichen, das den Zustand der Psyche bzw. den Erlebniszustand charakterisiert.  Psychischen Symptome und die psychischen Phänomene sind psychische Zeichen. Psychische Zeichen sind die charakteristischen Zeichen bzw. Merkmale einer psychiatrischen Diagnose. Psychische Störungen werden durch psychische Zeichen (Merkmale) charakterisiert und diagnostisch bestimmt. Bei den […]

Primär sollte man eine Idee nur relativistisch gebrauchen. (vgl. mit Kant Zitat 3a) Eine Idee ist nämlich primär nur auf der Ebene der Vorstellungen gültig, das heißt sie ist primär nur für das Subjekt gültig (vgl. mit Kant Zitat 9) – nur wenn es sich erwiesen hat, dass die Idee sich auf ein Erkenntnisobjekt bezieht das real […]

Verstand

Januar 2nd, 2011

Der Verstand ist das Vermögen die Erkenntnisobjekte in ihrem Zusammenhang richtig/zutreffend zu erkennen und diesen dadurch zu verstehen (vgl. mit  Kant Zitat 12a). Auf dieser Grundlage kann man den Zusammenhang rational begründet erklären. Man sagt daher zum Beispiel: Durch den Verstand erkennen wir den Zusammenhang der Dinge oder der Erscheinungen (Phänomene) gemäß einer Regel (vgl. mit  Kant Zitat 12a). Oder man […]

„Wollen wir die Rezeptivität unseres Gemüts, Vorstellungen zu empfangen, so fern es auf irgend eine Weise affiziert wird, Sinnlichkeit nennen:  so ist dagegen das Vermögen, Vorstellungen selbst hervorzubringen, oder die Spontaneität des Erkenntnisses, der Verstand. Unsere Natur bringt es so mit sich, daß die Anschauung niemals anders als sinnlich sein kann, d.i. nur die Art enthält, […]

medizinisches Konzept

Dezember 26th, 2010

Ein medizinisches Konzept ist ein Konzept das sich auf einen medizinischen Sachverhalt bezieht. Man kann auch sagen: Ein medizinisches Konzept ist eine Vorstellung die sich auf einen medizinischen Sachverhalt bezieht der durch den Begriff der Idee erfasst wird (vgl. mit Kant Zitat 7). Dabei kann ein medizinisches Konzept eine Idee sein, die letztlich auf ein Objekt […]

Medizin

Dezember 25th, 2010

Die Medizin (universitäre Medizin) ist die empirische Wissenschaft, die mit der Diagnostik, der Therapie und der Prävention der körperlichen Krankheiten befasst ist. Es umfasst der Begriff Medizin im Sinne der universitären Medizin (= Schulmedizin) also den Teil der Heilkunde der die körperlichen Krankheiten bzw. die gesundheitlichen Störungen des Körpers systematisch in der medizinischen Diagnostik und in der medizinischen Klassifikation erfasst und in der medizinischen […]

Gattung

Dezember 19th, 2010

Eine Gattung ist eine Klasse in der gleichartige faktische Einheiten erfasst werden. So werden etwa die unterschiedlichen Tiere und Pflanzen, wie sie in der Natur vorkommen, nach verschiedenen Gattungen gegliedert, klassifiziert und diagnostiziert (vgl. mit Carl von Linné Zitat). In einer Gattung werden also Natureinheiten erfasst deren Zugehörigkeit zu dieser Klasse durch die Kriterien der Kategorie […]

Konzept

Dezember 11th, 2010

Ein Konzept ist eine Vorstellung durch die ich den Sachverhalt durch diese systematische Einheit (vgl. mit Kant Zitat 7) geistig erfassen kann. Konzept (von lateinisch concipere ‚erfassen‘) Man kann also durch das Konzept den Sachverhalt geistig auffassen und dadurch sinnhaft verstehen und erklären (vgl. mit Kant Zitat 7). Beziehungsweise kann man durch den Begriff der Idee den Sachverhalt geistig sinnvoll auffassen, verstehen und erklären (vgl. mit Kant Zitat 7). Daher ist ein Konzept eine Vorstellung bzw. der […]

Verdachtsdiagnose

Dezember 9th, 2010

Die Verdachtsdiagnose ist unter den möglichen Diagnosen im gegebenen Stadium der Abklärung die wahrscheinlichste Diagnose. Man kann auch sagen: die Verdachtsdiagnose ist die wahrscheinlichste Diagnose unter den möglichen Differenzialdiagnosen. Die Verdachtsdiagnose beruht auf der hypothetischen Vorstellung bezüglich der vorerst noch nicht erwiesen ist, dass diese Vorstellung (Idee) auf den Sachverhalt zutreffend ist. Es handelt sich dabei also um ein Konzept […]

Das klinische Bild bzw. das klinische Erscheinungsbild ist das Bild durch das der Arzt die klinische Erscheinung der gesundheitlichen Störung/Krankheit („in der Klinik“) erkennt. Man kann auch sagen: das klinische Bild bzw. das klinische Erscheinungsbild ist in der Heilkunde das geistige Bild oder das visuell sichtbare Bild durch das der Arzt den medizinischen Sachverhalt in der […]

