Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Posts getagged mit ‘Psychiatrie’

Bauchgefühl

September 10th, 2018

Das Bauchgefühl ist ein vages Gefühl im Bauchbereich im Hinblick auf eine anstehende Entscheidung. Dabei wird die anstehende Entscheidung, die sich auf das Bauchgefühl verlässt, auf die Intuition gegründet. Es ist das Bauchgefühl also eine nicht näher beschreibbare Stimmung, die gefühlsmäßig in der Bauchregion wahrgenommen wird, falls eine Entscheidung ansteht und man keine klaren Argumente und damit keine eindeutige Argumentation für […]

diagnostisches Schema

Mai 25th, 2017

Ein diagnostisches Schema ist ein Schema mit dessen Hilfe eine gewisse Diagnose gestellt wird. Dabei zeigt das diagnostische Schema die Merkmale der diagnostischen Einheit auf, die erfüllt sein müssen, damit die gegenständliche Entität durch den Begriff dieser Idee erkannt wird (vgl. mit Kant Zitat 7). Demgemäß bilden die per Konvention festgelegten Kriterien des diagnostischen Schemas (der Idee) die Merkmale der […]

Materialismus

Oktober 26th, 2016

Der Materialismus ist das Bestreben die Phänomene der Welt auf die Materie zurückzuführen. Man unterscheidet den Materialismus vom Idealismus. Durch den Materialismus kann man viele Phänomene, wie sie zum Beispiel in der Medizin zur Beobachtung gelangen durch die Materie begründet und damit physisch (physikalisch, physiologisch, biologisch) begründet verstehen und erklären. Auch in der Psychiatrie (Psychologie) […]

Die Psychiatrie ist zweifelsohne, insofern sie mit den gesundheitlichen Störungen der Psyche befasst ist eine medizinische Disziplin, weil die normalen psychischen Phänomene und auch die krankheitswertigen psychopathologischen Phänomene als Folge der neuronalen Aktivität des Nervensystem bzw. als Folge der neuronalen Funktion des Gehirns entstehen. Insofern eine psychische Störung in der Psychiatrischen Diagnostik  durch die Anwendung einer psychiatrischen Klassifikation erkannt wird, […]

Neurologie

August 2nd, 2016

Die Neurologie ist das Teilgebiet der Medizin das mit den körperlichen Störungen des Nervensystems befasst ist. Es ist die Neurologie also mit den neurologischen Symptomen und neurologischen Phänomenen – oder man kann auch sagen: mit den neurologischen Störungen befasst. Die Neurologie als Wissenschaft untersucht und erforscht also die  körperlichen gesundheitlichen Störungen (Krankheiten) des Nervensystems die sich in der Form einer neurologischen Funktionsstörung manifestieren. Im Gegensatz […]

Vermeidungsverhalten

Juli 10th, 2016

Als Vermeidungsverhalten wird ein Verhalten bezeichnet das darauf abzielt ein unangenehmes Gefühl oder eine Unannehmlichkeit (bis hin zu einer Bedrohung) zu vermeiden. Es handelt sich beim Vermeidungsverhalten also um eine verstehbare Reaktion, die beabsichtigt einem unangenehmen Erlebnis aus dem Weg zu gehen. In diesem Sinn kann man das Vermeidungsverhalten verstehen und durch die entsprechende Verhaltensweise erklären. Man […]

„The incomplete always tries to be completed.“ schreibt Osho in Bezug auf Pantanjali. Zitat aus: BAGWAN SHREE RAJNEESH talks on the YOGA SUTRAS of PATANJALI, YOGA the alpha and the omega, Volume two, ISBN 0-88050-178-2 Anmerkung zum Zitat: Man merkt selbst, dass unser Gehirn und damit das zentrale Nervensystem manchmal weiterhin nach einer Lösung bzw. nach […]

