Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Kant Zitat 14: Begriff

April 22nd, 2010

“In allen Subsumptionen eines Gegenstandes unter einen Begriff muß die Vorstellung des ersteren mit der letzteren gleichartig sein, d.i. der Begriff muß dasjenige enthalten, was in dem darunter subsumierenden Gegenstande vorgestellt wird; denn das bedeutet eben der Ausdruck: ein Gegenstand sei unter einem Begriffe enthalten. So hat der empirische Begriff eines Tellers mit dem reinen geometrischen […]

Kant Zitat 13 : Schema

April 22nd, 2010

“Das Schema ist an sich selbst jederzeit nur ein Produkt der Einbildungskraft  … …. In der Tat liegen unsern reinen sinnlichen Begriffen nicht Bilder der Gegenstände, sondern Schemata zum Grunde. Dem Begriffe von einem Triangel würde gar kein Bild desselben jemals adäquat sein. Denn es würde die Allgemeinheit des Begriffs nicht erreichen, ….. ….. Das Schema […]

Lebenskrisen führen zu besonderen psychischen Belastungen. Es können im Rahmen von Lebenkrisen ausgeprägte Emotionen auftreten und z.B. in diesem Zusammenhang Schlafstörungen und sonstige psychische und körperliche Symptome auftreten. Unter Umständen kann es daher ratsam und hilfreich sein ärztliche, fachärztliche oder sonstige therapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen. ………………………………………………………………. weiter zur Seite: Informationen / Links ……………………………………………………………….

Meditation kann bei gesundheitlichen Störungen hilfreich sein. Es kommt jedoch auf die Art der gesundheitlichen Störung (Krankheit) an und auch auf die Art und Weise der Praxis der Meditation. Unter Umständen kann durch eine unpassende Praxis die gesundheitliche Störung verstärkt werden, oder es kann auch der Zeitpunkt für die meditative Praxis, im Hinblick auf die […]

Körperliche Krankheiten, insbesondere wenn diese mit Schmerzen verbunden sind, führen oftmals zu einer ausgeprägten psychischen Belastung. In Ergänzung zur medizinischen Behandlung, wie sie sonst durchgeführt wird, kann in solchen Fällen ein zusätzliche psychiatrische Behandlung hilfreich sein. Zum Beispiel kann das Erlernen von Entspannungstechniken im Hinblick auf den Umgang mit Schmerzen hilfreich sein. In manchen Fällen ist auch die […]

Bekanntlich werden Schmerzreize über spezielle Nervenfasern von den einzelnen Körperregionen in die zugehörigen Zentren ins Rückenmark und weiter ins Gehirn geleitet. Man hat herausgefunden, dass der Schmerz und damit das Schmerzerleben nicht nur von den Schmerzrezeptoren und Nervensignalen, die über diese Nervenfasern ins zentrale Nervensystem geleitet werden, abhängt, sondern wesentlich auch von der Verarbeitung der Nervensignale im Rückenmark […]

Tinnitus (= Ohrgeräusch) tritt häufig im Zusammenhang einer psychischen Belastung bzw. Überlastung auf. Wenn das Ohrgeräusch manifest ist so entsteht dadurch eine zusätzliche psychische Belastung. Hier kann oftmals eine spezifische, den individuellen Gegebenheiten angepasste psychiatrische Behandlung hilfreich sein. ………………………………………………….. weiter zur Seite: Informationen und Links …………………………………………………..

Antiloop GmbH / bechtold.at.