Im Rahmen der psychiatrischen Praxis hat man entdeckt, dass psychologische Zusammenhänge von Bedeutung für die Entwicklung von psychischen Störungen sind. In gleicher Weise hat man entdeckt, dass gewisse Substanzen sich auf den Verlauf von psychischen Störungen vorteilhaft auswirken, und hat man nach der Erprobung der Substanzen begonnen diese therapeutisch einzusetzen. Auf der Grundlage dieser Erfahrungen sind […]

objektives Urteil

November 9th, 2010

Ein objektives Urteil ist ein Urteil das sich auf objektive Kriterien gründet. (vgl. mit Kant Zitat 9). Es ist ein objektives Urteil also ein Erfahrungsurteil im Sinn von Immanuel Kant. Objektive Kriterien sind im Objekt gelegen und nicht im Subjekt. Es handelt sich dabei also um Kriterien, die allen zugänglich sind. In der Medizin kann […]

Ein subjektives Urteil ist ein Urteil das sich auf subjektive Kriterien gründet. Subjektive Kriterien sind Kriterien, die im Subjekt gelegen sind. Im Gegensatz dazu gründet sich ein objektives Urteil auf Kriterien, die nicht im Subjekt gelegen, sondern durch das Objekt bestimmt sind. (vgl. mit Kant Zitat 9) Immanuel Kant unterscheidet daher ein Wahrnehmungsurteil von einem Erfahrungsurteil. (vgl. […]

Die Klassifikation in der Psychiatrie basiert auf psychischen Phänomenen und psychischen Symptomen. Gemeinsam auftretende psychische Phänomene und psychische Symptome bilden einen Symptomenkomplex, der auch als psychisches Syndrom bezeichnet wird. Je nach dem welche Phänomene / Symptome und sonstigen Kriterien man zu einem Syndrom zusammenfasst entstehen unterschiedliche Syndrome. Dies hat dazu geführt, dass in der Psychiatrie unterschiedliche Klassifikationen […]

medizinischer Befund

Oktober 6th, 2010

Ein medizinischer Befund ist ein Befund, wie er in der Medizin erhoben wird. Es ist ein medizinischer Befund also ein Befund wie er zum Beispiel bei einer medizinischen Untersuchung festgestellt wird. Man kann auch sagen der medizinische Befund ist der Befund, wie er im Rahmen der medizinischen Untersuchung „gefunden“ wird. Dabei kann ein medizinischer Befund ein Befund […]

In der Medizin kann in vielen Bereichen nur relatives Wissen erlangt werden. In der Psychiatrie kann fast ausschlichlich nur relatives Wissen erlangt werden. Dies hat damit zu Tun, dass psychiatrisches Wissen (so wie psychologisches und psychotherapeutisches Wissen) zum allergrößten Teil auf Erscheinungen (psychischen Phänomenen) beruht, wogegen medizinisches Wissen oftmals auf körperlichen Fakten beruht. Körperliche Fakten […]

Diagnose (Definition)

Oktober 1st, 2010

Die Diagnose ist die Einheit, die den Sachverhalt durch den Begriff erfasst (vgl. mit Kant Zitat 7). Man kann auch sagen: die Diagnose ist der Begriff durch den der Sachverhalt in der Diagnostik erkannt/benannt und dadurch in der Klassifikation bestimmt wird. Es ist die Diagnose also das Wort das den Sachverhalt zutreffend bezeichnet. Demgemäß ist […]

psychischer Befund

Oktober 1st, 2010

Ein psychischer Befund ist ein Befund der sich auf die Psyche bezieht. Ein psychischer Befund kann normal sein, oder er kann abnorm (abnormal) bzw. krankheitswertig sein. Falls es sich beim psychischen Befund um einen Befund handelt, wie er in der Psychiatrie bei einer psychischen Störung von einem Psychiater bzw. einer Psychiaterin erhoben wird, dann ist dies ein psychiatrischer Befund ansonsten […]

Grundsätzlich gibt es Ideen, die auf „physischer“ Ebene überprüft werden können und solche, die nicht „physisch“ überprüft werden können. In der Medizin gibt es viele Ideen, die auf „physischer“ Ebene überprüft werden können. In der Psychiatrie gibt es keine Ideen, die „physisch“ überprüft werden können, sondern es kann lediglich manch eine psychiatrische Idee bzw. manch eine psychische […]

„Wenn man nun zeigen kann, daß, obgleich die dreierlei transzendentalen Ideen (psychologische, kosmologische, und theologische) direkt auf keinen ihnen korrespondierenden Gegenstand und dessen Bestimmung bezogen werden, dennoch alle Regeln des empirischen Gebrauchs der Vernunft unter Voraussetzung eines solchen Gegenstandes in der Idee auf systematische Einheit führen und die Erfahrungserkenntnis jederzeit erweitern, niemals aber derselben zuwider […]

Antiloop GmbH / bechtold.at.