psychopathologisches Denken

November 6th, 2014

Psychopathologisches Denken ist das Denken, wie es in der Psychiatrie in Bezug auf krankheitswertige psychische Erscheinungen entstanden ist bzw. von Ärzten psychopathologisch begründet entwickelt worden ist (vgl. mit Pinel Zitat 2 oder mit Griesinger Zitat oder mit Jaspers Zitat). Dadurch sind die  einzelnen psychischen Krankheitsmerkmale der unterschiedlichen psychischen Störungen, nämlich die verschiedenen psychopathologischen Phänomene erkannt, beschrieben und in der Fachliteratur definiert […]

gutachterlicher Befund

Oktober 29th, 2014

Der gutachterliche Befund ist der Befund, wie er von einem Sachverständigen bei der Erstattung seines Gutachtens erhoben wird. Es ist der gutachterliche Befund also der Befund, wie er bei der gutachterlichen Untersuchung eines Sachverhalts auf der Grundlage der Vorinformationen und der konkreten Untersuchung des Sachverhalts von einem Gutachter erhoben wird. Man muss dabei unterscheiden, ob […]

Norm

Oktober 16th, 2014

Eine Norm ist ein Maß mit dem ein Erkenntnisobjekt verglichen oder gemessen wird. Was innerhalb der Norm gelegen ist, ist normal. Was außerhalb der Norm gelegen ist, ist abnormal. Man muss bezüglich der Norm beachten und unterscheiden, ob durch die Norm ein Erkenntnisobjekt auf der „Ebene der Objekte“ oder auf der „Ebene der Ideen“ gemessen bzw. abgeschätzt wird (vergleiche […]

„Die beynahe zweyjährige Ausübung der Arzneywissenschaft im Hospital von Bicêtre hat mir die Nothwendigkeit fühlbar gemacht, diese Ansichten zu realisieren, um einige Fortschritte in Ansehung der Lehre von Wahnsinn zu machen. Die Schriften alter und neuer Authoren über diesen Gegenstand, mit meinen vorigen Beobachtungen verglichen, erlaubten mir nicht, aus einem gewissen eingeschränkten Kreis herauszutreten; hätte […]

Vernunfteinheit

Oktober 6th, 2014

Eine Vernunfteinheit ist eine Einheit, die durch den hypothetischen Vernunftgebrauch  erkannt worden ist (vgl. mit Kant Zitat 5 und Kant Zitat 25). Somit ist eine Vernunfteinheit eine Einheit, die durch den Gebrauch des Verstandes und der Vernunft entstanden ist und die sich in der Praxis hinreichend bewährt hat (vgl. mit Kant Zitat 10). Man kann somit auch sagen, dass […]

Krankheitserscheinung

Oktober 1st, 2014

Die Krankheitserscheinung ist die Erscheinung durch sich die Krankheit zeigt. Man kann auch sagen: Die Krankheitserscheinung ist das Phänomen durch das sich die Krankheit manifestiert. Es ist die Krankheitserscheinung also das klinische Erscheinungsbild das infolge einer Krankheit bzw. infolge einer gesundheitlichen Störung (Krankheit) entsteht. Daher kann man auch sagen, dass die Krankheitserscheinung durch den Symptomenkomplex gebildet wird, wie dieser durch die Krankheit respektive […]

Klasse

September 28th, 2014

Eine Klasse ist eine Einheit in der gleichartige Entitäten erfasst werden. Dabei bilden die verschiedenen Klassen einer Klassifikation eine gegliederte Ordnung. Man kann daher auch sagen, dass die unterschiedlichen Klassen einer Klassifikation durch ein System zusammenhängen. Dabei muss unterschieden um was für Entitäten/Erkenntnisobjekte es sich  bei den einzelnen Einheiten einer Klasse handelt. Es kann sein, […]

geistige Behinderung

September 7th, 2014

Die geistige Behinderung ist die Behinderung, die durch die Beschränktheit der Kognition entsteht. Es ist die geistige Behinderung also mit einer Einschränkung des Urteilsvermögens verbunden. Als Folge der geistigen der Behinderung tritt daher eine Einschränkung im Denken bzw.  im Denkvermögen auf. Man kann auch sagen, dass bei einer geistigen Behinderung der Geist der Person beschränkt ist, sodass diese […]

Geist

September 3rd, 2014

Der Geist ist die Einheit aus der das Denken der Person entsteht. Man kann daher auch sagen: der Geist ist die Idee aus der das Denken entsteht. Demgemäß kann man auch sagen: der Geist ist das Ganze der Gedanken der Person. Es ist der Begriff Geist also die systematische Einheit der  Idee (vgl. mit Kant Zitat 7) aus der alle Gedanken, sowohl die einer einzelnen Person, wie in anderer Sicht […]

Ganzheitsmedizin

August 24th, 2014

Die Ganzheitsmedizin ist der Teil der Heilkunde der versucht das Ganze des Menschseins in Bezug auf eine gesundheitliche Störung zu erfassen. Aus dem Bestreben der Ganzheitsmedizin sind die Alternativmedizin (Komplementärmedizin) und die Psychosomatik hervorgegangen. Es ist die Ganzheitsmedizin also der Teil der Heilkunde, der sowohl den Körper wie auch die Psyche bezüglich einer gesundheitlichen Störung des Körpers und der Psyche […]

Affekt

Juli 10th, 2014

Der Affekt ist die aufgeregte Gemütsbewegung. Die Gemütsbewegung und damit der Affekt kann bei einer Person normal oder abnormal sein. Falls die Gemütsbewegung in Richtung sehr heftige Erregung – also die Gemütserregbarkeit – übermäßig stark ausgeprägt ist, bedeutet dies, dass der Affekt sehr leicht angeregt (affiziert) werden kann, dann besteht eine Auffälligkeit in der Affizierbarkeit (Beispiel: man […]

ätiologische Diagnose

Juni 19th, 2014

Eine ätiologische Diagnose ist eine Diagnose, die auf der Grundlage der Ursache somit auf der Grundlage der Ätiologie festgestellt werden kann. Es ist eine ätiologische Diagnose also eine Diagnose, die auf der Grundlage einer Natureinheit im Sinn einer natürlichen Krankheitseinheit erkannt werden kann. Daher kann bei einer ätiologischen Diagnose die Kausalität allgemein gültig bestimmt werden. So ist etwa die […]

Natureinheit

Mai 21st, 2014

Eine Natureinheit ist eine Einheit, wie sie in der Natur vorkommt. Es kann sich dabei um eine Natureinheit handeln, wie sie in der Natur als wirklich existente faktische Einheit im Sinne einer tatsächlich scharf abgegrenzten Einheit vorkommt. So zu Beispiel eine objektiv bestimmbare biologische Einheit, etwa ein Muskel am Unterarm oder eine Funktionseinheit am Bewegungsapparat (etwa eine Muskelgruppe […]

Indifferentismus

Mai 15th, 2014

Der Indifferentismus ist das Nichtunterscheiden von unterschiedlichen Einheiten. So gibt es etwa den Indifferentismus der nicht: zwischen einem Ding und einem Phänomen  oder nicht zwischen einem Objekt und einer Idee oder nicht zwischen einer faktischen Einheit und einer systematischen Einheit unterscheidet (vgl. mit Kant Zitat 7). (lat. indifferens = gleich gültig) Der Indifferentismus hat das Nichtbeachten und […]

In der Psychiatrie ist in der Diagnostik ein Konzept ein regulatives Prinzip, weil ein solches Konzept als Prinzip den Zusammenhang von Erscheinungen und Dingen nach einer gewissen (ersten) Ordnung aufzeigt und damit den Zusammenhang der Dinge und der Erscheinungen nach diesem Prinzip erklärt und auf diese Art und Weise die einzelnen diagnostischen Einheiten untereinander – auf der Ebene der Ideen – […]

Inaktivitätsatrophie

April 24th, 2014

Eine Inaktivitätsatrophie ist eine Atrophie wie sie als Folge der fehlenden Aktivität als natürliches Phänomen in Erscheinung tritt. Es ist die Inaktivitätsatrophie also die Folge der fehlenden Aktivität, die bewirkt, dass Gewebebereiche im Organismus sich als Folge der fehlenden Aktivität und der damit fehlenden Beanspruchung zurückbilden. In diesem Sinn kennt man in der Medizin die […]

Ein fruchtbarer Orientierungspunkt ist bei Karl Jaspers ein diagnostischer Orientierungspunkt unter dem ein psychischer oder ein psychiatrischer Sachverhalt aufgefasst wird (vgl. mit Jaspers Zitat). Es ist ein fruchtbarer Orientierungspunkt also bei Karl Jaspers ein wahrer Orientierungspunkt (vgl. mit Jaspers Zitat 6) unter dem ein psychischer Sachverhalt in der Psychiatrie – oder auch ein psychischer Sachverhalt in der Psychologie – geistig aufgefasst wird. […]

Schein

April 14th, 2014

Der Schein ist die Vorstellung, die im Bewusstsein der Person entsteht bzw. als der Begriff der Idee als systematische Einheit (vgl. mit Kant Zitat 7) erscheint. Dabei kann der Schein entweder in der Form der begrifflich benennbaren Vorstellung erscheinen, oder es entsteht der Schein nicht als Folge des Denkens als Begriff der Idee bzw. nicht als Folge der Urteile im Bewusstsein der Person als begriffliche Einheit, sondern es […]

Neuroplastizität

April 8th, 2014

Die Neuroplastizität ist das Vermögen des Nervensystems sich plastisch anzupassen. Es ist die Neuroplastizität im Hinblick auf die gegebenen Anforderungen also die Fähigkeit des Nervensystems sich durch die biologische Anpassung angemessen zu entwickeln um dadurch die Funktion bzw. die Funktionalität zu steigern. Neurobiologisch bzw. neurophysiologisch betrachtet ist die Neuroplastizität die Fähigkeit des Nervensystems sich auf der Ebene der Nervenzellen weiter zu differenzieren um durch diese Entwicklung die neuronale Funktion zu steigern. Es ist die Neuroplastizität also die Fähigkeit […]

geistiger Maßstab

April 2nd, 2014

Ein geistiger Maßstab ist ein Maßstab mit dem ein Kriterium des Geistes gemessen wird. Es ist ein geistiger Maßstab also eine Vorstellung bzw. eine Idee  – respektive ein Gedanke durch den ein Sachverhalt subjektiv gültig durch ein Wahrnehmungsurteil „gemessen“ wird. Man kann auch sagen: durch den geistigen Maßstab kann ich den Sachverhalt subjektiv gültig (geistig) abschätzen. Es wird mit Hilfe des […]

Maßstab

April 2nd, 2014

Ein Maßstab ist ein „Stab“ mit dem ich etwas messen kann. Man muss dabei unterscheiden, ob es sich um einen wirklichen (physischen) Maßstab handelt oder um einen geistigen Maßstab . Mit einem wirklichen (physischen) Maßstab wird etwas auf der Ebene der Objekte bzw. etwas auf der Ebene der Fakten gemessen. Im Gegensatz dazu wird mit einem geistigen Maßstab etwas auf […]

Ding

März 26th, 2014

Ein Ding ist Erkenntnisobjekt das man erkennt. Es gibt Dinge, die auf der Ebene der Objekte uns tatsächlich gegeben sind und daher in der Wirklichkeit bzw. in der Realität erkannt und in Folge der Zugehörigkeit zu Gattungen objektiv gültig bestimmt werden können, und andererseits findet man „Dinge“, die nur auf der Ebene der Ideen durch den Begriff […]

Psychologie

März 24th, 2014

Die Psychologie ist die Lehre von der Psyche. Dabei ist die Psychologie überwiegend mit der normalen Psyche befasst, wohingegen die Psychiatrie überwiegend mit der kranken Psyche befasst ist. Die Psychologie ist eine empirische Wissenschaft in der das Erleben und Verhalten, somit auch das Reagieren beschrieben wird. Es studiert die Psychologie demgemäß als Wissenschaft unter anderem die normale […]

Antiloop GmbH / bechtold.at.